Sie sind hier

Suchformular

Branchenmeldungen

Bücherpiraten bilden Literaturpädagogen aus

Berit Berg ist als Projektleiterin vom Verein "Bücherpiraten" verantwortlich für die Weiterbildung von BuchhändlerInnen, BibliothekarInnen und ErzieherInnen im Bereich der Lesepädagogik. Sie bemüht sich im Rahmen der Projekts um die Qualifizierung und Professionalisierung von vielen Ehrenamtlichen mehr...

Kids-Verbraucheranalyse 2015

Gedruckte Bücher und Zeitschriften sind nach wie vor die wichtigsten Medien für Kinder und Jugendliche. Das ergab die Kids-Verbraucheranalyse, die im Auftrag von Ehapa Egmont Media erstellt wurde. Die Analyse ist für die 5,7 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland repräsentativ. Die mehr...

DK feiert den vierten STAR WARS™ Reads Day am 10. Oktober 2015

Coole Raumschiffe, leuchtende Lichtschwerter und die spannende Auseinandersetzung zwischen der hellen und dunklen Seite der Macht – STAR WARS™ ist Kult und begeistert seit Jahrzehnten Groß und Klein. Auch in Buchform erfreut sich die Saga großer Beliebtheit: Ob spannende Geschichten für Erstleser mehr...

"Die Säulen der Erde" werden zum Videospiel

Ken Folletts Bestseller um den Bau einer Kathedrale im Mittelalter wird von den Hamburger Videospielproduzenten von Daedalic Entertainment GmbH als Videospiel adaptiert. »Die Säulen der Erde« haben bereits mehrfach als Vorlage für Filme, TV-Shows und Gesellschaftsspiele gedient. In einem Interview mehr...

Reader’s Corner – Deutschlandradio Kultur über Literaturblogs

Mara Giese, Wolfgang Tischer und Karla Paul sind nur drei der Literaturblogger, die im Rahmen des Features »Im Netz ist jeder ein Kritiker« zu Wort kommen. Sie wollen Menschen zum Lesen bringen, die Freude an der Literatur vermitteln oder einfach nur Spaß machen. Blogger sind ganz mehr...

buecher.de startet Hörbuch-Abo

Mit mehr als 15.000 Titeln im Programm hofft die Weltbild-Tochter buecher.de auf Kunden für ihr neues Abo-Modell. Für € 9,95 pro Monat kann der Abonnent jeweils ein Hörbuch herunterladen. Weitere Hörbücher sind dann zum Vorzugspreis von ebenfalls maximal € 9,95 erhältlich. Die Hörbücher mehr...

8 Tipps, mit denen man seinen digitalen Fußabdruck im Netz reduziert

Wer schon immer einmal wissen wollte, wie man die eigenen Spuren im Internet verwischt, für den hat das Online-Magazin t3N hat einen Artikel veröffentlicht. Zu wissen, inwieweit die eigene Person im Internet präsent ist, ist nicht nur für Jobsuchende wichtig. Denn nicht nur Personalabteilungen von mehr...

Countdown zur Frankfurter Buchmesse 2015 gestartet

Die Frankfurter Buchmesse hat offiziell den Countdown bis zum Start der Messe im Oktober gestartet. Dazu wurde eigens eine Website gelauncht: http://countdown.buchmesse.de/de/Abgesehen von einem Ticker finden Besucher der Seite auch Nachrichten und Geschichten von und über die Messe. Es sollen mehr...

Master School Drehbuch gründet zum 20. Jubiläum eigenen Verlag

Die Master School Drehbuch feiert in diesem Jahr ihr 20jähriges Bestehen. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die auf Drehbuch- und Dramaturgie spezialisierte Schule in der 2. Jahreshälfte 2015 zahlreiche Events. Den Auftakt bildet die Gründung eines eigenen Verlages – der Master mehr...

Neues Magazin: der selfpublisher

Am 1. Oktober erscheint im Uschtrin Verlag »der selfpublisher«, ein neues Magazin, das sich an Selfpublisher und Dienstleister wendet.Die Startauflage beträgt 10.000 Exemplare. 3.000 Hefte erhalten die AbonnentInnen der Federwelt gratis mit ihrer Oktober-Ausgabe. 5.000 Exemplare mehr...

Buch und Buchhandel in Zahlen

Im August erscheint, wie jedes Jahr, die Publikation „Buch und Buchhandel in Zahlen“. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gab in einer Pressemitteilung vom 9. Juni die ersten Ergebnisse bekannt:„Ein gutes Jahr war das vergangene vor allem für die Warengruppe Sachbuch: Der mehr...

Altkanzler Kohl kann Herausgabe der Tonbänder verlangen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Altbundeskanzler Helmut Kohl die Herausgabe der Tonbänder verlangen kann.Hier das Urteil vom 10. Juli 2015 im Wortlaut (V ZR 206/14):Der Kläger, der ehemalige Bundeskanzler Dr. Kohl, und der Beklagte, ein bekannter Journalist [Heribert Schwan], schlossen mehr...

"Mit Freu(n)den lesen“ – Ein Erfolgsrezept

230 Leseclubs der Stiftung Lesen werden im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ bis Ende 2017 gefördert©Denise Kaiser/Stiftung Lesen„Mit Freu(n)den lesen“ und so die eigene Lesemotivation steigern – das tun mittlerweile über 6.000 Kinder mehr...

3 Fragen an den Literaturagenten Patrick Baumgärtel

1) Wie sieht der perfekte Autor, die perfekte Autorin aus? Was bringt er/sie mit? Was sollte er/sie können? Was sollte er/sie tun, etwa auch im Hinblick auf Social Media?Der ideale Autor, die ideale Autorin hat ein gutes Gefühl für literarische Sprache, für eine spannende Plotstruktur, für mehr...

VS gegen Amazons Bezahlmodell

Der Verband deutscher Schriftsteller (VS) in verdi sieht durch Amazons neues Bezahlmodell das Leseverhalten überwacht und die Autorenrechte beschnitten.Auf scharfe Kritik des VS stößt die Strategie von Kindle Unlimited (KU) und Kindle Owners' Lending Library (KOLL), ihre Autorinnen und Autoren mehr...

James Patterson spendet für Schulbüchereien

Der US-amerikanische Bestseller-Autor James Patterson hat zusammen mit Scholastic, einem Lese-Club, ein Programm auf die Beine gestellt, bei dem Schulbibliotheken und unabhängige Buchhändler mit einer Summe von 1,75 Millionen US-Dollar unterstützt werden. Am Dienstag bestätigte Patterson, dass er mehr...

Aktion „Kinderbücher für die Tafeln“ wird immer größer! Helfen kann so einfach sein!

Frickingen, 30. Juni 2015: Kinderbücher für die TafelnBücher „schenken“ nicht nur Bildung, sondern Fantasie, Träume, Mut, Selbstbewusstsein und vor allem die Entdeckung neuer Welten. In Deutschland leben über 2,5 Mio. Kinder und Jugendliche in Einkommensarmut, die aufgrund ihrer mehr...

Langenscheidt bietet Online-Wörterbuch an

Ein Online-Wörterbuch mit Stichworten, Übersetzungen und Synonymen bietet der Langenscheidt Verlag auf seiner Webseite an. Das Angebot ist kostenlos und finanziert sich über eingeblendete Werbung. Abgesehen von den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch mehr...

Literiki - fröhliche Geschichten zum Start in den Tag

Isabella Hoegger hatte die Idee zu einer App, die den Usern einen fröhlichen Start in den Tag bescheren soll, indem der Nutzer täglich mit einer vorgelesenen Geschichte geweckt wird. Jeder kann die App mit der Weckfunktion so einstellen, dass die Geschichte dann vorgelesen wird, wann man sie mehr...

Neues Marketingprogramm bei Amazon

Unter dem Namen Amazon Marketing Services (AMS) bringt jetzt Amazon ein Marketing Programm auf den Markt. Vendor Partner können damit Werbeanzeigen auf bestimmte Anfragen des Kunden (Keywords) schalten. Die Anzeigen sind prominent oberhalb der Suchergebnisse zu sehen. Die Unternehmensberatung mehr...

Gerlinde Schermer-Rauwolf ist neue EWC-Vizepräsidentin

Auf der Generalversammlung des European Writers‘ Council (EWC) wurde Gerlinde Schermer-Rauwolf am 8. Juni zur Vizepräsidentin gewählt. Neuer Präsident ist Nick Yapp aus Großbritannien.Der EWC repräsentiert mehr als 150.000 Schriftstellerinnen und Schriftsteller auf europäischer Ebene und mehr...

Keine Entwarnung bei TTIP

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels teilt den Optimismus von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel nicht, dass das Freihandelsabkommen die Buchpreisbindung nicht gefährde. „Dieses Thema ist noch lange nicht vom Tisch. Wir dürfen uns durch verschwommene Äußerungen von politischer Seite mehr...

Navid Kermani erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2015

Der Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels hat den deutschen Orientalisten, Schriftsteller und Essayisten Navid Kermani zum diesjährigen Träger des Friedenspreises gewählt. Das gab Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, zur Eröffnung der mehr...

Readfy untersucht Nutzerdaten

Das Leseverhalten von E-Book-Lesern ist bisher wenig erforscht. Der Streamingdienst Readfy hat nun die eigenen Daten untersucht und einige interessante Details preisgegeben. Die beliebteste Lesezeit ist am Sonntagabend zwischen 18.00 und 20.00 Uhr. 60 % der Nutzer von Readfy sind weiblich und ca. mehr...

Reines Digitalprogramm des S. Fischer Verlags

Unter dem Namen Fischer digiBook hat der S. Fischer Verlag ein reines E-Book-Programm lanciert, die Vorschau wurde in diesen Tagen veröffentlicht. Das Programm setzt sich aus Belletristik und Sachbuchtiteln zusammen, die entweder als eines E-Book (digiOnly), vor der Printausgabe als E-Book ( mehr...

Rekordbeteiligung bei Lesestoff für Erstklässler

100.000 Lesetüten (mehr als 4.000 Klassensätze) wurden bundesweit von Grundschulen und Buchhandlungen bestellt. Bereits seit fünf Jahren gibt es diese Aktion zur Lesförderung für Schulanfänger, die von Carlsen, Oettinger und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem örtlichen Buchhandel mehr...

Vorsicht Buch! präsentiert Buchhandlungsfinder

Auf der Website www.buchhandlung-finden.de können Kunden nun ganz einfach Buchhandlungen in ihrer Nähe finden. Einfach den Ort, die Straße oder die Postleitzahl eingeben und die nächsten Buchhandlungen werden auf einer Karte angezeigt. Sogar die kürzeste Route zur Buchhandlung findet die Seite. mehr...

3 Fragen an Diana Itterheim

Diana Itterheim ist Literaturagentin und Mitinhaberin der Literatur- und Marketingagentur litmedia.agency. 1. Was muss eine Autorin / ein Autor mitbringen, um für eine Literaturagentur interessant zu sein? Ein fantastisch geschriebenes Manuskript über ein außerordentlich interessantes mehr...

Protestbrief von KinderbuchautorInnen gegen Marketingaktion

Die Verlagsgruppe Beltz hat zusammen mit der Stiftung Lesen eine Verschenkaktion von 50.000 Exemplaren von »Warrior Cats« an Schulklassen gestartet. Dagegen haben sich nun 65 KinderbuchautorInnen in einem offenen Brief ausgesprochen. Sie sehen darin eine aggressive Marketingaktion, die mehr...

#einBuchfürKai

Unter dem Hashtag #einBuchfürKai verbreitet sich in diesen Tagen die Geschichte von Kai-Eric Fitzner, einem Familienvater und netzaktiven Autor. Er ist kurz vor seinem 45. Geburtstag schwer erkrankt und liegt nach einem schweren Schlaganfall nun im Koma. Mit ihm fällt der alleinige Ernährer der mehr...

3 Fragen an Matthias Matting

1) Wozu ist der Selfpublisher-Verband gut? Wozu brauchen SelfpublisherInnen einen Verband?Selfpublisher sind ja AutorIn und VerlegerIn in einer Person – und haben deshalb Interessen, die keine andere Gruppe abdeckt. Der Verband kümmert sich um für Selfpublisher optimale Verhältnisse: z.B. mehr...

Neues Empfehlungs- und Kaufportal mybook.de

Als Alternative zu Amazon stellt sich das Empfehlungsportal mybook.de dar. Das Startup möchte, im Gegensatz zu Amazon, Buchempfehlungen im Internet wieder persönlicher machen. Interessierte User können einen Fragebogen beantworten und erhalten dann persönliche Buchempfehlungen per E-Mail. Das ist mehr...

Hörbuchverlage erwägen Kartellbeschwerde gegen Amazon

Wie der Spiegel berichtet, hat Amazon-Tochter Audible mehreren Hörbuchhändlern die Verträge gekündigt. Stattdessen sollen die Verlage neuen Verträgen zustimmen, die ein Flatratemodell beeinhalten, das für die Verlage unvorteilhaft ist. Der Digitalvertrieb Bookwire, der mehrere kleine Verlage mehr...

6 Tipps, um den richtigen Titel für ein Buch zu finden

Betty Kelly Sargent (Gründerin und CEO von BookWorks) hat in publishersweekly einen Artikel über die Wichtigkeit, den richtigen Titel zu finden, veröffentlicht. Gerade für Selfpublisher seien gute Buchtitel sehr wichtig, da die Konkurrenz besonders groß ist. Folgende Tipps gibt sie:1. Zielgruppe mehr...

Crowdfunding für Verlage

Immer mehr Bücher werden über Crowdfunding finanziert, für Selfpublisher und kleine Verlage kann das eine Alternative zum klassischen Geschäft sein. Nun meldet der erste Verlag namens »Nextbookup«, dass er sein Programm zu 80% aus Crowfunding finanzieren will. Benutzt wird die Plattform mehr...

Reduzierter MwSt-Satz für E-Books soll kommen

Am Mittwochabend erklärte der EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in Brüssel, für die elektronischen Ausgaben von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern solle der gleiche reduzierte Mehrwertsteuersatz gelten, wie für die gedruckten. In der ersten Jahreshälfte 2016 solle eine mehr...

E-Books mit FSK-Einstufung?

Ab 2017 müssen E-Books in einer freiwilligen Selbstkontrolle (FSK) eingestuft werden, da sie unter den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag fallen. Damit sollen Kinder vor radikalem Gedankengut, Pornographie, Gewalt und anderen schädlichen bewahrt werden. Gegner der Regelung weisen darauf hin, dass mehr...

Hugendubel übernimmt eBook.de

Zum ersten Juli übernimmt die Buchhandlung Hugendubel die Mehrheit an der Hamburger eBook.de NET GmbH. "Mit diesem Schritt werden wir den Ausbau von Multichannel im Buchhandel noch aktiver und mutiger voranbringen - ein weiterer großer Schritt in der Umsetzung unserer Strategie ist mehr...

3 Fragen an Emily Bold

1) Als Selfpublisherin bist du sehr erfolgreich, hast aber auch im Verlag veröffentlicht. Welche Art zu veröffentlichen bevorzugst du und warum? Beide Arten der Buchveröffentlichung haben ihre Vor- und Nachteile. Im Selbstverlag habe ich alles selbst in der Hand, bin in allen mehr...

Tolino Selfpublishing Plattform ist online

Die Tolino Allianz hat nun ein eigenes Portal für Selfpublisher online gestellt. Autoren bekommen dort 70% des Erlöses ihrer Bücher, Vorteil ist die große Reichweite der Plattform: Alle veröffentlichten Titel sind automatisch in den E-Book-Shops der Partner zu beziehen, das sind neben Thalia, mehr...

Buchmarketing, das nicht nervt

In einer lesenswerten Kolumne auf lesen.net macht sich die Amazon-Bestseller-Autorin Poppy J. Anderson Gedanken zum Buchmarketing. Dabei stellt sie fest, dass Werbung für die eigenen Bücher eine heikle Sache sein kann. Wer zum xten Mal den Link zum Buch in möglichst vielen Gruppen in Facebook poste mehr...

Pause bei der Bastei Lübbe Academy

Auf der Website der Bastei Lübbe Academy kann man es nachlesen: In diesem Jahr wird es keine neuen Kurse geben. Stattdessen, so die Erklärung auf der Website, wolle man sich auf Master Classes mit Filmhochschulen und literarischen Studiengängen konzentrieren. Viele Autorinnen und Autoren dürften mehr...

3 Fragen an Florian Tietgen

Florian Tietgen ist Selfpublisher und engagiert sich in der Autorenvereinigung Qindie. 1. Was bedeutet Qualität im Selfpublishing?Ich finde, man sollte Qualität nicht nach Selfpublishing und Verlagsveröffentlichung unterscheiden. Der Anspruch sollte immer das bestmögliche Buch sein. Natürlich mehr...

Erster Buchladen nur für Selfpublisher in den USA eröffnet

Zwei amerikanische Selfpublisherautoren, Patti Brassard Jacobsen und Timothy Jacobs, haben, frustriert vom Mangel an Möglichkeiten, die eigenen Bücher zu präsentieren und zu verkaufen, den ersten Buchladen nur für Selfpublisher eröffnet, den Gulf Coast Bookstore.In Fort Myers im Bundesstaat mehr...

Gesetzesentwurf zur Buchpreisbindung auch für E-Books

Zum Welttag des Buches legt die Bundesregierung einen aktuellen Gesetzesentwurf zur Buchpreisbindung vor. Darin ist eindeutig festgelegt, dass auch E-Books der Preisbindung unterliegen. Einzige Ausnahme: Abo- bzw. Flatratemodelle, ein temporärer Zugriff auf ein Buch wird nicht preislich geregelt. mehr...

10 Gründe, warum ein eigener Blog besser ist als (nur) Facebook

Auf dem Blog wordviewediting hat Patricia Redsicker eine Infografik veröffentlicht, auf der 10 Gründe genannt sind, warum es besser ist, einen eigenen Blog zu betreiben als nur Facebook zum bloggen zu benutzen.10) Stabilität: Auf Facebook gibt es immer wieder Änderungen, ein eigener Blog ändert mehr...

Piper startet Science-Fiction-Programm

In den letzten Jahren führten Science-Fiction-Romane in Deutschland eher ein Nischendasein. Mit dem Herbstprogramm könnte sich das ein wenig ändern. Der Piper Verlag, der bisher schon vereinzelte SF-Titel im Fantasy-Programm untergebracht hatte, legt ein eigenes Science-Fiction-Programm vor. Im mehr...

Eine Brücke in den Buchhandel: Selfpublisherkatalog

Ein eigener Selfpublisherkatalog des »Buchreports« soll eine Brücke zwischen Buchhandel und Selfpublishern schlagen. Zunächst wird es in dem für die unabhängigen Verlage produzierten Katalog für das Herbstprogramm 2015 einen redaktionellen Teil geben, in dem die Struktur eines mehr...

E-Books dürfen nicht weiterverkauft werden

Digitale Bücher, die aus dem Internet heruntergeladen wurden, dürfen nicht weiterverkauft werden. Mit der Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamburg wurde diese Auffassung in der deutschen Rechtssprechung zum wiederholten Male bestätigt. Der Bundesverband der Verbraucherschutzzentrale hatte gegen mehr...

Diogenes Verlag nimmt nicht an Frankfurter Buchmesse teil

Die Schwäche des Euro gegenüber des Schweizer Frankens macht der Diogenes Verlag für die wirtschaftliche Schwäche des Unternehmens verantwortlich. Seit die Kopplung des Frankens an den Euro aufgehoben worden ist, hat der Euro gegenüber dem Franken ca. 20 Prozent an Wert verloren. Für Schweizer mehr...

Verschenkbuch zum Welttag des Buches

Am 23. April ist der Welttag des Buches. Eine Initiative von der Stiftung Lesen, Börsenverein, cbj-Verlag, deutsche Post und ZDF will Kinder für das Lesen begeistern und auch in diesem Jahr ein Buch aus der Reihe »Ich schenk dir eine Geschichte« an Buchhandlungen und Schulen ausliefern mehr...

Tipps für kostenlose Hörspiele und Hörbücher

Lesen.net hat eine Übersicht über kostenlose Hörspiele erstellt. Dabei greift die Website im Wesentlichen auf die Produktionen der Öffentlich-Rechtlichen Radiosender zurück, die nach der Ausstrahlung im Radio meist kostenlos als Podcasts oder im Internet zum Download zur Verfügung stehen. In mehr...

Dein Text - Dein Buch

Immer mehr Verlage suchen auf neuen Wegen nach Talenten. Lektoren sind als »Scouts« auf Selfpublisher-Plattformen unterwegs, andere Verlage haben solche Plattformen selbst gestaltet. Mit ihrer neuen Website deintextdeinbuch.de will Julia Wagner einen solchen neuen Weg bieten, Autoren mehr...

Bastei Lübbe gibt Mehrheit an Beam ab

Erst vor ein paar Wochen hat Bastei Lübbe bekanntgegeben, mit der Plattform Beam ein neues Portal für E-Book-Serienformate zu eröffnen. Auf Beam sollen zu den vorhandenen Serien wie »Jerry Cotton« viele neue Serien kommen. Die Serien sollen zukünftig auch in andere Sprachen übersetzt mehr...

Harper Collins versucht, über Twitter Bücher zu verkaufen

Die Funktion »Twitter Commerce« erlaubt es, Tweets mit einem »Buy«-Button zu versenden. Bei einer Aktion zum neuen Buch von Veronica Roth konnten die LeserInnen im März via Button das Buch kaufen, ohne Twitter verlassen zu müssen. Der Digital-Vorstand von Harper Collins, mehr...

Roboterjournalismus?

In den USA ist er längst Realität. Und die Texte, die Kollege Computer schreibt, sind gar nicht so übel, wie hierzulande gerne angenommen wird. Die New York Times lässt ihre Leser an Beispieltexten beurteilen: War ein Mensch oder ein Computer der Autor? Bisher beschränkte sich die automatische mehr...

Interview mit Tanja Rörsch, Mainwunder, Marketingagentur

1. Welchen Stellenwert sollte Selbstmarketing für AutorInnen heute haben?Sowohl für SelfpublisherInnen als auch für VerlagsautorInnen ist PR und Marketing das A und O. Vor allem SelfpublisherInnen gehen in der Masse unter, wenn sie sich bei ihrer Leser-Zielgruppe nicht sichtbar machen. Dass man E- mehr...

Grütters fordert ermäßigte Mehrwertsteuer für E-Books

Als Reaktion auf die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, der Anfang März 2015 die in Frankreich und Luxemburg geltende Ermäßigung für E-Books für rechtswidrig erklärt hatte, haben sich die Staatsminister für Kultur aus Deutschland, Italien und Polen für eine EU-Regelung zur Begünstigung von mehr...

Poppy J. Anderson ist Deutschlands erste Selfpublishing-Millionärin

Laut einer Pressemitteilung von Amazon ist Poppy J. Anderson die erste deutsche Selfpublishing-Millionärin:Luxemburg (ots) - Poppy J. Anderson ist erstes deutsches Mitglied des »Kindle Million Clubs« von Amazon Meilenstein für die deutsche eBook-Branche: Zum ersten Mal hat mehr...

Eigenes Selfpublishingportal von Tolino

Wie die Selfpublisherbibel berichtet, starten die deutschen Tolino-Händler (unter anderem: Thalia, Hugendubel, Weltbild und Libri) noch in diesem Frühling. Autoren können dann ihre Werke auf der Plattform selbst hochladen, entweder als ePup oder als Word-Dokument. Als Höhe der Auszahlung werden 70 mehr...

EU Gerichtshof gegen reduzierten MwSt-Satz für E-Books

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass EU-Mitgliedstaaten nach geltendem Recht keine Möglichkeit haben, auf E-Book Downloads reduzierte Mehrwertsteuersätze zu berechnen. Alexander Skipis vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels rief daraufhin die Bundesregierung zur Handlung auf mehr...

Lesetrainings von der Stiftung Warentest getestet

In der Ausgabe vom März 2015 testete die Stiftung Warentest Methoden, um schneller lesen zu lernen und gleichzeitig den Inhalt des Gelesenen zu erfassen. Dabei waren Online Kurse, Präsenzkurse und eine App. Ausgehend von einer durchschnittlichen Leseleistung von 176 Wörtern pro Minute soll eine mehr...

Neues Bloggerportal von Random House

Blogger als Rezensenten sind die Zielgruppe des neuen Portals der Verlagsgruppe Random House. Nachdem man sich registriert und seine Vorlieben angegeben hat (dazu ist die Angabe eines Blogs und der Link auf eine selbst verfasste Rezension notwendig), bekommt man eine Auswahl an Buchvorschlägen, mehr...

Mit welchen Metadaten sollte ich mein Buch versehen?

Harald Henzler hat zu diesem Thema einen Blogbeitrag verfasst. Metadaten helfen (nicht nur) auf Amazon, damit ein Buch leichter gefunden wird. Sie entsprechen somit »Keywords« (Schlagwörter), die dafür sorgen sollen, dass Themen, Websiten etc. leichter gefunden werden. Auf Amazon mehr...

BR Radiobeitrag »Der Weg zum Bestseller«

Der bayrische Rundfunk hat am 25.02.2015 einen Radiobeitrag zu Thema Bestseller/Autor werden veröffentlicht. Am Beispiel des bayrischen Schriftstellers Anton Leiß-Huber wird gezeigt, wie ein Debütautor einen Verlag findet. Sein Debüt verkauft sich gut, es wurde auch ein Hörbuch produziert. Seine mehr...

Beam - neuer Streaming Dienst von Bastei Lübbe

Die Kölner Bastei Lübbe AG hat den E-Book-Shop Beam, der auf Serien spezialisiert ist und nur Bücher ohne harten Kopierschutz im Programm hat, im letzten Herbst gekauft. Nun wird die Plattform verstärkt E-Books und Hörbücher anbieten, dabei sollen auch internationale Kunden (Schweiz, Österreich, mehr...

Übersetzerzentrum erstmals auf der Leipziger Buchmesse 2015

In diesem Jahr wird es auf der Leipziger Buchmesse erstmals ein Übersetzerzentrum geben. In Kooperation mit der Messe, verschiedenen Institutionen und Vereinen und Menschen, denen das Übersetzen am Herzen liegt, ist ein vielfältiges Programm geplant, konzipiert und organisiert von Marianne Gareis mehr...

Lieblingsautoren auf der Leipziger Buchmesse 2015

Vierundzwanzig Selfpublisher-AutorInnen haben sich unter dem Namen »Lieblingsautoren« zusammengeschlossen, und planen eine gemeinsame Aktion anlässlich der Leipziger Buchmesse 2015. Der Name ist Programm: Elke Bergsma, Béla Bolten, Marcus Hünnebeck, Nika Lubitsch, Matthias Matting mehr...

3 Fragen an Eileen Gittins

Interview mit Eileen Gittins, Gründerin von Blurb, Selfpublishing-Dienstleistungsplattform (gekürzt)1) Wie kamen Sie auf die Idee, Blurb zu gründen?Ich bin seit einigen Jahren Vorstandsvorsitzende (CEO) bei verschiedenen Firmen hier im Silicon Valley (USA). Vor Blurb war ich CEO bei zwei mehr...

Frankly - neuer Digitalverlag wird zur Leipziger Buchmesse vorgestellt

Neue Wege für eine neue Zeit – Der Digitalverlag frankly definiert die Zukunft des Verlagsgeschäfts(Leipzig, München, 17. Februar 2015 ) Hier bahnt sich die Zukunft des Verlagswesens an: Zur Leipziger Buchmesse 2015 bringt die Life Media Group AG ihren Digitalverlag frankly via Website und mehr...

3 Fragen an die Autorin Petra Schier (alias Mila Roth)

Du bist sehr aktiv auf Facebook und Co. Welche Social-Media-Aktivitäten betreibst du, worauf legst du dabei Wert und wie viel Zeit verbringst du damit? Wie viel Zeit? Zu viel! Im Grunde bin ich fast den ganzen Tag online, auch während meiner Schreibphasen. Ich bin bei Facebook (privates Profil mehr...

Neue Blickwinkel: Leipziger Buchmesse mit neuem Forum „Die Unabhängigen“

Leipzig, 10. Februar 2015Neue Blickwinkel: Leipziger Buchmesse mit neuem Forum „Die Unabhängigen“Sie geben jungen Talenten einen Raum, wagen erste Schritte bei Übersetzungen unbekannter Literatur und fördern subkulturelle Literaturprogramme – die unabhängigen Verlage bilden für mehr...

Zeitschriftenrecherche

In der Deutschen Nationalbibliothek kann man in den Lesesälen alle deutschsprachigen und in Deutschland erscheinenden Zeitschriften elektronisch oder gedruckt einsehen. Die elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) bietet schnellen und einfachen Zugang zu elektronischen Zeitschriften aller mehr...

Selfpublishing und Social Media

Auf lesen.net hat die erfolgreiche Indie-Autorin Poppy J Anderson in einer Kolumne von ihrem Umgang mit den sozialen Medien berichtet. Über 4.000 Facebook-Freunden und manchmal mehr als 100 Nachrichten täglich sind Fluch und Segen zugleich. Schließlich ist der Kontakt zu Fans wichtig, um den mehr...

Eva Leipprand ist neue VS-Vorsitzende

Eva Leipprand, Autorin und Übersetzerin, wurde heute auf dem vierten Schriftstellerkongress in Berlin zur neuen Vorsitzenden des Verbands Deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di gewählt. Sie löst damit Imre Török ab, der dem Schriftstellerverband zehn Jahre lang vorstand.Mit Eva Leipprand haben die mehr...

Sieben Tipps für Bildschirmarbeiter

Wer nicht gerade mit Füller und Notizbuch schreibt, sitzt als AutorIn oft lange Zeit vor dem Bildschirm. Das t3n Magazin hat sieben Tipps veröffentlicht, die man beachten sollte. 1. Auf den richtigen Monitor mit den richtigen Einstellungen achten (dazu gehören hoher Kontrast, keine grellen mehr...

Selfpublisher Verband gegründet

Frankfurt, 3. Februar 2015. Deutschsprachige Selfpublisher und freie Autorinnen und Autoren haben seit heute eine eigene Vertretung – den Selfpublisher-Verband. Die Gründungsveranstaltung fand im "Haus des Buches" des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in der Frankfurter mehr...

Tipps für den eigenen Buchflyer

Epubli hat auf seiner Website das Thema Buchflyer - wie sollte er aussehen aufgegriffen.Die wichtigsten Tipps: Mit kurzen, knackigen Sätzen Interesse Erzeugen, nur wenige Informationen liefern. Am besten nur eine Postkarte mit Vorder- und Rückseite wählen. Buchtitel, Autor und Pitch mehr...

Rendezvous mit der Branche: Speed-Dating für Start-ups

Leipzig, 2. Februar 2015Gründer treffen auf Verlage und Buchhandlungen / Sichtbarkeit für Start-ups innerhalb der Branche / Kooperation mit Leipziger Buchmesse 60 Minuten, 6 Start-ups, 6 Unternehmer: Start-ups aus den Bereichen Content und Medien können sich auf der Leipziger Buchmesse mehr...

3 Fragen an Kerstin Hämke von mein-literaturkreis.de

3 Fragen an:mein-literaturkreis.de Gründerin Kerstin Hämke 1. Was genau kann man sich unter einem Literaturkreis vorstellen? Wie entstand die Idee, offline Literaturkreise online zu bringen?In den USA und in Großbritannien sind »Book Clubs« schon lange populär. Doch auch im mehr...

E-Books: Preisbindung gilt auch für Media Markt

Mit der Entscheidung des Landgerichts Wiesbaden vom 14.1.2015 ist erstmals gerichtlich bestätigt worden, dass die Buchpreisbindung auch für E-Books gilt. Die Preisbindungstreuhänder Dieter Wallenfels und Christian Russ haben eine einstweilige Verfügung wegen des Verkaufs von E-Books mehr...

Eine Karriere in der Buchbranche?

Eine Karriere in der Buchbranche?Die Leipziger Buchmesse als Wegweiser in die BerufsweltViele Studenten träumen von einem Einstieg in die Buch- und Verlagsbranche. Doch die Konkurrenz ist groß. Zum Karrieretag der Leipziger Buchmesse am 13. März können Schüler, Studenten und Berufseinsteiger sich mehr...

epubli stellt die Auszahlung für eBooks auf das Nettoerlösmodell um

Berlin, den 20. Januar 2015 – Die Self-Publishing-Plattform epubli passt die Berechnung der Auszahlung für eBook-Autoren an das branchenübliche Nettoerlösmodell an. Die Änderung erfolgt anlässlich der Anfang Januar in Kraft getretenen EU-Neuregelung der Besteuerung elektronischer Produkte. mehr...

autoren@Leipzig: Leipziger Buchmesse mit innovativem Fachprogramm für Autoren

Neue Veranstaltungsformate zur veränderten VerlagsweltLiteratur zu publizieren heißt schon längst nicht mehr, sie nur über das klassische Buch zu veröffentlichen. Das digitale Zeitalter verlangt von den Akteuren der Branche neue Wege der Literaturvermittlung zu gehen. „Ideenschöpfer werden mehr...

Kindle Unlimited - Segen oder Fluch?

 Viele Autorinnen, gerade auch SelfpublisherInnen, beklagen seit dem Herbst einen Rückgang in ihren Buchverkäufen. Mit dem Programm »Kindle Unlimited« kann der Leser gegen eine Monatsgebühr von € 9,99 unter 700.000 Titeln auswählen und gratis lesen. In der New York Times mehr...

„Leipzig liest für Kids und Teens“ als Ort der Fantasie

Leipzig, 19. Januar 2015„Leipzig liest für Kids und Teens“ als Ort der FantasieLeipziger Buchmesse mit umfassendem Kinder- und JugendbuchprogrammEin gutes Buch gehört ins Kinder- und Jugendzimmer. Es entführt in neue Lebenswelten und beflügelt die Fantasie. Die Leipziger Buchmesse und mehr...

Podcast-Tipp Selfpublishing

Birgit-Cathrin Duval, Journalistin und Fotografin, hat Wolfgang Tischer ausführlich zum Thema Selfpublishing befragt.Mit wenigen Klicks zum eigenen Buch. Was so einfach klingt, ist in Wirklichkeit viel komplexer.Was muss ich beachten, wenn ich als Self-Publisher ein Buch veröffentliche, und kann mehr...

3 Fragen an Maria Koettnitz

3 Fragen an Maria KoettnitzMaria Koettnitz hat als Lexikonredakteurin (u. a. Kindlers Neues Literaturlexikon), Herausgeberin, Lektorin, Programmleiterin und zuletzt als Verlagsleiterin gearbeitet. Seit 2011 führt sie die Akademie für Autoren in Berlin.1. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt mehr...

Neu auf der Leipziger Buchmesse – buchmesse:blogger

LEIPZIGER BUCHMESSE (12. bis 15. März 2015)Leipzig, 13. Januar 2015Neu auf der Leipziger Buchmesse – buchmesse:blogger Die Leipziger Buchmesse mit dem Lesefest Leipzig liest ist die Bühne für zahlreiche Facetten der Literatur. In diesem Jahr schafft die Leipziger Buchmesse unter der mehr...

Digitales Verzeichnis der Kinder- und Jugendbuchverlage online

Als Fachverband für deutschsprachige Kinder- und Jugendbuch-Verlage bündelt die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. (avj) in ihrem digitalen Branchenverzeichnis www.kinder-jugendbuch-verlage.de wichtige Adressen und Einrichtungen sowie nützliche Informationen für Autoren und mehr...

Künstlersozialkasse betrifft alle AutorInnen

Timo Leibig hat in einem Fachartikel auf seinem Blog www.timoleibig.de darauf hingewiesen, dass auch Autoren abgabepflichtig bei der Künstlersozialkasse (KSK) sein können, wenn sie beispielsweise ein professionelles Lektorat in Anspruch nehmen oder ein Cover kaufen. Alles zu den Details und mehr...

USA: Welche Bücher wollen Kinder?

Die Firma Scholastic hat eine Untersuchung mit dem Titel »Kids & Family Reading Report: Fifth Edition« herausgebracht. Darin wurden die Lesegewohnheiten und -vorlieben amerikanischer Kinder unter die Lupe genommen.Wenn 6- bis 17-jährige Amerikaner in ihrer Freizeit lesen, wollen 70 mehr...

Zehn Tipps fürs Interview

Matthias Matting hat auf seiner Website selfpublisherbibel.de zehn Tipps veröffentlicht, die man als AutorIn beherzigen sollte, wenn man zum Interview von einer Zeitung eingeladen wird.1. Vorher grundsätzliche Geschichte abklären: Plant der/die InterviewerIn ein Portrait, ein Feature über mehr...

Die TOP 25 Bücher im Jahr 2014

Das Börsenblatt hat aufgrund einer Analyse von GfK Entertainment die meistverkauften Bücher des Jahres 2014 ermittelt.In der Kategorie Belletristik sind die Top 5: 1  Nelson Spielman, Lori: Morgen kommt ein neuer Himmel (Fischer Krüger)   2  Kinney, Jeff: mehr...

3 Fragen an Juliane Breinl

Juliane, du empfiehlst (angehenden) AutorInnen gerne, an Schreibwettbewerben teilzunehmen. Warum?Ganz einfach: Ich habe schon selbst bei zwei von Verlagen ausgeschriebenen Wettbewerben etwas „gerissen“ – 2013 war ich die Gewinnerin des zweiten Kinder – und mehr...

Augmented Reality in Kinderbüchern

Markus Dömer vom Carlsen Verlag hat mit dem Publisher Magazin pupiz.de über Augmented Reality in Kinderbüchern gesprochen. Der Hamburger Verlag bringt unter dem Label LeYo! Eine neue Marke für Bücher heraus, bei denen Kinder mit Hilfe einer kostenlosen App zusätzliche Inhalte entdecken können. Das mehr...

Sieben Tipps für Gewinnspiele und Aktionen

Gewinnspiele sind ein wichtiges Mittel zum Marketing sowohl für Verlage als auch für Selfpublisher. Matthias Matting hat auf seiner Selfpublisherbibel.de sieben nützliche Tipps und Helfer für Gewinnspiele und Verlosungen zusammengestellt. Mit dabei sind Zufallszahlengeneratoren, ein Quiz-Plugin für mehr...

Aufbau: mehr E-Firsts

Mit dem Aufbau Verlag, Berlin, hat ein weiterer Publikumsverlag angekündigt, zukünftig mehr Bücher zunächst als E-Books (E-First) herauszubringen. Der neue Roman der Bestsellerautorin Katharina Peters erscheint in 6 Episoden im Abstand von jeweils zwei Wochen. Eine gedruckte Ausgabe ist für den mehr...

Büchergefahr - neuer Podcast über das Veröffentlichen von Texten

Büchergefahr ist ein Podcast zu Trends, Tipps und Modeströmungen rund um das Veröffentlichen von Texten. Sachbuchspezialist Martin Häberle (Blog Lesegefahr) und Teilzeit Selfpublisher Señor Rolando tauschen sich dabei über aktuelle Trends rund um Texte und Bücher aus. Themen sollen außerdem auch mehr...

3 Fragen an Hans Peter Roentgen

1) Dein neues Buch „Spannung - der Unterleib der Literatur“ erscheint zum Jahresende 2014. Was hat dich bewogen, ein Buch zum Thema Spannung zu schreiben?Spannung ist ein ganz wichtiges Element von Geschichten, aber es gibt sowenig dazu. Deshalb habe ich seit einige Jahren mehr...

Leipziger Buchmesse widmet ihren Messeschwerpunkt 2015 dem deutsch-israelischen Dialog

1965 bis 2015. Deutschland – Israel. Leipziger Buchmesse widmet ihren Messeschwerpunkt 2015 dem deutsch-israelischen Dialog Im kommenden Jahr begehen Deutschland und Israel ein besonderes Jubiläum: 50 Jahre deutsch-israelische diplomatische Beziehungen. Zwanzig Jahre nach dem mehr...

E-Book-Cards werden 2015 vorerst eingestellt

Sie waren als innovative Idee gedacht, die E-Books in den lokalen Handel bringen sollten: E-Book-Cards. Auf den postkartengroßen Kärtchen waren Cover, Klappentext und Autorenporträt untergebracht, außerdem ein Downloadcode, mit dem das Buch auf einen E-Reader geladen werden konnte. Die Karten waren mehr...

BoD erweitert das Angebot um E-Books

BoD erweitert das Angebot um E-BooksPressemitteilung von BoD vom 09.12.2014:Deutschlands führende Self-Publishing-Plattform BoD erweitert ihr Produktangebot für Autoren: Mit dem kostenlosen BoD E-Book veröffentlichen Self-Publisher ab sofort so einfach, flexibel und professionell wie noch nie. mehr...

Facebookreichweite erhöhen - ohne zu bezahlen!

In einem Blogbeitrag gibt das t3N Magazin fünf Tipps, wie man die Reichweite seiner Facebookposts erhöhen kann, ohne dafür bei Facebook zu bezahlen.1. Relevante Beiträge: das heißt, bei den Beiträgen auf die Interessen der Nutzer achten, und sich fragen, was die Follower der eigenen Seite mehr...

HybridautorIn - Weg in die Zukunft?

Stephan Waldscheidt, Blogger und Buchautor, erklärt in einem Artikel auf selfpublisherbibel.de die Entscheidung für oder gegen Selfpublishing oder Verlag für unnötig. Der Weg in die Zukunft läge darin, beides zu kombinieren. Er selbst geht als Beispiel voran und bringt eine Ratgeberreihe in mehr...

Preis der Leipziger Buchmesse 2015

Das Kulturamt der Stadt Leipzig als Geschäftsstelle des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung teilt mit:Mircea Cărtărescu erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015Der Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2015 wird dem rumänischen Autor Mircea mehr...

AutorInnen für einen gemeinsamen Schutzraum Europa

Josef Haslinger, Präsident des PEN-Zentrums Deutschland, bittet alle AutorInnen darum, den Aufruf des PEN zu unterschreiben.Josef Haslinger: »Angesichts der sich zuspitzenden Lage haben wir einen Aufruf europäischer Autoren an verfasst. Darin werden die Staaten Europas aufgefordert, "ein mehr...

Aktion Lieblingsbuch ist gestartet

Hamburg 1.12.2014Signierte Bücher – nur im lokalen BuchhandelRechtzeitig zum Vorweihnachtsgeschäft startete am Samstag vor dem 1. Advent (29.11.2014) offiziell die einzigartige, gemeinsame Autoren‐ Buchhandels-Aktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz: AKTION LIEBLINGSBUCHZehn mehr...

Interview mit Miriam Semrau, Krimimimi

 1) Du hast einen Blog und eine Radiosendung, ganz zu Schweigen von einem Job. Aber auch Dein Tag hat nur 24 Stunden. Wieviele Bücher liest Du im Monat?Manchmal wundere ich mich selbst, dass ich für meine beiden Leben ausreichend Zeit finde und zudem noch hin und wieder Freunde treffe. Aber mehr...

Wie werden E-Books verkauft?

Der Buchreport hat auf die Nielsen Studie hingewiesen, die die Kaufkriterien für E-Books Untersucht hat. Die Kaufauslöser in der Übersicht:    1    Autor   2    Thema    3    Preis/Angebot    4 mehr...

Vom Schattenkind zum Social-Media-Star

Tanja Rörsch, Inhaberin von mainwunder, einer Agentur für Kommunikation, hat auf ihrem Blog »mainwunder« einen Blogbeitrag veröffentlicht, in dem sie Tipps gibt, wie man mehr Traffic im Social Web generieren kann. Dazu reichen, wie sie schreibt, nicht ein paar Posts, sondern eine mehr...

Autorenstand in Leipzig

In diesen Tagen verschickt die Leipziger Buchmesse ein neues Angebot: Autoren können für 464,35 Euro (inkl. MwSt) einen eigenen Stand auf der Buchmesse 2015 buchen. Das Standmodul wird Teil eines größeren Autorenstandes sein. Ein Artikel im Literaturcafe setzt sich mit der Frage auseinander, ob mehr...

Erfolgreiches Buch-Marketing

In einem Gastbeitrag auf dem Blog mrebook.de hat tredition am Beispiel von vier Autoren erfolgreiches Buch-Marketing beleuchtet. So hat zum Beispiel Yvonne Holthaus ihre Autobiografie sehr erfolgreich zunächst in der Regionalpresse, dann sogar im Regionalfernsehen und Radio bewerben können. Ihre mehr...

Bücherei-Ausweise für schottische Kinder

Auf der Book Week Scotland forderte Marc Lambert, der Direktor des Scotish Book Trust, dass alle Kinder in Schottland automatisch Mitglied in ihrer örtlichen Bibliothek werden sollten. Schon mit dem Eintritt in den Kindergarten sollten Kinder an die Benutzung öffentlicher Büchereien herangeführt mehr...

Wie man schwierige Zeiten auf dem E-Book Markt meistert

Smashwords ist eine US-amerikanische E-Book-Plattform. Gründer Mark Coker hat nun in einem Blogbeitrag festgestellt, dass es nicht mehr so einfach wie früher ist, als Indie-Ebook AutorIn erfolgreich zu sein. Seinen Worten zufolge mussten die meisten der großen E-Book Verkäufer in den letzten 12 bis mehr...

Aktion Lieblingsbuch - Gibt’s signiert nur in deiner Buchhandlung

Die Initiative Fairer Buchmarkt macht weiter – Signierte Bücher: nur im stationären Buchhandel!  Machen Sie mit bei: AKTION LIEBLINGSBUCHDer Verkauf signierter Bücher – nicht nur zu Weihnachten Lieblingsbücher kaufen oder verschenken, ob zu Weihnachten oder übers Jahr, mehr...

E-Book Schnäppchen auf Snapbooks

Der Droemer Knaur Verlag hat eine eigene kostenlose App entwickelt, auf der E-Book-Angebote präsentiert werden. Das Programm funktioniert auf iOS und Android Geräten. Zunächst ist die App mit vergünstigten Angeboten aus dem eigenen Verlag und von Neobooks gefüllt. Eine Auswahl von mehr als 150 mehr...

SWR-Sendung: Geschäfte von Pseudoverlagen

Im SWR Magazin Marktcheck wurde am 20.11.2014 ein Beitrag zum Thema "Pseudoverlage machen mit Hoffnungen unerfahrener Autoren Geschäfte" ausgestrahlt. Am Beispiel einer Autorin wird gezeigt, wie einer dieser Verlage arbeitet. Auch die Kunstfigur "Rico Beutlich" der 42er mehr...

Selfpublishing oder Verlag?

Eine Infografik auf mediabistro.com soll bei der Entscheidung helfen, ob man zur Veröffentlichung lieber auf die Dienste eines klassischen Verlags zurückgreifen sollte oder es mit Selfpublishing versuchen. (Auf Englisch)http://www.mediabistro.com/galleycat/self-publishing-vs-traditional-publishing- mehr...

Wordpress Blog: 15 Fehler vermeiden

Wordpress ist eine einfach zu handhabende und daher sehr beliebte Blogsoftware. Das Internet Magazin t3N hat 15 Anfängerfehler aufgelistet, die man bei seinem Blog vermeiden sollte.Dabei geht es unter anderem um die Sichtbarkeit für Suchmaschinen: Auch wenn der Untertitel der Seite für mehr...

Analyse der Amazon Charts

In der selfpublisherbibel.de analysiert Matthias Matting die Amazon Charts.Im ersten Teil beschäftigt er sich mit der Frage, ob Erfolg im Selfpublishing die Ausnahme oder eher die Regel ist. Immerhin 261 unterschiedliche Selfpublishing Autoren haben es innerhalb eines Jahres in die Top 100 mehr...

Landrover kauft einen Thriller

Der britische Autobauer Landrover hat beim Bestseller-Autor William Boyd eine Kurzgeschichte in Auftrag gegeben. Einzige Vorgabe: ein Auto, nämlich ein Landrover Defender sollte darin eine Rolle spielen. Boyd hat das in einer spannenden Geschichte umgesetzt, die nun im Internet inszeniert wurde. Es mehr...

11 Tipps für einen besseren Blog

Das t3N Magazin gibt 11 Tipps, wie man besser bloggt, die nicht nur für Neulinge interessant sein dürften:1. Thema eingrenzen2. Blog System aussuchen und auf gutes Design achten3. Artikel vor Veröffentlichung korrigieren und sich kurz halten4. Authentisch sein, aber entscheiden, was man von mehr...

Namensfindung für Tatortkommissare

Im Tagesspiegel ist Tatjana Kerschbaumer der Frage nachgegangen, wie die Tatort-Kommissare eigentlich zu ihren Namen gekommen sind. Die Namen von Serienfiguren werden zu Marken und die sorgfältige Auswahl ist daher extrem wichtig. In der Fernsehbranche ist der Name extrem wichtig, sogar mehr...

Wie erfolgreich sind SelfpublisherInnen?

Matthias Matting hat eine neue Datenanalyse durchgeführt, um der Frage nachzugehen, ob der Erfolg als SelfpublisherInnen eher die Ausnahme oder die Regel ist. Insgesamt haben mehr SelfpublisherInnen als klassische VerlagsautorInnen den Sprung auf die ersten drei Plätze geschafft. Im Gros der Top mehr...

Podcasts für Schreibende

Schreiben.Net der »Fachdienst für Schreibende« hat eine Liste mit 6 empfehlenswerten Podcasts für AutorInnen zusammengestellt. Auf der Liste finden sich: Die SchreibDilettanten, Stichwort Drehbuch, Der Selfpublisher Podcast, Vom Schreiben leben und die beiden englischsprachigen Writing mehr...

Interview mit Martin Limbeck, Verkaufstrainer und Autor

Martin Limbeck ist erfolgreicher Verkaufstrainer, Coach, Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und international bekannter Speaker. Sein aktuelles Buch »Warum keiner will, dass du nach oben kommst ...« hat es in die Top Ten der Wirtschaftsbestseller 11/14 geschafft. 1) mehr...

FilmStoffEntwicklung 2014

Die Tagung des Verbandes für Film- und Fernsehdramaturgie war ein voller ErfolgMit mehr als 380 Teilnehmern konnte FilmStoffEntwicklung, die einzige Tagung im deutschsprachigen Raum, die sich intensiv mit Stoffentwicklung beschäftigt, einen neuen Besucherrekord verzeichnen.Am Samstag, den 8. mehr...

A Story a Day

Der Independent Verlag Volant & Quist hat eine Geschichten-App für iOS und Android Geräte vorgestellt.Die ersten 5 Geschichten sind vorinstalliert und wie die App gratis. Im Abonnement erhält man dann für 3,59€ pro 30 Tage jeden Tag eine neue Geschichte.Diese Geschichten stammen mehr...

So geht erfolgreiches Selfpublishing

Autor Marcus Hünnebeck hat in der Süddeutschen Zeitung ein Interview über seinen Weg zum Vollzeitautor gegeben. Auf die Frage, worauf es für den Erfolg ankommt, hat er vier wesentliche Punkte genannt:Das Genre sollte gut gewählt sein: seiner Erfahrung nach werden vor allem Liebesromane, Thriller mehr...

Schlechte Noten für große Verlage bei Social Media Aktivität

Das Online-Magazin MEEDIA (das zum Handelsblatt gehört) hat den fünf größten deutschen Verlagshäusern schlechte Noten beim Thema Social Media ausgestellt. Obwohl in fortschrittlichen Redaktionen Social Media Redakteure mittlerweile zum festen Stamm gehören, zeigt sich bei den Branchenriesen mehr...

Wie entsteht ein Hörspiel aus einem Buch?

In einem unterhaltsamen kurzen Beitrag hat "Die Sendung mit der Maus" sich dem Thema Hörspiel angenommen. Den ca. 6 Minuten langen Beitrag über die Entstehung des Hörbuchs "Die unendliche Geschichte" kann man kostenlos als Videopodcast in der ARD Mediathek ansehen:http:// mehr...

Die ideale Länge für einen Post beträgt ...

Wie lang sollte der Blogbeitrag, der Tweet oder die Statusmeldung sein, um sicherzustellen, dass wirklich alles gelesen wird? Das t3N Magazin hat eine Infografik dazu erstellt.  Hier eine Auswahl der Empfehlungen:Die eigentlich schon auf 140 Zeichen begrenzten Twitter-Nachrichten sollten mehr...

Interview mit Claudia Toman

Interview mit Claudia Toman, Autorin und Buchcover-Designerin1) Unter dem Label »Traumstoff« bietest du Buchcover Design an. Wer sind deine Kunden?Ich mache Buchdesign in erster Linie für Autoren. Weil es mir am Wichtigsten ist, zwei Dinge zu verbinden: ein Design, das die Leser mehr...

Österreich: Buchpreisbindung für E-Books

Noch vor Weihnachten soll in Österreich ein neues Gesetz gelten, das E-Books Printbüchern gleichstellt: die Preisbindung wird auf E-Books ausgedehnt. Noch in dieser Woche soll das Parlament die Gesetzesnovelle absegnen, damit sie rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft wirksam werden kann. Da Bücher mehr...

Guerillamarketing und iWright

Mit Guerillakonzept zum Erfolg?"Wie wirklich ist Literatur? Das Guerillakonzept von iWright und seine Folgen", diese Überschrift trägt der interessante Blogbeitrag von Detlef M. Plaisier über die Begnung mit Autor Marc Buhl auf der Frankfurter Buchmesse.Marc Buhls mehr...

Videointerview mit Christian Seltmann

Das Börsenblatt setzt die Reihe mit Youtube Videos fort. Kai Mühleck hat Kinderbuchautor Christian Seltmann in der Holländischen Kakaostube in Hannover getroffen und über den Beruf Kinderbuchautor befragt. Christian Seltmann ist ein Berliner Kinderbuchautor und arbeitet für den Arena mehr...

Die EU-Kommission führt das Prinzip des Bestimmungslandes ein

Ab dem 01.01.2015 wird in der EU in Sachen Besteuerung gelten: das Recht (das heißt der Mehrwertsteuersatz) des Bestimmungslandes gilt. Konkret heißt das, wenn ein E-Book im EU-Ausland produziert wird und in Deutschland verkauft wird, dann sind 19 % Mehrwertsteuer fällig.Mit einem eigenen mehr...

Alle Preise von der Buchmesse 2014

Buchmesse-Nachtrag 2: Das Boersenblatt hat ein Dossier erstellt, auf dem alle Preise, die auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt verliehen worden sind, gesammelt sind.Ein schöner Überblick:http://www.boersenblatt.net/tag/Preise+2014    

FilmStoffEntwicklung 2014

Am 8. November belebt die einzige Tagung im deutschsprachigen Raum rund um das Feld der Stoffentwicklung wieder den Dialog zwischen Drehbuchautoren, Produzenten, Filmemachern Redakteuren, Verleihern, Drehbuchdozenten, Filmstudenten und Dramaturgen. Mit Unterstützung des Medienboards Berlin- mehr...

Die fünf spannendsten Start-Up der Frankfurter Buchmesse

Buchmesse -Nachtrag 1: Das Magazin t3n hat die fünf spannendsten Start-ups ausgemacht, die sich auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert haben. Die Bedeutung der digitalen Branche und der Start-Ups machen die Verfasser nicht zuletzt daran fest, dass es auf dem Blog der Buchmesse einen eigenen mehr...

Interview zur BoD Selfpublishing Studie

In seinem ersten Video-Podcast zur Frankfurter Buchmesse 2014 hat Wolfgang Tischer Prof. Jörg Pfuhl von der Hochschule für Angewandtes Management, Erding zur Selfpublishing Studie, die BoD in Auftrag gegeben hat, interviewt. Über 2000 Autoren wurden befragt. Hauptaussage der Studie, laut mehr...

Kurse für Kreatives Schreiben vernichten die westliche Literatur

Dieser Meinung ist zumindest Horace Engdahl, Jurymitglied des Nobelpreises für Literatur. Fördergelder führten dazu, dass SchriftstellerInnen sich im Kämmerlein abschotteten, anstatt - wie früher- als TaxifahrerInnen und KellnerInnen zu arbeiten und so ihre Fantasie zu befeuern. Im Interview mit mehr...

"Twitteratur" - Kurzliteratur anlässlich der Frankfurter Buchmesse

#Twitteratur auf der #fbm14: Twitter und Frankfurter Buchmesse kooperierenAutoren twittern Kurz-Romane während der MessetageFrankfurt, 06.10.2014 - Für Autoren und Verlage ist der Kurznachrichtendienst Twitter längst eine essentielle Plattform für Marketing und den Leser-Austausch mehr...

Die Arbeit einer Autorenassistentin

Für die Arbeit an seinem Roman »Kruso« , mit dem er den Deutschen Buchpreis 2014 gewonnen hat, hat Lutz Seiler die Unterstützung einer Assistentin in Anspruch genommen. Die FAZ hat Rebecca Ellsäßer, die Autorenassistentin, zu ihrer Tätigkeit befragt. Frau Ellsäßer weist darauf hin mehr...

Lesen.net startet schreiben.net

Lesen.net ist eine Website, die sich seit mehr als fünf Jahren mit allen Formen des digitalen Lesens beschäftigt. Johannes Haupt, Initiator von lesen.net hat nun mit schreiben.net einen "Fachdienst für Schreibende" ins Leben gerufen. Auf dieser Plattform sollen Schreibende Informationen mehr...

Erzaehleesuns - Piper kooperiert mit Wattpad

Wattpad ist eine digitale Leseplattform, auf der User Texte veröffentlichen können, die andere Nutzer gratis lesen können. Das kanadische Start-Up hat nun mit dem Piper Verlag einen Wettbewerb, den »Piper Award« mit dem Motto »erzaehleesuns« gestartet. Der Piper Verlag gibt mehr...

Archivportal-D ist online

Das Archivportal-D bietet einen spartenspezifischen Zugang zu den Daten der Deutschen Digitalen Bibliothek. Im Archivportal-D findet man Informationen über (und aus) Archiveinrichtungen aus ganz Deutschland. Zudem werden archivische Erschließungsleistungen sowie digitalisiertes und digitales mehr...

Tredition: mit einem Klick vom ePub zum druckfertigen Buch

Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 präsentiert der Hamburger Self-Publishing-Dienstleister tredition eine neue Technik, mit der Dateien aus jedem erdenklichen Ausgangsformat automatisch in einen professionell gesetzten, druckfertigen Buchblock umgewandelt werden. Ob ePUB mehr...

Ullstein Buchverlage starten Blog

Die Ullstein Buchverlage haben einen neuen Blog online gestellt mit dem klingenden Namen Resonanzboden.com .Dort soll, so Ullstein, den Hausautoren ein neues Forum gegeben werden, Themen, die über das Buchprogramm hinausgehen aufzugreifen.Gespräche und Debatten sollen angestoßen werden, und mehr...

Interview mit der Autorin Bettina Storks

 Schreibcoach Jurenka Jurk befragte die von ihr betreute Autorin Bettina Storks über ihren Weg als Autorin und ihren Roman »Das Haus am Himmelsrand«. Liebe Bettina, herzlichen Glückwunsch zum Erfolg deines Buches "Das Haus am Himmelsrand", das gerade als mehr...

Die Entstehung eines Erstlesebuches

Das Börsenblatt hat ein Video veröffentlicht, in dem die Enstehung eines Erstlesebuches verfolgt wird. Die Reporter haben dazu den Arena Verlag besucht und mit Verlagsleiter Albrecht Oldenbourg, Programmleiterin Isa-Marie Roehrig-Roth und anderen Mitarbeitern gesprochen. Außerdem kommen mehr...

Ein Debütant vermarktet sich selbst

Der erster Thriller von Richard Surface ist vor wenigen Tagen in Deutschland erschienen.Der US-Autor hat sich für sein Debüt einen eher ungewöhnlichen Weg ausgesucht: einen eher kleinen Verlag, Zoe Beck als Übersetzerin und Kontaktvermittlerin, und externe Marketingexperten. Mit einer mehr...

Der Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) lädt ein zu „FilmStoffEntwicklung 2014“

Akkreditierungen sind ab sofort möglich.In Kürze findet man auf www.filmstoffentwicklung.de alle Infos zum diesjährigen Programm und den Gästen. Ein erster Ausblick:    •    „Transmedia als Wertschöpfungsmodell": Egbert van Wyngaarden im mehr...

Was verdienen Autoren von Kinder- und Jugendbüchern?

Heute erscheint das Börsenblatt Spezial, in dem es um Kinder- und Jugendbücher geht.Dafür hat das Börsenblatt unter anderem bei Autoren und Verlagen nachgefragt, wie es mit den Verdienstmöglichkeiten für Autoren aussieht.Als Ergebnis hält das Börsenblatt fest, dass die Garantiehonorare zwischen 4. mehr...

Unterschiedliche MwSt-Sätze für Bücher sind zulässig

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat eine Entscheidung über die unterschiedliche Besteuerung von Büchern gefällt.Das Gericht hat erklärt, dass EU-Staaten unterschiedliche Mehrwertsteuersätze für gedruckte und digitale Bücher ansetzen dürfen, ohne dass dies dem Grundsatz der mehr...

Interview mit Marcus Johanus

Drei Fragen an Marcus Johanus von den »Schreibdilettanten«1. Neben deinem Brotberuf hast du einen Blog, in dem du Schreibtipps gibst, du machst mit Axel Hollmann zusammen den Podcast »Die Schreibdilettanten«, du twitterst, bist auf Facebook aktiv und Familie hast du auch mehr...

Video-Podcast von der Frankfurter Buchmesse

Wolfgang Tischer vom literaturcafe.de wird in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse mittels Video-Podcast von der Messe in Frankfurt berichten.Die Messe findet vom 08. bis zum 12. Oktober 2014 statt. Im Vorab-Podcast, der ab sofort online ist, berichtet Tischer unter anderem von der mehr...

Interview mit dem Tulipan Verlag

Der Tulipan Verlag aus München ist ein unabhängiger Kinderbuchverlag, den Mascha Schwarz und Sascha Nicoletta Simon 2006 gegründet haben. Seit 2014 ist Mascha Schwarz die alleinige Geschäftsführerin. Der Verlag ist spezialisiert auf hochwertige Bilder- und Kinderbücher.Es werden mehr...

YouPublish für Blogger

Seit August gibt es mit YouPublish eine weitere Selfpublishing-Plattform, über die man E-Books produzieren, herausgeben und vertreiben kann. YouPublish wendet sich mit seinem Angebot vor allem an Blogger. Über YOUPublish haben Blogger »direkten Zugriff auf ihre Blog-Inhalte und können so sehr mehr...

Niedrigere Druckpreise bei Printing on Demand

Der Self-Publishing-Dienstleister Books on Demand (BoD) senkt – wie schon zuvor epubli – die Druckpreise. Ein Paperback mit 300 Seiten, schwarzweiß, lässt sich jetzt – bei einem Autorenverdienst von von 0,94 Euro netto je Exemplar – zum Ladenpreis von 9,99 Euro anbieten. Bei mehr...

Floskeln und Phrasen

Die Journalisten Udo Stiehl und Sebastian Pertsch haben mit die-floskelwolke.de ein Projekt gestartet, bei dem journalistische Nachrichtentexte zweimal täglich nach Phrasen und Floskeln durchsucht werden. Die Fundstücke werden in einer »Floskelwolke« gesammelt.Wer nicht in die mehr...

Facebook-Reichweite der Verlage analysiert

Die Facebook-Marketingspezialisten fanpagekarma haben die Seiten verschiedener deutscher Verlage unter die Lupe genommen. Ein wenig überrascht hat die Experten, dass ausgerechnet der Langenscheidt Verlag mit ca. 60.000 Fans die größte Reichweite hat.Auf den nächsten Plätzen folgen Heyne, Hueber, mehr...

Online-Buchhandel »Made in Germany«

Die aktuelle Diskussion um den Online-Versandhändler Amazon hat Bewegung in den deutschen Online-Buchhandel gebracht. Die »Welt« stellt in einem Artikel zwei der neuen Konkurrenten vor.Es handelt sich zum einen um geniallokal.de, einer Initiative der buchhändlerischen mehr...

Gefühlsecht: 20. Hörspielforum

„Gefühlsecht“ lautet das Thema des 20. Hörspielforums NRW, das vom 26.–28. September in Köln im WDR stattfindet. Die diesjährige Arbeitskonferenz für deutschsprachige Hörspielmacher geht der Frage nach dem Umgang mit Gefühlen in Kunst und Gesellschaft nach.Zu den Referenten zählen mehr...

KDP jetzt auch für KinderbuchautorInnen

Mit dem sogenannten »Kids Book Creator-Tool« von Kindle Direct Publishing (KDP) lassen sich jetzt auch illustrierte Kinderbücher erstellen. Das Tool unterstützt den Import von Dateien in den Formaten PDF, JPG, TIFF, PNG und PPM.Die Funktionen: Funktionen speziell für Kindle-Geräte und - mehr...

Interview mit Axel Hollmann

3 Fragen an Axel Hollmann, Autor und Podcaster1. Du betreibst zusammen mit Marcus Johanus den Podcast/Vlog Die SchreibDilettanten, bist auf Facebook und Twitter unterwegs. Wie haben Dir Deine Aktivitäten in der Buchbranche bisher geholfen?Der Podcast, Facebook, Twitter und die ganzen Sozialen mehr...

7 Punkte, wie der Service für Selfpublisher verbessert werden sollte

7 Punkte wie Amazon KDP (und andere E-Book-Plattformen) sich im Sinne von Selfpublishern verbessern könnte, stellt Matthias Matting auf seiner selfpublisherbibel.de vor.Inspiriert wurde er dabei von US-Bestseller-Autor Hugh Howey, aber Matting überträgt und erweitert die Vorschläge für den mehr...

Kein Gebrauchtverkauf von E-Books

Ein wichtiges Urteil für die gesamte Buchbranche ist jetzt rechtskräftig: Im Mai 2014 hatte das Oberlandesgericht (OLG) Hamm bestätigt, dass Anbieter von E-Book- und Hörbuch-Downloads einen Weiterverkauf der Dateien untersagen dürfen. Die Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. hatte gegen einen mehr...

Buchmesse Berlin im November 2014

Nach neun Jahren findet in Berlin am 15. und 16. November wieder eine Buchmesse statt, und zwar im Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in der Treskowallee.Anders als bei den großen Buchmessen in Franfurt oder Leipzig stehen bei der Buch Berlin kleinere und mittelständische mehr...

Interview mit Lektorin Gesa Füßle

3 Fragen an Gesa Füßle, Lektorin, Autorin und Mutter 1. Im Blogbeitrag auf der Website des Lektorenverbands hast du deinen Arbeitsalltag beschrieben. Was nimmt den Hauptteil deiner Arbeitszeit ein und welchen Tipp würdest du Autorinnen geben, damit ihre Arbeit erleichtert wird?Ich kann mehr...

#aufschrei in der Literatur gefordert

Einen #aufschrei in der Literatur fordert Dana Buchzik in einem Artikel in der »Welt«, erschienen am 19.08.2014. Am Beispiel der Longlist für den Deutschen Buchpreis (auf dem von 20 Titeln nur 5 von Frauen stammen) zeigt sie auf, wie im Alltag Autorinnen in Deutschland nach wie vor mit mehr...

Offener Brief an Amazon

Autorinnen und Autoren für einen fairen Buchmarkt –555 Schriftsteller und Schriftstellerinnen haben bereits den Offenen Brief an Amazon unterzeichnetRabattkampf auf Kosten der Autoren und Autorinnen: Das Versandhaus Amazon hat in der Auseinandersetzung um eine Erhöhung der Rabatte und der mehr...

Interview mit Zoran Drvenkar

3 Fragen an Zoran Drvenkar 1. Am 14. September liest du anläßlich des Krimifestivals in  München aus deinem neuen Thriller »Still«. Auf der Veranstaltungswebsite wird gewarnt: »Nichts für schwache  Nerven!«. Andererseits liest mein zehnjähriger Sohn mehr...

Lektorenalltag

Gesa Füßle ist freie Lektorin, Redakteurin und Autorin. Im Blog des Lektorenverbands gibt sie einen Einblick in ihren Alltag. Sie erklärt, wie sie sich die Arbeit einteilt, wozu sie die dicken »Micky-Maus«-Ohrenschützer braucht und warum Facebook die Kaffeeküche der KollegInnen ist. Wer mehr...

Interview mit Diana Hillebrand - Inspiration und Disziplin

3 Fragen an Diana Hillebrand, Autorin, Schreibtrainerin, Allroundtalent.1. Auf Facebook habe ich gesehen, dass Du angefangen hast, Saxophon zu spielen. Du beschreibst es als inspirierend. Kommen Dir beim Musizieren Ideen? Und wie wichtig sind inspirative Beschäftigungen für AutorInnen?Genau mehr...

Die Amazon-Frage

In der »Zeit« vom 31.Juli 2014 wurden 19 AutorInnen aus aller Welt zu ihrer Haltung zu dem Online-Versandhändler befragt. Die Antworten fielen für den Internetriesen nicht gerade schmeichelhaft aus. Die AutorInnen gaben zumeist an, bei Amazon nur zu kaufen, wenn es sich nicht vermeiden mehr...

So findet man Ihr E-Book im Netz!

Martin Kersting erklärt in einem Beitrag mit dem Titel "Wie man ein E-Book bei google auf die ersten Plätze bringt" auf literaturcafe.de, wie man den Titel seines selbstveröffentlichten Buchs am besten gestaltet, damit er im Internet auch gefunden wird. Außerdem beschreibt er, mehr...

Die Wege der Wanderhure genießen Kunstfreiheit

05.08.2014 Pressemitteilung Nr. 14/2014 des OLG Düsseldorf:Im Rechtsstreit zweier Verlagshäuser [Droemer Knaur gegen Voland & Quist] hat der 20. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf durch Urteil vom 05. August 2014 entschieden, dass die Verwendung des Buchtitels "Die schönsten mehr...

Radiointerview mit Literaturagent auf Puls

Puls, ein Sender des Bayerischen Rundfunks, hat Patrick Baumgärtel von der Berliner Literaturagentur Schoneburg befragt. Baumgärtel geht darin auf den Weg von Debütautoren ein, erzählt aus seinem Arbeitsalltag und sagt, wie ein(e) AutorIn heute sein sollte:Er oder sie sollte gut schreiben, mehr...

Liber.io – neue Art des E-Book-Selfpublishing

Liber.io, ein Berliner Start-Up Unternehmen, will das Veröffentlichen von E-Books vereinfachen. Textbasierte Dokumente, die auf Google Drive abgelegt werden, können automatisch in vollwertige E-Books umgewandelt werden. Auf der kostenlosen Plattform sollen AutorInnen unkompliziert und innerhalb mehr...

Todesfälle, die wie Morde aussehen, aber keine sind

Einen Vortrag mit diesem Titel hielt die Autorin und Wissenschaftsjournalistin Dr. Rosemarie Benke-Bursian auf dem Regionaltreffen der Mörderischen Schwestern Anfang Juli. KrimiautorInnen und andere Interessierte konnten sich inspirieren lassen. Nach einer Einführung über natürliche und nicht- mehr...

Autoren-Guide für und von der Frankfurter Buchmesse

Vom 8. bis 12. Oktober 2014 findet in Frankfurt die Buchmesse statt.Welche  Dos and Don'ts sollten AutorInnen und IllustratorInnen auf der Frankfurter Buchmesse beachten? Wie bereitet man sich vor, wie knüpft man Kontakte und was sollte man lieber vermeiden? Welche Veranstaltungen sind mehr...

Das schönste Buch der Welt!

Auf der Frankfurter Buchmesse 2014 soll das schönste Buch der Welt gefunden und mit dem »The Beauty and the Book Award« prämiert werden. Die Frankfurter Buchmesse hat den Preis zusammen mit der Stiftung Buchkunst ins Leben gerufen. Jeder kann Vorschläge einreichen und im Internet über mehr...

Können immer weniger AutorInnen vom Schreiben leben?

Laut einer Studie, die vor einigen Tagen in Großbritannien veröffentlicht wurde, ist das Einkommen britischer AutorInnen seit 2005 um 29% gefallen. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum ging das Durchschnittseinkommen britischer Arbeitnehmer um 8% zurück. Leider geht aus den veröffentlichten Zahlen mehr...

Die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen

Die Hotlist 2014 ist fertig. Auf www.hotlist-online.com/die-30-kandidaten/ können aus 30 vorausgewählten Büchern die besten Bücher aus unabhängigen Verlagen gewählt werden. Die drei Bücher mit den meisten Stimmen aus dem Internet bekommen einen garantierten Platz auf der Liste der 10 besten Bücher mehr...

Social Reading - Offline

mein-literaturkreis.de ist eine Website, die Offline-Leserunden und deren TeilnehmerInnen unterstützen will. Zum Beispiel mit Tipps zur Gründung von Lesetreffen, Hinweisen zu Literatursendungen, Buchmessen und anderen Veranstaltungen und natürlich mit Leseempfehlungen und Buchverlosungen.Damit mehr...

Erinnerungsemail von der Deutschen Nationalbibliothek

In der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) werden seit über hundert Jahren deutsche Publikationen in Wort, Ton und Bild gesammelt. Das gilt auch für Publikationen, die zum Beispiel ausschließlich in elektronischer Form oder von Selfpuplishern auf den Markt gebracht werden. Wenn Werke nicht innerhalb mehr...

Interview mit Lea Korte

Lea Korte bietet Online-Schreibkurse an. Sie hat unter anderem mehrere historische Romane geschrieben und gibt nun ihr Wissen weiter.1. Du bietest seit drei Jahren Online-Autorenkurse an. Was hat dich dazu bewogen und was unterscheidet deine Kurse von anderen?Die Online-Autorenkurse habe ich mehr...

Federwelt Preis geht an Michael Fehr

Michael Fehr gewinnt den Federwelt Preis der Automatischen LiteraturkritikKlagenfurt, 6. Juli 2014Den mit 5.000 Euro dotierten Federwelt Preis der Automatischen Literaturkritik erhielt der Schweizer Autor Michael Fehr für seinen Text »Simeliberg«.Der »transparenteste mehr...

Federwelt Preis der Automatischen Literaturkritik

Der Preis der Automatischen Literaturkritik wird für ein Jahr umbenannt und heißt jetzt »Federwelt Preis der Automatischen Literaturkritik«. Durch eine Spende von tausend Euro hat Sandra Uschtrin das Recht zur Preisbenennung erworben. Sandra Uschtrin ist Herausgeberin der Zeitschrift mehr...

Krimis Machen 2: Symposium über die Zukunft des Krimis

Am 27. und 28. Juni 2014 trafen sich VerlegerInnen, LektorInnen, LiteraturagentInnen, AutorInnen, Kritikerinnen, BloggerInnen und andere Fachleute in Frankfurt, um über die Zukunft der Kriminalliteratur zu sprechen. Themen waren dabei unter anderem: Kriterien von Kritikern und Lektoren, Krimis mehr...

Selfpublishing Studie: erste Auswertung

Matthias Mattings aktuelle Studie zum Selfpublishingmarkt zeigt, dass viele Autoren nur geringe Einnahmen erzielen. Doch der Anteil derer, die mehr verdienen, steigt. So lag der durchschnittliche Verdienst der Befragten bei 494 Euro, jeder Zehnte verdiente mehr als 1000 Euro im Monat. Daneben mehr...

Börsenverein reicht Beschwerde gegen Amazon ein

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat gegen Amazon Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht. Seit Anfang Mai verzögert der Online-Händler die Auslieferung von gedruckten Büchern der Verlagsgruppe Bonnier, um höhere Rabatte beim Einkauf von E-Books zu erzwingen. Durch diese mehr...

Interview mit Johanna Lehmann

Johanna Lehmann lebt seit vier Jahren als Innovationsberaterin und Botschafterin für Firmengründungen in San Francisco.Du hast dein Buch »Ein Jahr in San Francisco« auf Deutsch in einem klassischen Verlag veröffentlicht. Wie bist du auf die Idee gekommen, es mit der Veröffentlichung auf mehr...

Neue Konditionen bei tredition

Der Self-Publishing-Dienstleister tredition hat seine Konditionen geändert. Unter anderem können AutorInnen nun eine neue Umschlagvorlagentechnik nutzen und Taschenbuch, Hardcover und E-Book in einem einzigen Durchlauf veröffentlichen. Zudem wurde die Vertragslaufzeit auf ein Jahr reduziert und mehr...

Spenden für den Automatischen Literaturkritik Preis

Der »Automatische Literaturkritik Preis« wird seit 2008 anlässlich der Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt vergeben - neben dem offiziellen Bachmannpreis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bachmannpreises werden anhand einer Liste mit Plus- und Minuspunkten bewertet mehr...

Drehbücher verkaufen

Holger Karsten Schmidt hat unter anderem an der Filmakademie Ludwigsburg studiert und schreibt seit fast zwanzig Jahren hauptberuflich Drehbücher. In seinem Blog gibt er viele Tipps zum Schreiben und Drehbuchschreiben, unter anderem zum Thema: Wie verkaufe ich ein Drehbuch?> www.holger-karsten- mehr...

Kreativste Buchaktion des Jahres

wasliestdu.de, die Online-Leseplattform der Mayerschen Buchhandlung, hat dazu aufgerufen, über die kreativste Buchaktion des Jahres abzustimmen. Zur Wahl stehen Vorschläge wie zum Beispiel Lesungen mit Konzerten von Undergroundbands zu verbinden, Bücherfeste, Lesungen in Fußgängerzonen und andere. mehr...

Einblicke in die Self-Publisher-Bibel

Wolfgang Tischer hat sein Interview mit Matthias Matting, geführt anlässlich der Leipziger Buchmesse, jetzt auf Literaturcafe.de online gestellt. Matting gibt im Interview Einblicke in seine Arbeit an der Self-Publisher-Bibel, verät, wie er seine vielen Projekte unter einen Hut bekommt, und gibt mehr...

Autorenversorgungswerk

Die Auszahlungen des Autorenversorgungswerkes im Jahr 2013 sind erheblich gestiegen. Insgesamt wurden 2,4 Mio. Euro (Vorjahr 1,4 Mio. Euro) an 570 AutorInnen (Vorjahr 374) ausgezahlt. Der einmalige Zuschuss zur Altersversorgung von freiberuflichen AutorInnen, die Lebensversicherungen oder mehr...

VG-WORT-Mitgliedschaft leichter möglich

In Zukunft sollen deutlich mehr AutorInnen und Verlage Mitglied bei der VG WORT werden. Die Ordentliche Mitgliederversammlung am 23./24. Mai folgte den Vorschlägen der Satzungskommission und verabschiedete die neuen Voraussetzungen, die den Weg zur Mitgliedschaft erleichtern.AutorInnen können jetzt mehr...

Bastei Lübbe beteiligt sich mehrheitlich an BookRix

Die Bastei Lübbe AG investiert erneut in die Weiterentwicklung ihres digitalen Bereichs und beteiligt sich mehrheitlich an der BookRix GmbH & Co. KG, einer der größten Selfpublishing-Plattformen in Deutschland. Mit seinen E-Books, den Community Features und Servicedienstleistungen für mehr...

Lovelybooks – Interview mit Karla Paul

Karla Paul ist Redaktionsleiterin und Social-Media-Managerin bei Lovelybooks.1. Vor einigen Wochen wurde mit Buchgesichter.de, eine Social-Reading-Plattform in Deutschland, wegen fehlender wirtschaftlicher Perspektiven geschlossen. Wie geht es Lovelybooks?Lovelybooks ist aktuell mit 800.000 Lesern mehr...

Flipintu in der Betaphase

Flipintu, ein neues Start-Up, will LeserInnen helfen, die richtigen Inhalte zu finden. Auf der Plattform, die nun in die offene Betaphase gestartet ist, sollen LeserInnen Bücher und Texte, die sie besonders interessieren, leichter finden können. Dazu wird ein Filter genutzt, den der User an seine mehr...

Laurenz Bolliger über Kindle Singles

Kindle-Singles-Lektor Laurenz Bolliger erklärt in einem Interview auf buchreport.de, wie Amazon das Verlagsgeschäft in Deutschland weiter ausbauen will. Eine Besonderheit sind die »Kindle-Singles«, die in einem Unterbereich des Kindle-Stores verkauft werden. Es handelt sich um mehr...

Neue Form des Publishing?

Michelle Miller, 29-jährige Ex-Bankerin aus den USA, hat ein Buch geschrieben, einen Thriller, der im Silicon Valley spielt. Das Besondere daran: Sie veröffentlicht den Text in fünf »Staffeln« mit je zwölf Teilen als »E-Series« auf ihrer Website. Dort können Interessierte mehr...

Interview mit der Autorin Gabriele Schmid

Gabriele Schmid hat bisher drei Romane veröffentlicht, zwei davon in Eigenregie.1. Liebe Gabi, du hast gesagt, dass du deine Romanreihe »Aus Träumen werden Geschichten« ganz bewusst im Eigenverlag herausbringst. Was hat zu dieser Entscheidung geführt und wie siehst du das heute, nachdem mehr...

Watchado: Menschen erzählen von ihrer Arbeit

Über 1700 Berufstätige stellen auf Watchado in kurzen Videos ihre Arbeit vor. Vom Dompfarrer über Kameramann, Kundenberater, Pianistin und Geologin finden sich ganz gewöhnliche, aber auch besondere Karrieren. Alle Personen stellen ihre Arbeit selbst vor. Das ist nicht nur interessant, wenn man sich mehr...

Studie: Darstellung von Büchern hat Einfluss auf den Verkaufserfolg

Buchreport.de hat eine Studie vorgestellt. Aus ihr geht hervor, dass viele Verlage ihre Bücher nur lückenhaft und lieblos auf Amazon darstellen. Werde ein Buch ansprechend und umfassend angezeigt, könne sich der Verkaufserfolg um bis zu 87 Prozent verbessern. Punkten können Verlage mit mehr...

Matthias Matting über die Zukunft des Selfpublishing

Lesetipp: Auf Zeit Online macht sich Selfpublishing-Experte Matthias Matting Gedanken über »Verlegen in der Parallelwelt«.> www.zeit.de/kultur/literatur/2014-05/self-publishingIn der April/Mai-Ausgabe der Federwelt vergleicht er die E-Book-Distributoren epubli, Xinxii, Bookrix, mehr...

Blubberfisch – neues Kinder- und Jungendbuchportal

Der S. Fischer Verlag präsentiert sein Kinder- und Jugendbuchprogramm nun auf einer eigenen Website namens Blubberfisch.de. Es werden Bücher für Mädchen und Jungen im Alter von bis zu 12 Jahren vorgestellt. In einem Extrabereich können Kinder Online-Spiele ausprobieren und Lehrerinnen und Erzieher mehr...

Ermäßigte Mehrwertsteuer für Hörbücher und E-Books

Die große Koalition hat auf ihrer Klausurtagung am 28./29. April den ermäßigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent für Hörbücher und E-Books beschlossen. Allerdings kann nur der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für Hörbücher nach der Zustimmung des Bundestags zügig umgesetzt werden. Nach dem Willen der mehr...

Interview mit Ulrike Renk über die 42erAutoren

Ulrike Renk, Vorstandsmitglied der 42erAutoren, ist Schriftstellerin und veröffentlicht historische Romane, Krimis und Thriller.Liebe Ulli, was sind die 42erAutoren und was unterscheidet euch von anderen Organisationen?Die 42erAutoren sind ein gemeinnütziger Verein, der sich um die Belange von mehr...

Rowohlt kooperiert mit Neobooks

Neobooks, die Selfpublishing-Plattform der Verlagsgruppe Droemer Knaur, hat einen neuen Partner. Der Reinbeker Rowohlt Verlag beteiligt sich ab sofort am Akquise-Modell des Portals. Einerseits haben damit Autorinnen und Autoren nun die Chance, bei Neobooks auch für den Rowohlt Verlag entdeckt zu mehr...

Oetinger eröffnet Kinderladen

In einem Einkaufszentrum in Lübeck hat die Verlagsgruppe Oetinger einen eigenen Kinderladen eröffnet: »Oetinger Kinderträume«. Der Laden ist Der Oetinger Kinderladen ist »weder eine Buchhandlung noch ein Spielwarenladen, sondern vielmehr eine Erlebniswelt für Familien«, mehr...

Widerrufsrecht für E-Books

Für den Kauf der meisten Produkte über das Internet gibt es ein Widerrufsrecht, das den Verbraucher schützt. Bisher waren E-Books davon ausgenommen. Ab dem 13. Juni gilt eine Änderung des Fernabsatzrechts, die E-Books mit einschließt. Kunden können auf diese Regelung freiwillig verzichten, zum mehr...

cbt formiert sich neu

Der zur Verlagsgruppe Random House gehörende Jugendbuchverlag cbt bringt ab Ende Juli 2014 erstmals auch illustrierte Kinderbücher für LeserInnen ab 9 Jahren heraus. Besonderes Augenmerk will man auf die Zielgruppe der Teenager ab 11 und 12 Jahren legen. Der Schwerpunkt für diesen Altersbereich mehr...

Arbeitsministerin will Künstlersozialkasse retten

Für viele Freiberufler ist die Künstersozialkasse (KSK) sehr wichtig, da sie die Hälfte der fälligen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherungsbeiträge übernimmt. Die Einnahmen der KSK setzen sich zu 50 Prozent aus den Beiträgen der Versicherten und zu 20 Prozent aus Beiträgen des Bundes zusammen. mehr...

LYX Storyboard beendet Betaphase

Lyx Storyboard, die Schreib- und Leseplattform der EGMONT Verlagsgesellschaften mbH, ist nun für Autoren und Leser erreichbar. Ähnlich wie bei Neobooks, der Plattform des Droemer Knaur Verlags (an der sich jetzt auch Rowohlt beteiligen wird), können Autorinnen und Autoren ihre Texte hier hochladen mehr...

30 Tage Autorenwelt – Interview mit Sandra Uschtrin und Wilhelm Uschtrin

Nun ist die Autorenwelt bald einen Monat online, mehr als 800 Personen haben sich registriert. Welche Resonanz habt ihr von Autorinnen und Autoren bekommen?Sandra: Wir bekommen großes Lob für das Aussehen der Website: für die Klarheit, die Farben – für das Projekt überhaupt. Sehr gut mehr...

Selfpublisher treffen sich in Würzburg

Am Samstag, dem 12.04.2014 findet der Self-Publishing-Day in Würzburg statt. Mit einer Mischung aus Workshops und Vorträgen können Autorinnen und Autoren sich weiterbilden und Kontakte knüpfen. Weitere Infos zum Ablauf der Tagung unter http://self-publishing-day.de.

Readfy beendet Beta-Phase

Zum Abschluss des Crowdfundings letzte Woche hatte das Berliner Start-up Readfy 500.000 Euro eingesammelt. Nun hat das Unternehmen die Beta-Phase beendet, das heisst, jeder interessierte Nutzer kann sich die Android-App herunterladen und kostenlos zur Zeit etwa 15.000 Titel lesen. Eine iOS-Version mehr...

Dühnforts Lieblingsgetränke

Die GewinnerInnen des Preisrätsels mit Inge Löhnig stehen fest. Die richtige Antwort auf die Frage, was Kommissar Dühnfort am liebsten trinkt, lautet: Espresso. Nach Rücksprache mit der Autorin wurde allerdings auch die Antwort »Weißwein« als richtig gewertet. Die GewinnerInnen wurden mehr...

Podcasts im Literaturcafé

Im Nachgang zur Leipziger Buchmesse veröffentlicht literaturcafe.de Interviews mit Experten und AutorInnen als kostenfreie Podcasts, darunter zum Beispiel ein Interview mit Saša Stanišić, dem Gewinner des Preises der Leipziger Buchmesse, oder mit Tina Pfeifer von Bastei Lübbe. In ihrem Interview mehr...

Gemeinsame Vergütungsregeln angenommen

Die Mitglieder des Verbandes der Literaturübersetzer (VdÜ) haben gemeinsame Vergütungsregeln angenommen. Zuvor war mit einer Gruppe von Verlagen ein Vorschlag zu einer angemessenen Mindestvergütung für Literaturübersetzer ausgehandelt worden. Sowohl die beteiligten Verlage als auch Hinrich Schmidt- mehr...

Lese-App Readmill stellt Dienst ein

Das Berliner Start-up Unternehmen Readmill wird von Dropbox für 8 Millionen US-Dollar übernommen. Dem US-amerikanischen Unternehmen scheint es dabei nur um die Expertise der Mitarbeiter zu gehen, denn die Lese-App wird ab Juli nicht mehr aktualisiert oder unterstützt, schon jetzt sind keine mehr...

Alternativen zu Amazon

Viele große und kleine stationäre Buchhandlungen haben einen Online-Shop und sind damit Alternativen zu Amazon. Außerdem gibt es Internet-Shops, die sich auf E-Books spezialisiert haben. Als Beispiel sei hier Minimore genannt, eine »E-Book-Boutique« mit einer kleinen Auswahl an Indie- mehr...

Interview und Gewinnspiel mit Inge Löhnig

Inge Löhnig wurde durch ihre Kriminalromane um den Ermittler Konstantin Dühnfort bekannt. Ihr neuester Roman »Deiner Seele Grab« ist am 10. März erschienen und klettert gerade in die Spiegel-Bestsellerliste. Wer die Gewinnspielfrage am Ende des Interviews richtig beantworten kann, hat mehr...

Indiebookday am 22. März 2014

Wer schöne Bücher liebt, kann das am 22. März allen zeigen und beim Indiebookday mitmachen. Man geht an diesem Tag in einen Buchladen und kauft ein Buch, das aus einem kleinen/unabhängigen Indie-Verlag stammen sollte. Danach postet man ein Foto des gekauften Buches in einem sozialen Netzwek seiner mehr...

Oetinger34 - neue Verlagsplattform für Autoren, Illustratoren und Junglektoren

Unter dem Motto »Oetinger34 macht Geschichten« hat der Kinderbuchverlag Friedrich Oetinger ein völlig neues Konzept vorgestellt, wie zukünftig Kinder- und Jugendbücher entstehen könnten. Der Verlag hat ein Onlineportal für Autoren, Illustratoren, Jungautoren und Leser entwickelt. In mehr...

Neuer Dienstleister für Selfpublisher: Nook

Das US-amerikanische Buchhandelsunternehmen Barnes and Noble bringt seine eigene Selfpublishing-Plattform »NOOK«  ab dem 18. März 2014 auf den deutschen Markt. Kern ist ein webbasierter Editor mit dem AutorInnen eine ePub-Datei erzeugen können. Details unter: www.buchreport.de/ mehr...

Autoren-Mobbing auf Amazon-Plattformen

Über 4000 Autorinnen und Autoren unterstützen eine Petition an den Gründer und Präsidenten von Amazon, Jeff Bezos. Sie fordern, die Regeln für Buchbesprechungen und Diskussionsforen auf den Websites von Amazon zu ändern, um vor Mobbing geschützt zu sein. Dabei geht es nicht nur um Schmähkritiken. mehr...

Neue Plattform, um Texte zu veröffentlichen: Wattpad

Mit mehr als 20 Millionen registrierten Nutzern ist Wattpad, ein kanadisches Unternehmen, nach eigenen Angaben die weltgrößte Gemeinschaft von Lesern und Autoren. Die soziale Plattform kann man sowohl über das Internet erreichen, als auch mit Apps für Smartphone und Tablet. Die Benutzung der mehr...

Getty-Images öffnet sein Archiv

Mit einer neuen Einbettungsfunktion ist es möglich, Bilder von Getty Images legal und kostenlos auf Webseiten und in sozialen Netzwerken zu teilen. Eine Anleitung dazu findet man auf der Webseite von Getty Images (http://www.gettyimages.de/Creative/Frontdoor/embed). Viele, aber nicht alle Bilder in mehr...

Autorenwelt – ab dem 10. März neu und jetzt schon auf Facebook

Wer im Internet bisher nach »autorenwelt.de« sucht, bekommt die Nachricht, dass der Weltaufgang am 10. März 2014 stattfinden wird. Wer in der Zwischenzeit aber schon ein bisschen über das neue Projekt von Sandra Uschtrin erfahren will, kann Teil der offenen Gruppe »Autorenwelt mehr...

Das erste Pub’n’Pub in Leipzig am 13.03.2014

Seit einem Jahr gibt es die Publishing-Stammtischreihe, mittlerweile in 8 deutschen Städten sowie in Zürich, Wien und Amsterdam. Zweitmonatlich trifft man sich, um eine Referentin oder einen Referenten zu einem bestimmten Thema zu hören und in gemütlicher Atmosphäre zu diskutieren. Orte und Termine mehr...

Spritz - Schneller lesen mit neuer Technik

Das US-amerikanische Start-up-Unternehmen Spritz Inc. will die Zukunft des Lesens revolutionieren. Sogar ein neues Wort haben die drei Gründer aus Boston dafür erfunden: to spritz. Dahinter steckt die Idee, die Augenbewegungen während des Lesens zu minimieren, damit mehr Worte in kürzerer Zeit mehr...

Schließung von Buchgesichter.de

DirectGroupGermany, die die Club- und Direktmarketinggeschäfte von Bertelsmann betreut, hat beschlossen, die Social Reading Community »Buchgesichter.de« zu Ende März 2014 nach 5 Jahren einzustellen. Auf Nachfrage der FEDERWELT sagte Matthias Wulff, Leiter Unternehmenskommunikation: mehr...

Buchcovergestaltung - bei E-Books unnötig?

»Vergesst die Buchcover!«, so lautet der provokante Titel eines Blogbeitrags von Kaspar Dornfeld auf der Seite des Rattenreiter Verlags vom 18.Februar 2014. Er führt darin aus, dass es notwendig sei, die Cover von E-Books zu »entindividualisieren«. Wichtig sei das » mehr...

Federwelt auf der Leipziger Buchmesse

Wer schon immer mal die Fachzeitschrift Federwelt und ihre Macherinnen kennenlernen wollte, hat dazu auf der Leipziger Buchmesse vom 13. bis 16. März Gelegenheit. Rund 1000 Gratishefte verteilen Chefredakteurin Anke Gasch und Herausgeberin Sandra Uschtrin am Federwelt-Stand (Halle 5, B 405) an die mehr...

Uschtrin Verlag mit neuer Autorenplattform

Auf der Leipziger Buchmesse (13. bis 16. März) wird der Uschtrin Verlag, in dem die Federwelt erscheint, eine neue Autorenplattform vorstellen. Auch bei der Leipziger Autorenrunde (15.03.) wird die neue Autorenplattform präsentiert. Wilhelm Uschtrin, der das Projekt leitet, diskutiert mit mehr...

Rezensionen unterliegen dem Urheberrecht

Das hat das Landgericht München im Streit zwischen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung »FAZ« und dem Online-Buchhändler buch.de in der Urteilsverkündung am 12. Februar 2014 festgestellt. Eingeschlossen wurden auch Auszüge aus Rezensionen, wenn sie sehr kleine Teile wie einzelne Wörter mehr...

readfy startet werbefinanzierte eBook-App

Anfang Februar hat das Düsseldorfer Unternehmen readfy die offene Testphase seiner eBook-App gestartet. Die ersten 2000 Testlizenzen waren nach wenigen Stunden vergeben. Ähnlich wie beim Musikdienst spotify gibt es eine kostenlose, werbefinanzierte Free-Version, außerdem werden kostenpflichtige mehr...

Neuer Normvertrag steht zum Download bereit

Die Verhandlungen zwischen dem Verband deutscher Schriftsteller (VS) in ver.di und dem Börsenverein des deutschen Buchhandels sind zu einem Ende gelangt. Der modernisierte Normvertrag steht auf der Seite von verdi zum Download bereit. Die wichtigste Neuerung betrifft die Verwertung der E-Book- mehr...

Ich bin die Neue!

Seit dem 5. Februar 2014 habe ich die Arbeit am Federwelt-Newsletter übernommen. Mein Name ist Ursula Hahnenberg. Mit Mann, zwei Jungs und zwei Katzen lebe und arbeite ich in der Nähe von München. Ich habe Forstwissenschaften studiert und in verschiedenen Berufen in verschiedenen Städten mehr...