Sie sind hier

Suchformular

der selfpublisher

Deutschlands 1. Selfpublishing-Magazin
Heft 10, Juni 2018
Preis Print: 
7,40 EUR
Zum ShopLeseprobe
  • Vorausdeutungen und Rückblenden
  • PRINT - was geht?
  • Die Cover-Werkstatt
  • Wie ich Büchermacher wurde

Artikel und Interviews

  • 6

    Wie ich Büchermacher wurde

    Matthias Gronemeyer erzählt, warum er seine Bücher selbst verlegt und auf schöne Bücher setzt
  • 12

    Besondere Bücher mit CPI

    Trends bei der Veredelung von Büchern. Autorin: Mareen Anders
  • 14

    Bücher drucken und vertreiben

    Selfpublishing-Distributoren stellen sich vor. Eine Umfrage bei BoD, Bookmundo, epubli, KDP Print, NovaMD, tredition, TWENTYSIX. Mit Informationen zu den Themen Buchhandelsanbindung und Barsortimente, Papiervolumen, Papiergewicht, Papieroberflächen, Aufschlagverhalten und Veredelungsmöglichkeiten
  • 32

    Zeit gewinnen für den Flow

    Nein sagen lernen. Autorin: Michaela Seul
  • 39

    Für eine neue Fehlerkultur im Selfpublishing

    Ein Plädoyer für mehr Offenheit. Autorin: Susanne Pavlovic
  • 47

    mein-buchprojekt.de

    Interview mit Tanja Rörsch über die neue Internet-Plattform
  • 50

    Lesen mit dem ADAC

    Ein Erfahrungsbericht von Birte Stährmann

Rubriken

  • 30

    sp-Newsticker

    Aktuelle Meldungen rund ums Selfpublishing
  • 36

    Schreibhandwerk

    Vorausdeutungen und Rückblenden in Romanen. Autor: Marcus Johanus
  • 42

    Autorenportrait

    Vorwiegend Selfpublisher – aus gutem Grund. Interview mit dem Verlagsautor und Selfpublisher Martin Krist
  • 45

    Marketingtipp #5

    Das Literatur Radio Bayern. Autorin: Rosemarie Benke-Bursian
  • 53

    Schreiben von nicht daheim

    #1: Writers’ Rooms: Hamburg, Köln, Berlin – Autorin: Sandra Uschtrin
  • 56

    Die Cover-Werkstatt #5

    Autoren: Andrea Barth & Markus Weber, Agentur Guter Punkt, München

Editorial

Was geht?

Messenachbereitung. Vielleicht kennen Sie das? Ein Stapel mit Flyern und Visitenkarten wartet darauf, durchgesehen zu werden.

»Dr. Matthias Gronemeyer. Autor · Publizist. www.globosphaere.de « steht auf dem Kärtchen. Die Rückseite: gefärbt wie ungebrannter Ton. Die Schrift auf der Vorderseite in ebendieser Farbe auf weißem Hintergrund. Postleitzahl und Telefonnummer mit Mediävalziffern, die Ober- und Unterlängen also wie Kleinbuchstaben. Typografisch durchdacht und vom Gesamteindruck sehr zurückhaltend – wie wohl auch der Mann, denn ich kann mich null an ihn erinnern. Aber es gibt ja das Internet. Und was ich da zu sehen bekomme, macht mich noch neugieriger. Matthias Gronemeyer ist jemand, der das Schöne liebt. Und zwar so sehr, dass es eines seiner Bücher – das mit dem ungewöhnlichen Titel „vögeln“ – auf die Longlist der »Schönsten deutschen Bücher« der Stiftung Buchkunst geschafft hat. Im Selfpublishing. – Wie, das geht? Ja, tatsächlich. Matthias Gronemeyer hat es mir am Telefon erzählt und dann für Sie aufgeschrieben. Sie brauchen nur umzublättern.

Print. Das ist für viele Selfpublisher ein Buch mit sieben Siegeln, ein Buch (kein E-Book), das sie zwar lieben, vor dem sie aber auch ein wenig Angst haben. Zu Recht, denn man kann da jede Menge falsch machen. Aber Sie können sich ja vorab gut informieren.

Außerdem könnten Sie sich helfen lassen. Fast alle Selfpublishing-Distributoren bieten heutzutage Print an. Manche, wie BoD, haben damit sogar angefangen und erst später ihre E-Book-Sparte entwickelt.

Wir haben die großen deutschen Selfpublishing-Distributoren angeschrieben und sie gefragt, wo ihre Stärken und Schwächen liegen, was bei ihnen in Sachen Print geht und was (noch) nicht. Sechzehn spannende Seiten sind es geworden mit vielen zusätzlichen Informationen rund ums Büchermachen.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Ausgabe Lust auf Print zu machen. Denn ein sorgfältig und liebevoll gestaltetes Buch in den Händen zu halten ist für mich immer wieder ein Vergnügen. Vielleicht geht es Ihnen ja auch so?

Einen schönen Sommer!

Sandra Uschtrin, Herausgeberin
(sandra.uschtrin@derselfpublisher.de)

Als PRINT-Ausgabe kaufen

PRINT

Sie haben gerne etwas zum Anfassen, und es macht Ihnen nichts aus, sich zwei, drei Tage zu gedulden?
Dann bestellen Sie das Heft hier: /magazine/magazine-bestellen
Bitte geben Sie bei »selfpublisher-Heft-Nummer« »10« ein.

Übrigens: Im Abo (29 Euro für 4 Hefte) ist der »selfpublisher« günstiger und Sie sparen sich die Versandkosten (nur im Inland!).

Lieferbar

ja