Sie sind hier

Suchformular

Impulse der Autorenwelt

Umfrage zur Trennbarkeit von Autor und Werk

Sandra Uschtrin

Umfrage zur Trennbarkeit von Autor und Werk - Studie der Universität Bonn
Spiegelt sich die Persönlichkeit der Autorin in ihren Texten wieder? An der Universität Bonn findet derzeit eine Umfrage zur Trennbarkeit von Autor und Werk statt.
Mehr dazu...
Nina George erhält Bundesverdienstkreuz

Sandra Uschtrin

Nina George erhält Bundesverdienstkreuz
Der Staatssekretär für Kultur, Torsten Wöhlert, hat am 10. Mai 2022 der Schriftstellerin Nina George den Bundesverdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht,
Mehr dazu...
Zoë Beck ist BücherFrau des Jahres 2022

Sandra Uschtrin

Zoë Beck ist BücherFrau des Jahres 2022
Die Autorin, Übersetzerin, Verlegerin und Aktivistin Zoë Beck wird BücherFrau des Jahres 2022.
Mehr dazu...
Alexander Birk, der neue Geschäftsführer der Autorenwelt GmbH

Eva Stütze

Wechsel in der Geschäftsführung der Autorenwelt GmbH
Alexander Birk übernahm am 1.1.2022 die Rolle des Geschäftsführers von Wilhelm Uschtrin. Was die beiden über den Wechsel in der Geschäftsführung denken und was sie dazu
Mehr dazu...
Handreichung Online-Lesungen und Streaming vom Schriftstellerverband

Sandra Uschtrin

Handreichung Online-Lesungen und Streaming vom Schriftstellerverband
Der VS hat eine 16-seitige Handreichung zum Thema Online-Lesungen und Streaming erstellt. Autorinnen und Veranstalter können sie kostenlos auf den Seiten des
Mehr dazu...
BoldBooks ist neues Fördermitglied beim Selfpublisher-Verband

Sandra Uschtrin

BoldBooks ist neues Fördermitglied beim Selfpublisher-Verband
Der Selfpublisher-Verband e.V. begrüßt den norwegischen Autorendienstleister BoldBooks als neues Fördermitglied.
Mehr dazu...
Woche der Meinungsfreiheit 2022

Sandra Uschtrin

#MehrAlsMeineMeinung – Woche der Meinungsfreiheit 3.-10. Mai 2022
Anfang Mai findet zum zweiten Mal die Woche der Meinungsfreiheit (3.–10. Mai 2022) statt: #MehrAlsMeineMeinung. Ins Leben gerufen hat sie der Börsenverein des
Mehr dazu...
Geschlechterdisparität in der vormodernen englischen Literatur: viermal mehr Männer als Frauen

Sandra Uschtrin

Geschlechterdisparität in der vormodernen englischen Literatur: viermal mehr Männer als Frauen
Forscher haben festgestellt, dass männliche Charaktere in der englischsprachigen »vormodernen« Literatur viermal häufiger vorkommen als weibliche Charaktere
Mehr dazu...
Börsenverein und Frankfurter Buchmesse helfen ukrainischer Buchbranche

Sandra Uschtrin

Börsenverein und Frankfurter Buchmesse helfen ukrainischer Buchbranche
Die Börsenvereinsgruppe unterstützt die ukrainische Buchbranche mit einer Spendenaktion. Außerdem erhalten ukrainische Verlage kostenlos einen Stand auf der diesjährigen
Mehr dazu...

Seiten