Sie sind hier

Suchformular

Kurzgeschichten gegen Krebs

Branchen-News
Sandra Uschtrin
Cover der Anthologie Kurzgeschichten gegen Krebs

22 Autorinnen und Autoren haben sich zusammengetan und eine Sammlung von Kurzgeschichten veröffentlicht. Der Titel: „Kurzgeschichten gegen Krebs“. Denn die Gewinne aus dem Verkauf gehen an die Deutsche Krebshilfe.

Die Idee hinter Kurzgeschichten gegen Krebs

Initiator der Anthologie »Kurzgeschichten gegen Krebs« ist Thomas Gengler aus Strullendorf in der Nähe von Bamberg. Seine Motivation: »In den letzten Jahren hatte ich so viele Krebsfälle im Bekanntenkreis wie nie zuvor. Enge Verwandte, gute Freunde, nette Arbeitskollegen. Man möchte in dieser Situation helfen, aber leider sind ja die Möglichkeiten begrenzt. Da kam mir die Idee, eine Kurzgeschichtensammlung zusammenzustellen und die Gewinne zu spenden.«

Thomas Gengler ist vom Fach. Unter dem Pseudonym Jonas Philipps veröffentlicht er seit einigen Jahren Romane im Selfpublishing. Im Februar 2021 wendete er sich mit einem Aufruf an seine Schriftstellerkolleg*innen und bat sie, honorarfrei mit einer Geschichte an dem Projekt teilzunehmen. 14 Autorinnen und 8 Autoren folgten seinen Aufruf. Besonders präsent sind Schriftsteller*innen aus dem fränkischen Raum. Die Anthologie erschien am 7. Juli 2021 beim Selfpublishing-Dienstleister BoD. Herausgekommen sei eine Sammlung zu allen möglichen Themen. Die 32 Geschichten regen – so Thomas Gengler – zum Schmunzeln, Staunen, Hoffen und Nachdenken an.

Gewinne aus dem Verkauf gehen an die Deutsche Krebshilfe

»Mit diesem Projekt wollen wir Menschen helfen, diese hinterlistige Krankheit zu vermeiden oder zu besiegen«, erzählt Thomas Gengler. Über eine Aktionsnummer der Deutschen Krebshilfe sei transparent, welche Spendensumme durch den Verkauf der Bücher zusammenkommt.
Am 8. Juli 2021 betrug der Spenden-Stand bereits 1.092,75 Euro.

Kurzgeschichten gegen Krebs – viele mit fränkischer Note

Viele der 32 Geschichten stammten aus fränkischer Feder. Thomas Gengler: »Ich habe mich riesig darüber gefreut, dass so viele Kollegen aus dem AutorenVerband Franken und der Autorengruppe Wortkünstler Mittelfranken dem Aufruf gefolgt sind. Das gibt dem Werk eine regionale Note.«

»Kurzgeschichten gegen Krebs« kostet als E-Book für 5,99 Euro und als Paperback 11,99 Euro.

Link: www.jonas-philipps.de/index.php?Ziel=Krebshilfe

Blogbild: Cover der Kurzgeschichten-Anthologie »Kurzgeschichten gegen den Krebs«