Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

poet in residence. das lyrikstipendium in dresden

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Arbeitsstipendium

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Literarisches Dresden e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 700.00 EUR

Preisaufteilung

900,00 Euro mtl.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

veröffentlicht

Vergabe an

Alle
über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Lyrik

Thema

Stipendium

Beschreibung

Der Verein „Literarisches Dresden e.V.“ schreibt für das Jahr 2019 ein 3-monatiges Lyrikstipendium aus.

Jeweils im Zeitraum von 6. Januar bis 31. März erhält ein Autor bzw. eine Autorin freie Unterkunft im Gästehaus des KulturHaus Loschwitz und ein monatliches Stipendium von 900,- Euro.

Die in der Zeit des Stipendiums entstehenden lyrischen Arbeiten sollen einen Bezug zur Stadt Dresden oder der sächsischen Kulturlandschaft erkennen lassen.

Im Ergebnis wird diese lyrische Arbeit gedruckt und im Rahmen einer bibliophilen Schriftenreihe in kleiner Auflage publiziert.

Der deutschsprachige Autor bzw. die deutschsprachige Autorin sollte mindestens eine bereits erfolgte Publikation vorweisen können und seinen bzw. ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland innehaben.

Möglich wurde dieses Lyrikstipendium durch eine kontinuierliche, zweckgebundene Spende aus der Wirtschaft, welche dem Verein über die Firma KREACON e.K. (www.kreacon.de) vermittelt wurde.

Die bisherigen Stipendiaten waren die Autoren:

Carl-Christian Elze

Bertram Reinecke

Andreas Reimann

Stephan Turowski

Thomas Kunst und

Jörg Bernig.

Bewerbung

Der deutschsprachige Autor bzw. die deutschsprachige Autorin sollte mindestens eine bereits erfolgte Publikation vorweisen können und seinen bzw. ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland innehaben.

Vergabeturnus

1mal jährlich

Schlagworte

Lyrik Autoren Autor Autorin Autorinnen Schriftsteller Schriftstellerin Schriftstellerinnen Dresden Sachsen Deutschland Stipendium Loschwitz