Sie sind hier

Suchformular

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 09.03.2021
    Scriptzz Agentur

    Hallo alle zusammen,

    ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Und zwar habe ich Scriptzz eine (wie dort erwünscht) kurze Nachricht gesendet, in welcher das Projekt vorsgestellt wird. Das war vor zwei Wochen. Nun bin ich ein wenig verunsichert, weil ich bis jetzt keine Antwort erhalten habe. An sich passt mein Manuskript in die dort vertretenen Genres. 

    Nun frage ich mich, ob ich einfach eine "Manuskripteinsendung" (Natürlich unter den dort genannten Forderungen) vornehme, ohne das go von der Agentur bekommen zu haben. Hat jemand da zufällig Erfahrungen?

     

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 14.03.2014
      RE: Scriptzz Agentur
      Di, 09.03.2021 12:05

      Hallo Lisa,

      generell ist im Zusammenhang mit Verlagen und Agenturen Geduld gefragt. Gib denen mal noch zwei weitere Wochen.
      Du könntest - wenn du auf die erste Mail keine Empfangsbestätigung bekommen hast - die Agentur nochmal anschreiben (eventuell diesmal "Lesebestätigung" im Mailprogramm auswählen / irgendwas wie "ich bin nicht sicher, ob Sie meine erste Mail bekommen haben, deshalb …").

      Bei Projekt-Vorstellen denke ich an Sachbücher - die werden manchmal mit dem Verlag "feinjustiert" - oder größere Projekte wie Reihen oder beiträge zu Reihen. Wenn das Manuskript schon steht, könntest du auch (ohne Erinnerungsmail) Exposé, Leseprobe & Co. einsenden. Wenn ich die Agentur-Seite richtig verstehe, ist das nicht von einem ausdrückliche Go! abhängig. Aber auch dann gilt: Geduld haben ;)

       

       

       

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 09.03.2021
        RE: Scriptzz Agentur
        Mi, 10.03.2021 10:52

        jon schrieb:

        Hallo Lisa,

        generell ist im Zusammenhang mit Verlagen und Agenturen Geduld gefragt. Gib denen mal noch zwei weitere Wochen.
        Du könntest - wenn du auf die erste Mail keine Empfangsbestätigung bekommen hast - die Agentur nochmal anschreiben (eventuell diesmal "Lesebestätigung" im Mailprogramm auswählen / irgendwas wie "ich bin nicht sicher, ob Sie meine erste Mail bekommen haben, deshalb …").

        Bei Projekt-Vorstellen denke ich an Sachbücher - die werden manchmal mit dem Verlag "feinjustiert" - oder größere Projekte wie Reihen oder beiträge zu Reihen. Wenn das Manuskript schon steht, könntest du auch (ohne Erinnerungsmail) Exposé, Leseprobe & Co. einsenden. Wenn ich die Agentur-Seite richtig verstehe, ist das nicht von einem ausdrückliche Go! abhängig. Aber auch dann gilt: Geduld haben ;)

         

         

         

         

        Vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich noch bis Freitag warten und dann doch schon den Rest abschicken. :)

          Status:
          Offline
          Beigetreten: 22.10.2017
          RE: Scriptzz Agentur
          Do, 11.03.2021 00:42

          Hallo Lisa,

          ich habe Scriptzz 2019 einmal angeschrieben und ein Romanmanuskript mit Exposé und Leseprobe beworben.  Ich habe nie auch nur eine Eingangsbestätigung erhalten.  Es kam kein Kontakt zustande.

          Herzlichen Gruß

          Alfe

           

            Status:
            Offline
            Beigetreten: 09.03.2021
            RE: Scriptzz Agentur
            Do, 11.03.2021 08:28

            Alfeberlin schrieb:

            Hallo Lisa,

            ich habe Scriptzz 2019 einmal angeschrieben und ein Romanmanuskript mit Exposé und Leseprobe beworben.  Ich habe nie auch nur eine Eingangsbestätigung erhalten.  Es kam kein Kontakt zustande.

            Herzlichen Gruß

            Alfe

             

            Ach, danke. Bei so etwas bin ich auch immer zwiegespalten. Auf der einen Seite kann ich die Agenturen verstehen, da ihnen bestimmt unzählige Bewerbungen zugeschickt werden, aber auf der anderen Seite hat man dann als Autor das ständige Gefühl, in der Luft zu schweben, oder? Da frage ich mich, ab wann man sich bei einer weiteren Agentur bewerben kann. Man möchte ja als Autor auch vorwärtskommen. Aber wahrscheinlich werde ich mich daran schneller gwöhnen, als es mir lieb ist. 

              Status:
              Offline
              Beigetreten: 14.03.2014
              RE: Scriptzz Agentur
              Do, 11.03.2021 18:00

              Zitat:
               Da frage ich mich, ab wann man sich bei einer weiteren Agentur bewerben kann.

              Du kannst sogar Agenturen parallel anschreiben *1f609*, Hauptsache, du behältst den Überblick. Nein, ganz im Ernst: Warte nicht zu lange, sonst verbringst du Jahre damit, eine Agentur nach der anderen abzuklappern. In diesem Fall (also wenn die Agentur sowieso nicht sehr kommunikationsfreudig ist) würde ich wahrscheinlich schon die nächste Agentur kontaktieren.

               

                Status:
                Offline
                Beigetreten: 22.10.2017
                RE: Scriptzz Agentur
                Mi, 17.03.2021 00:20

                Hallo Lisa,

                was Ulrike sagt.  Und da viele Agenturen auch darum bitten, dass man frühere Absagen erwähnt, ist es sogar schlau, alle gleichzeitig anzuschreiben.  Denn macht man es nacheinander und wartet, bis man die Wartezeit als Absage werten muss, dann sollte man eigentlich diese impliziten Absagen erwähnen.  Und irgendwie glaube ich, dass dadurch das beworbene Werk bei den weiteren Agenturen nicht unbedingt einen profitableren Eindruck hinterlässt.

                Von anderen Agenturen bin ich im Übrigen gewöhnt, dass eine Eingangsbestätigung zeitnah erfolgt.  Scriptzz hat sich in dieser Hinsicht ›hervorgetan‹ als Schwarzes Loch.

                Herzlichen Gruß

                Alfe

                 

                  Status:
                  Offline
                  Beigetreten: 09.04.2021
                  RE: Scriptzz Agentur
                  Fr, 09.04.2021 08:16

                  Hallo Lisa,

                  ich wollte dich fragen, ob du in der Zwischenzeit eine Antwort von Scriptzz bekommen hast?

                  LG,

                  Janine

                    Status:
                    Offline
                    Beigetreten: 11.04.2021
                    RE: Scriptzz Agentur
                    Di, 05.10.2021 20:58

                    Hallo zusammen und schönen guten Abend,

                    Ich bin hier im Forum über den Beitrag zur Agentur Scriptzz gestolpert und hatte mich aufgrund dessen mit der Inhaberin Anja Koesling in Verbindung gesetzt. Das Ergebnis dieser Unterhaltung möchte ich mit euch teilen, damit keine Missverständnisse aufkommen: Die Agentur Skriptzz nimmt weiterhin Manuskripte entgegen, momentan dauern die Bearbeitungen jedoch schlichtweg einfach länger (über sechs Wochen). Das liegt an der hohen Anzahl der Zusendungen. Es wurde mir aber versichert, dass unter Hochdruck gearbeitet wird, jede Leseprobe gelesen und begründet abgesagt, oder eben das dazugehörige Manuskript auch angefordert wird. Die Agentur bearbeitet aber nicht nur die Leseproben, sondern kümmert sich auch um ihre Autoren. 

                    Ich hatte jedenfalls ein sehr nettes Gespräch mit Anja und kann es nur empfehlen, ihr das Manuskript anzuvertrauen.
                    Ich habs getan und ich freue mich wahnsinnig auf ihre Rückmeldung ;) 

                    Liebe Grüße
                    Michelle