Sie sind hier

Suchformular

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 29.11.2017
    Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?

    Guten Morgen!

    Im letzten Jahr habe ich aus Gegenwehr gegen Verlagsabsagen und Corona-Stillstand Selfpublishing ausprobiert (https://www.walk-the-lines.de/2020/04/16/jetzt-helfe-ich-mir-selbst/) und einen Schriftsteller(kriminal)roman auf Amazon veröffentlicht. Das ging relativ einfach, also gab es als Folgeprojekt eine Erzählung, die den "Kriminalfall Höxter" thematisiert (https://www.walk-the-lines.de/2020/07/12/nur-ein-kleines-bisschen-gl%C3%...).

    Von Anfang an hatte ich Unbehagen in Bezug auf Amazon. Zwar macht das KDP das Veröffentlichen sehr leicht und die Bücher erscheinen beim größten Versanhändler, aber die Anti-Arbeitsrecht-und-Steuerpolitik des Unternehmens ist Grund genug, es zu boykottieren.

    Hat hier jemand Erfahrung mit einem Weggang von Amazon? Ich würde gerne die Bücher so, wie sie sind, weiterveröffentlichen. Geht das bei einem anderen Anbieter? Wer ist empfehlenswert? Wie sieht es mit der (erfolgten) Vergabe der ISBN aus? Werden die bisherigen Einträge bei Amazon (inkl. Kundenrezensionen) sofort gelöscht? Usw...

    Würde mich sehr über Antworten freuen!

    Herzliche Grüße, Doris

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 14.03.2014
      RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
      Fr, 23.07.2021 09:00

      Hallo Doris,

      ich habe zwar keine Erfahrung damit, aber ein paar Dinge weiß ich trotzdem: Du kannst schon deshalb die Bücher nicht völlig unverändert anderswo/anderswie anbieten, weil das Impressum dann nicht mehr stimmt. In der ISBN ist immer auch der Verlag/"Verlag" codiert, es ist also nicht möglich, die ISBN "mitzunehmen". Wenn du deinen Vertrag mit KDP kündigst, kannst du aber beim neuen Partner denselben "Look" verwenden. Wie schnell Amazon nach der Kündigung dein Buch aus dem "Katalog" nimmt, weiß ich nicht, aber diese Spanne solltest du abwarten, damit es keine Probleme (Plagiatsverdacht) gibt.

      Die üblichen Empfehlungen (außer KDP) lauten immer wieder BoD, Tredition, epubli, neobooks - das sind sozusagen die "Big Player". Die unterscheiden sich im Preis (tredition ist im Grundpaket deutlich am teuersten) und ein wenig im Handling. Die Qualität im Printbereich variiert auch etwas, aber da hab ich (außer bei tredition) schon bei allen von Problemen gelesen.

       

       

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 29.11.2017
        RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
        So, 25.07.2021 18:00

        Vielen Dank für die schnelle Antwort! Herzliche Grüße, Doris

        Hat noch jemand Hinweise zu bzw. Erfahrungen mit einem Wechsel von Amazon?

          Status:
          Offline
          Beigetreten: 13.07.2022
          RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
          Mi, 13.07.2022 12:53

          Hallo Doris

          Bei Amazon behälst du als Autor die Rechte an deinem Werk. Im Gegensatz zu etlichen anderen BoD-Anbietern, die sich die Rechte sichern.

          Du kannst ein Buch jederzeit "kündigen". Weiß jetzt den exakten Ablauf nicht mehr, aber es ist ganz leicht. Dann ist das Buch weg und du kannst damit woanders hingehen. Habe ich mit meinem Roman "Kacker" getan. Aus heiterem Himmel behauptete Amazon, der Titel sei Bääh! und das nach über drei Jahren!indecision "Kacker" war ein Wort, dass durch die Abkürzung KK für KampfKäfer entstand und weil diese Menschenfresser auch nach Kacke stinken. Schoss das Buch ab und veröffentlichte es unter dem Titel "Killerkäfer" neu. Da ging es dann plötzlich.

          Wenn dein Buch auf Amazon rausgenommen wurde, bleibt es jedoch "antiquarisch" bestellbar, sprich: Wenn einer das Buch besitzt, kann er es über Amazon-Marketplace verkaufen.

           

          Du kannst also leicht weg von Amazon. Aber wohin? Ich kenne keinen Dienstleister, bei dem du deine Bücher kostenlos publizieren kannst. All die anderen kosten teils eine echte Stange Geld.

            Status:
            Offline
            Beigetreten: 14.03.2014
            RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
            Mi, 13.07.2022 18:20

            Auch bei Amazon muss man denen das Recht der Produktion (z. B. Druck), des Datenvorhaltens und des Verkaufens einräumen. "Die Rechte" gibt es nämlich nicht, jedes Recht wird einzeln "verhandelt". 

             

              Status:
              Offline
              Beigetreten: 13.07.2022
              RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
              Mi, 13.07.2022 21:43

              Liebe Ulrike

               

              Auch wenn ich jetzt als Besserwisser rüberkomme:  Bei Amazon hast du als Autor immer die Rechte an deinem Roman! Du kannst das Ding jederzeit löschen und gut ist!

              Bei vielen Bod-"Verlagen" geht das nicht. Die behalten sich die Rechte an deinem Roman über viele Jahre vor!

              Bei Amazon kannst du JEDERZEIT kündigen. Ich weiß es, weil ich es schon getan habe.

                Status:
                Offline
                Beigetreten: 14.03.2014
                RE: Wechsel von Amazon KDP - wie und wohin?
                Mo, 18.07.2022 21:10

                Lieber Stefan,

                natürlich kannst du Rechte auch wieder zurücknehmen - je nach Vertragslage.
                Bei Amazon jederzeit, bei anderen nach einer festen Frist, bei wieder anderen nur unter bestimmten Bedingungen. Amazon darf dein Buch ja nur deshalb drucken/produzieren und verkaufen, weil du es erlaubst, also weil du Amazon das Recht einräumst, das tun.
                Je nach Vertrag räumt man z. B. dieses Recht exklusiv ein (dann darf man das Buch nicht gleichzeitig auf anderem Weg herstellen und verkaufen) oder nicht-exklusiv.
                Und wie schon erwähnt: Es gibt nicht "die Rechte", deshalb muss man genau im Vertrag nachlesen, welche Rechte man wie (exklusiv? befristet?) einräumt. 

                LG von jon