Sie sind hier

Suchformular

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 15.10.2020
    PDF von A4 in Taschenbuchformat

    Guten Abend, 

     

    ich habe ein Buch (knapp 300 Seiten) geschrieben. Nun fiel mir auf... verdammt falsches Format. Leider habe ich A4 gewählt. Änder ich das in Word, so zerschießt es mir die komplette datei. 

     

    Wenn ich über Seiten wie pdf2online.com die PDF-Datei ins Taschenbuchformat setze, so wird es leider nie das gewünschte Format. So sind dann trotz der genauen mm-Höhe und Breite die Seiten ausgedruckt nie so groß wie sie sein müssen. Kennt jmd. einen anderen Weg wie ich das Buch aufs Taschenbuchformat bekomme?!? Vielen Dank 

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 22.10.2017
      RE: PDF von A4 in Taschenbuchformat
      Do, 01.04.2021 18:18

      Hallo Thorsten,

      ich setze immer alles in A4, dann mit entsprechend großer Schrift (17pt).  Anschließend konvertiere ich das mit PDF-Tools in ein Format, bei dem immer zwei Buchseiten auf einer Papierseite gedruckt werden.  Oft ist das sogar schon in den Druckertreibern einstellbar.  Dadurch schrumpft die Schrift auf eine übliche Größe.  (Zudem werden die Seiten von diesem Tool neu geordnet, so dass man immer eine bestimmte kleine Menge Seiten in der Mitte als Block falten kann (3 bis 6, mehr wird schwer) dann loche ich die am Falz und hefte alle diese kleinen Hefte zusammen in ein Ringbuch.  Für Testleser ist das schon ziemlich buchartig.)

      Es gibt aber auch PDF-Tools, die einfach ein DIN-A4 Eingangsformat nehmen, es virtuell schrumpfen und dann ein DIN-A5 Ausgangsformat erstellen (oder welche Maße auch immer), also ohne mehrere Seiten auf eine zu packen.

      In jedem dieser Fälle muss aber deine Ausgangsschrift entsprechend groß sein.  Wenn du mit 12pt anfängst und das von A4 auf A5 schrumpfst, hast du hinterher eine Schrift in unleserliche kleinen 8.5pt.  (Der Faktor ist 1.41.)

      Unter Linux nimmt man dafür z. B. pdfjam (das wird da gleich mitgeliefert).  Unter Windows läuft das in einer Cygwin-Umgebung (eher etwas für Experten).  Der pdfjam-Entwickler erwähnt aber Alternativ-Projekte, die wohl Ähnliches leisten: http://multivalent.sourceforge.net/ und https://pdfsam.org/ .

      Aber:  Grundsätzlich sollte es doch ein Klacks in Word sein, eine andere Seitengröße einzustellen!  Wo ist denn da das Problem, also was ›zerschießt‹ dir Word denn da?  Mehr als ein paar Anpassungen sollten doch nicht nötig sein.

      Herzlichen Gruß

      Alfe

       

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 01.06.2021
        RE: PDF von A4 in Taschenbuchformat
        Fr, 30.07.2021 07:31

        Ich habe mein Layout auch immer erst am Ende angewendet. Man muss natürlich noch einmal nach ungünstigen Zeilen- oder Seitenumbrüchen schauen, aber im Prinzip sollte das funktionieren.

        Mit phantastischen Grüßen,

        Lazarus