Sie sind hier

Suchformular

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 14.03.2014
    Impressum-Service

    Liebe Leute :)

    Ich wende mich heute an euch um zu fragen, ob jemand von euch Erfahrungen mit einem Impressum-Service hat?
    Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass das Angeben eines Postfachs auf der Website rechtlich nicht genügt, da ja nicht gesichert ist, dass ich potentielle Post auch wirklich abhole.
    Da ich aber meine Privatadresse nicht veröffentlichen will, überlege ich einen Impressum-Service zu engagieren.

    Habt ihr Erfahrungen damit? Könnt ihr einen Service empfehlen? Bietet vielleicht die Autorenwelt auch so etwas an?

    Danke im Voraus für eure Antworten!

    LG, Sonja

    • [Moderator]
    • [Forum-Betreuer]
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 12.03.2014
    RE: Impressum-Service
    Di, 05.03.2019 12:51

    Liebe Sonja,

    tatsächlich muss man auf einer Webseite im Impressum seine Wohnadresse angeben. Einen Impressum-Service darf man aber auch nutzen. Zumeist sind diese mit Kosten verbunden. Ich selbst nutze den Impressum-Service von Papyrus, genauer gesagt dem Papyrus Autoren Club. Der kostet für Nutzer der aktuellen Version des Programms nichts. Soweit ich weiß, wurden ab einem bestimmten Zeitpunkt keine neuen Mitglieder mehr aufgenommen, weil es rechtlich etwas zu klären gab, Bestandskunden betraf das aber nicht. Ob das aktuell auch noch so ist, müsste man bei Ulli Ramps oder dem Support des Papyrus-Teams nachfragen.

    Mit kostenpflichtigen Angeboten habe ich keine Erfahrung.

    Liebe Grüße
    Dirk

    • [Moderator]
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 12.03.2014
    RE: Impressum-Service
    Di, 05.03.2019 13:52

    Liebe Sonja,

    im letzten Jahr habe ich mich öffentlich gegen Nazis ausgesprochen. Danach fand sich mein Facebook-Profilfoto sowie meine Postadresse in einem rechten Forum. Hach ... Selten so ein kuscheliges Gefühl gehabt. Da meine Adresse im Impressum öffentlich einsehbar war, konnte ich lediglich eine Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung aufgeben, da man widerrechtlich mein Foto verwendet hat.

    Seitdem nutze ich einen Impressumsservice, der mich auf zwei Jahre rund 30 Euronen kostet.

    Liebe Grüße
    Jasmin

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 14.03.2014
      RE: Impressum-Service
      Di, 05.03.2019 16:50

      Danke für die zwei raschen Antworten!
       

      Liebe Jasmin, genau solche Situationen möchte ich vermeiden (nicht nur weil ich mich auch des öfteren mit Nazis anlege).
      Welchen Service benutzt du?

      • [Moderator]
      • [Forum-Betreuer]
      Status:
      Offline
      Beigetreten: 12.03.2014
      RE: Impressum-Service
      Mi, 06.03.2019 01:02

      Ihr Lieben,

      genau das ist der Grund, warum ich einen Impressumsdienst nutze. Ich habe mich in der Vergangenheit sehr öffentlich "gegen Rechts" engagiert, war einer der ersten 50 Unterzeichner des ersten NPD-Verbotsantrags, habe die "Jülicher Gesellschaft gegen das Vergessen und für Toleranz e.V." mitgegründet, ebenso das "Dürener Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt" und habe als (damals noch) Juso-Vorsitzender meiner Stadt eher linke Ansichten vertreten und in Lesungen über die lokale rechte Szene informiert. Mittlerweile bin ich aber ein "grüner", verheiratet, habe einen kleinen Sohn und lege Wert auf deren Sicherheit. Daher der Impressums-Service. Der hält aber auch nur die ab, die zu faul zum Recherchieren sind.

      Liebe Grüße
      Dirk