Sie sind hier

Pub'n'Pub Berlin: Von der Kunst, lustig zu sein

Stammtischreihe fürs Publishing

Beginn am

Wochentag

Donnerstag

Uhrzeit

19:00

Findet statt

Vor Ort

Location

Club der polnischen Versager
Adresse
Ackerstraße 16910115BerlinBerlinDeutschland

Art der Veranstaltung

Diskussion

Genre/Kategorie

Aphorismen, Belletristik, Bilderbuch, Erstleser, Biografie, Autobiografie, Comic, Manga, Drehbuch, E-Book, Erotische Literatur, Erzählung, Essay, Abhandlung, Fachbuch, Fantasy, Feature, Geschenkbuch, Geschichte, Kurzgeschichte, Heftroman, True Storys, Historischer Roman, Hörbeitrag, Horror, Hörspiel, Illustration, Internet-tes, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Kinder-/Jugendliteratur (Sachbuch), Kinderbuch, Krimi, Thriller, lesbisch/schwule Literatur, Libretto, Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Mundart, Nachschlagewerk, Novelle, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Ratgeber, Reiseliteratur, Rezension, Roman, Sachbuch, Satire, Schulbuch, Science Fiction, Sketch, Songtexte, Sonstiges, Texte (allgemein), Theaterstück, Übersetzungen, Utopie/Staatsroman

Beschreibung

Humor besitzt man, Witze macht man – von der Kunst, lustig zu sein.

Wie ist das eigentlich, sein Geld mit Scherzen zu verdienen?
Was ist, wenn man mal einen wahnsinnig traurigen Tag hat?
Nervt es nicht, so oft witzig zu sein?
Wenn nein: Nervt es vielleicht die anderen?
Kann man es lernen, lustig zu sein?

Peter Wittkamp beantwortet dieser Fragen anhand eines kleinen Streifzugs durch sein ... nun ja ... Schaffen. Er berichtet von seinen Büchern, seiner Arbeit als Social Media Berater und von seinem Job als Gagschreiber.

Glücklicherweise wird sein zäher Monolog durch humoristische Fundstücke aus dem Netz aufgelockert. Im Anschluss wird er sich den Fragen eventuell erschienener Gäste stellen und mindestens zwei Bier zu viel trinken.

Peter Wittkamp ...

... ist Autor von drei Büchern bei KiWi, Knaur und Bastei Lübbe. Eigentlich vier, wenn man das Herbarium aus dem Bio-LK mitzählt.
... schreibt beruflich Scherze fürs ZDF.
... macht Werbung. Zum Beispiel für die BVG.
... twittert unter dem doofen Namen @diktator
... ist 34

Davor war er ...

... Konzepter bei TLGG
... Marktforscher bei Universal Music
... Indie-DJ
... Barkeeper
... Schnitzelbräter
... Kranstreicher
... Zeitungsjunge
... klein

http://peterwittkamp.de/
https://twitter.com/diktator

---

Pub ‘n’ Pub (#pubnpub) ist die 2011 von Leander Wattig gestartete Publishing-Stammtischreihe. – Wir treffen uns in wechselnden Pubs und sprechen über Trends im Publishing, Gott und die Welt. Ziel ist es, die Leute vor Ort noch stärker zu vernetzen.

● Website: www.pubnpub.com
● Kontakt #pubnpub Berlin: Leander Wattig
● Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/pubnpub.berlin/

► Zum Ablauf bei #pubnpub:
● 19 Uhr geht es recht zügig los
● Zu Beginn kurze Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde aller Teilnehmer (“Wer bist und was machst Du - in zwei Sätzen?”)
● Dann Impulsvortrag des/der Referenten - ca. 30 Minuten
● Anschließend moderierte Diskussion aller Teilnehmer mit dem/den Referenten zum Impuls-Thema - ca. 30 Minuten
● Ende des moderierten Teils
● Danach allgemeiner Austausch - open end

► Was sonst noch wichtig ist:
● #pubnpub ist eine Gemeinschaftsaktion
● #pubnpub ist zwanglos und gesellig; feste Zusagen sind nicht nötig; jeder zahlt für sich selbst
● Gegessen/getrunken werden kann von Anfang an und parallel zum Ablauf - das macht den #pubnpub dynamisch
● Ziel ist es, dass wir über den lockeren Rahmen und das aktuelle Thema die unterschiedlichsten Leute aus dem Publishing-Bereich (besser) kennen lernen

Organisator
#pubnpub

Kontaktmöglichkeit

Moderator/Moderatorin
Leander Wattig
Gäste
Peter Wittkamp

Kostenlos

ja

Eintrittsgeld (EUR)

0.00 EUR

Anmeldung erforderlich

nein

Schlagworte

Pub'n'Pub Publishing Pub Stammtisch schreiben Autor Autorin veröffentlichen