Sie sind hier

Literaturtreff Schreib & Weise

"Die Rose der Welt" von Peter Prange

Beginn am

Wochentag

Dienstag

Uhrzeit

19:30 - 21:30

Findet statt

Vor Ort

Location

Buchhandlung Buch & Bohne
Adresse
Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstraße)80337MünchenBayernDeutschland

Art der Veranstaltung

Treffen

Genre/Kategorie

Belletristik, Roman

Beschreibung

Liebe Freunde und Literaturinteressierte,

das Wetter macht was es will, aber Titus und ich nicht, wir machen, was Ihr wollt. Deshalb haben wir auch diesmal keine Mühen gescheut, um Euch einen international sehr erfolgreichen, wirklich großartigen Autor einzuladen! Diesmal wird Peter Prange höchstpersönlich Leben ins Paris des Jahres 1229 einhauchen. Sein Roman Die Rose der Welt erscheint offiziell am 25.02., ist also so frisch, dass die Seiten noch warm sind! Und mein Heimatherz schlägt heftig, weil ich weiß, dass Peter Prange (so wie ich) aus dem Sauerland kommt. In seiner Geburtsstadt Altena führten meine Großeltern eine Jugendherberge in einer Burg…
Wir versprechen Euch, das wird wieder ein unvergesslicher literarischer Abend! Deshalb kommt zahlreich. Wir stellen gern alle verfügbaren Stühle in der Buchhandlung Buch & Bohne auf.

Dienstag, 1. März 2016 von 19:30 - 21:30 Uhr
in der Buchhandlung Buch & Bohne

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Wer sich angemeldet hat und nicht kommen kann, bitte tel. absagen!
Tel. (089) 37 41 40 60
Eintritt: 5,00 €

„Die Rose der Welt“ von Peter Prange

Über das Buch
Robert und Paul sind jung und arm - doch sie haben einen Traum. Studieren wollen sie, in Paris, wo 1229 die erste Universität gegründet wurde: „Die Rose der Welt“. Da, wo neue, nie gedachte Gedanken erprobt werden, hofft Robert auf eine Karriere in der Königsdisziplin aller Wissenschaften, der Theologie. An die Liebe darf er darum nicht denken, schon gar nicht an Marie, die Frau seines Freundes, in der er eine Seelenverwandte findet. Gegen seinen Willen gerät er in einen blutigen Studentenaufstand, die Universität tritt in den ersten Streik der europäischen Geschichte. Im Kampf mit Kirche und Krone geht es um die Freiheit des Denkens - und für Robert um sein Leben. Im Sturm der entfesselten Mächte muss er sich entscheiden: zwischen der Liebe zur Wissenschaft und der Liebe zu Marie.

Über den Autor
Peter Prange, geboren 1955, promovierte mit einer Arbeit zur Philosophie und Sittengeschichte der Aufklärung. Nach seinem Durchbruch als Romanautor mit Das Bernstein-Amulett (für die ARD als Zweiteiler verfilmt) folgte die Weltenbauer-Trilogie: Die Principessa, Die Philosophin und Die Rebellin, die alle monatelang auf der Bestsellerliste standen. 2007 erschien sein Bestseller Der letzte Harem, 2009 sein großes Renaissance-Epos Die Gottessucherin. Auch im Ausland hat Peter Prange sich einen Namen gemacht. Übersetzt in 24 Sprachen, haben seine Bücher inzwischen eine internationale Gesamtauflage von über 2,5 Mio Exemplaren erreicht. Sein Sachbuch WERTE, ein Reiseführer durch die abendländische Kulturgeschichte, diente Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Antrittsrede als EU-Ratspräsidentin im Januar 2007 vor dem Europaparlament zur Begründung ihrer Europavision und wurde zum „Europe Book Prize“ nominiert. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen.

Pressestimmen
"Peter Prange haucht dem historischen Roman neues Leben ein." (Stern)

Interview zum Buch:
http://www.peterprange.de/buch/die-rose-der-welt

Peter Prange live:
http://www.peterprange.de/peter-prange-live

Mit freundlicher Unterstützung der Landeshauptstadt München, Kulturreferat

Wir freuen uns auf zwei sehr schöne literarische Stunden mit Euch!
Eure Diana & Titus

Organisator
Diana Hillebrand, Titus Müller

Kontaktmöglichkeit

Buchhandlung Buch & Bohne
Kapuzinerplatz 4 (Eingang Häberlstraße)
80337 München

www.buchbohne.de

E-Mail: kontakt@buchbohne.de
Telefon: 089 37414060

Moderator/Moderatorin
Diana Hillebrand, Titus Müller
Gäste
Peter Prange

Kostenlos

nein

Eintrittsgeld (EUR)

5.00 EUR

Anmeldung erforderlich

ja

Schlagworte

Literaturtreff München Bayern Diana Hillebrand Titus Müller Schreib & Weise Peter Prange Die Rose der Welt