Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Zeilen.lauf Literaturwettbewerb

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

vision05

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Verschiedene Geld, Gold- und Sachpreise.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle
über 18 Jahre
junge Erwachsene
Kinder und/oder Jugendliche
Lesben und Schwule
SeniorInnen

Genre/Kategorie

Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Krimi, Thriller, Lyrik

Thema

Kurzgeschichten, Lyrik

Teilnahmebeschränkungen

siehe oben

Beschreibung

Seit sechs Jahren schon begeistert der Zeilen.lauf Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb viele AutorInnen und PoetInnen. Sechs Jahre voller Emotionen durch wahre und erfundene Geschichten und Gedichte, von Kindern und Erwachsenen geschrieben, liegen zurück. Bei der sechsten Ausgabe der Kurzgeschichten und Lyrikbewerbe des Kulturfestivals art.experience in Baden, ist alles erlaubt und jeder kann mitmachen.

 

Die Beliebtheit der Bewerbe sowie die Zahl der Einreichungen steigt von Jahr zu Jahr, wodurch sich die Veranstalter etwas Neues für die zukünftigen Bewerbe ausgedacht haben.

In diesem Jahr findet zum zweiten Mal der Niederösterreichische Kinder- & Jugend-Kurzgeschichtenbewerb neben den ursprünglichen Kurzgeschichten- & Lyrikbewerben Zeilen.lauf statt, bei welchem Kinder ab 10 Jahren die Möglichkeit haben, ihre Geschichten zu veröffentlichen.2016 haben mehr als 600 Menschen aus vier Ländern beim Festival in Baden ihre Geschichte oder ihr Gedicht eingereicht. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Bewerbe weiter auszubauen“, so Dominik Gschiegl, einer der Veranstalter.

 

Bis zum 1. Oktober 2017 hat jeder die Möglichkeit, einen selbstverfassten, noch nicht publizierten Beitrag auf www.art-experience.at einzureichen. Die Bewertung erfolgt in drei Stufen, wobei die besten LyrikerInnen rechtzeitig per E-Mail verständigt und zum Finale eingeladen werden. An zwei Tagen werden in diesem Jahr beim Finale die besten Geschichten und Gedichte von den FinalistInnen im At the Park Hotel in Baden vorgetragen und anschließend von einer Fachjury bewertet. Auf die Gewinner warten attraktive Geld- und Sachpreise.

 

Die Beiträge werden für die Jury anonymisiert, was eine faire Beurteilung zulässt.

 

Nicolas Hold: „Wir sind uns sicher, dass die Bewerbe gut zum Festival und der Stadt Baden passen und wollen gemeinsam mit unseren Partnern weiter in diesen Bereich investieren.“

Bewerbung

Das Reizwort 2017 für alle drei Bewerbe lautet: SEHEN

 

Bewerb 1:

NÖ Kinder- & Jugend-Kurzgeschichtenbewerb

Für alle Kinder und Jugendliche ab dem vollendeten 10. Lebensjahr, die eine niederösterreichische Schule besuchen; zwei Kategorien: 10-14 Jahre und 15+ Jahre

max. 3600 Zeichen

Bewerb 2

Zeilen.lauf Kurzgeschichtenwettbewerb

ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

max 4500 Zeichen

Voraussetzung für beide Wettbewerbe: selbstverfasste, noch nicht publizierte Geschichte, in deutscher Sprache

 

Bewerb 3:

Lyrikwettbewerb

Voraussetzung: selbstverfasstes, noch nicht publiziertes Gedicht, in deutscher Sprache

Max. 1800 Zeichen

 

 

Impulswort 2017 für alle drei Bewerbe: „Sehen“, Thema frei wählbar

Einreichung bis 1. Oktober 2017 nur online auf www.art-experience.at möglich

Die zehn besten Einreichungen pro Kategorie Prosa werden im Finale von den AutorInnen vorgetragen

 

Die fünfzehn besten Werke Kategorie Lyrik werden im Finale von den AutorInnen vorgetragen

Besonderer Hinweis

Die Teilnehmer müssen für das Finale anreisen und den Text selbst vortragen. Der Vortrag wird dann vor Ort nochmals bewertet und zählt dazu.

Die Hotelkosten trägt der Veranstalter, ebenso wird eine Reisepauschale ausgezahlt sowie ein gratis Sprechcoaching vor der Veranstaltung angeboten.

 

Verleihung

Finale: am 11.11.2017, Beginn 16:00 Uhr im At The Park Hotel, Saal „Kurpark/Casino“

Finale: am 12.11.2017, Beginn 17:00 Uhr im At The Park Hotel, Saal „Kurpark/Casino“

Tickets sind für ZuschauerInnen online sowie in allen Libro-Filialen und Raiffeisenbanken erhältlich

Vergabeturnus

jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Sponsoren: http://www.art-experience.at/baden/partner/

Juroren

Thomas Jorda (NÖN), Mag. Nicole Kranzl(Die Badener Zeitung), Margarita Kinstner, Jennifer B. Wind, Tina Pregesbauer, Agnes Jorda

Schlagworte

kurzgeschichtenwettbewerb, Literaturpreis, Lyrikwettbewerb, Lyrikpreis, Kurzgeschichten, Wettbewerb