Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

XV Internationaler Lyrikwettbewerb Castello di Duino

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Gabriella Valera Associazione Poesia e Solidarietà

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 000.00 EUR

Preisaufteilung

 3x500 (erster zweiter und dritter Preis) und 500 Schule

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Lyrik, Theaterstück

Thema

"I have a Dream!"

Teilnahmebeschränkungen

Der Wettbewerb ist jungen AutorInnen bis zum Alter von 30 Jahren vorbehalten.

Beschreibung

Der Wettbewerb ist offen für junge Autoren bis 30 Jahre (nicht vollendet 31 Jahre alt). Die Teilnahme ist kostenlos. Die Gedichte werden in den Originalsprachen der Autoren angenommen und ausgewertet. Die Texte können per E-Mail an die in der Ankündigung angegebene Adresse gesendet werden. Das Thema der XV-Ausgabe des Wettbewerbs lautet: "Ich habe einen Traum!".

Drei Preise von je 500 Euro werden vergeben; Nebenpreise und Berichte werden ebenfalls vergeben. Die zur Veröffentlichung berichteten Gedichte werden in einer zweisprachigen Ausgabe (Italienisch / Englisch) veröffentlicht und in der Originalsprache auf dem Youtube-Kanal aufgenommen, vorbehaltlich der Erlaubnis des Autors. Um am Section "theatralischer Text" teilnehmen zu können, muss zusätzlich zum Original eine gute Übersetzung ins Italienische gesendet werden. Sehen Sie alle Details in der Ankündigung auf der Website veröffentlicht!

 

Bewerbung

Teilnahmeberechtigt ist ein unveröffentlichtes und bisher nicht prämiertes Gedicht mit maximal 40 Versen. Man kann an einer oder mehreren der in Folge genannten Sektionen teilnehmen.

SEKTION UNVERÖFFENTLICHTE LYRIK 1. Die Gedichte werden auch in der Originalsprache bewertet; sie müssen jedoch von einer englischen und/oder italienischen und/oder französischen und/oder spanischen Übersetzung begleitet werden. Bei Werken in italienischer Sprache ist eine englische Übersetzung willkommen, jedoch keine Teilnahmebedingung. > Eine internationalen Jury aus mehrsprachigen Lyrikern und Kritikern wird bemüht sein, die Werke in der Originalsprache zu bewerten.

Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2018 (Eingang der Texte beim Veranstalter). Einsendungen können erfolgen: a) per E-Mail an die Adresse: castelloduinopoesia@gmail.com Das Gedicht muss der E-Mail als Anhang im Format word bzw. rtf hinzugefügt werden. Die Verwendung eines davon abweichenden Formats kann zum Ausschluss von der Teilnahme führen. Die E-Mail muss den Teilnahmeschein und nachfolgend ausformulierte Erklärungen enthalten, jeweils vollständig ausgefüllt. b) auf dem Postweg: Einsendung an Gabriella Valera Gruber, Via Matteotti 21, - 34138 Trieste,Italia auf einem Blatt ohne die persönlichen Daten des Autors, die aber im vollständig ausgefüllten und mit Unterschrift versehenen Teilnahmeschein (siehe unten) anzugeben sind. Ausschlaggebend für die Teilnahme ist grundsätzlich das Datum des Poststempels, jedoch kann kein Text mehr angenommen werden, der eingeht, nachdem die Jury bereits mit der Auswahl begonnen hat. Die Gedichte werden ohne die persönlichen Daten an die Jury weitergegeben, um eine gerechte Bewertung zu gewährleisten.

SEKTION THEATER (Monolog oder Dialog zwischen zwei Personen): Einsendeschluss ist der 30. November 2018 (Eingang der Texte beim Veranstalter). Die Teilnahme erfolgt mit der Einsendung von einem Theaterstück in maximaler Länge von 5 A4-Seiten, je zu 10.000 Anschlägen. Längere Texte können nicht berücksichtigt werden. Die Texte müssen unbedingt von einer hochwertigen italienischen Übersetzung begleitet sein. Die Übersetzung – nicht der Originaltext – ist hier Grundlage für die Beurteilung. Einsendungen können erfolgen: a) per E-Mail an die Adresse castelloduinopoesia@gmail.com Der Text muss der E-Mail als Anhang im Format word bzw. rtf hinzugefügt werden. Die Verwendung eines davon abweichenden Formats kann zum Ausschluss von der Teilnahme führen. Die E-Mail muss den Teilnahmeschein und nachfolgend ausformulierte Erklärungen enthalten, jeweils vollständig ausgefüllt. b) auf dem Postweg: Einsendung an Gabriella Valera Gruber, Via Matteotti 21, - 34138 Trieste, Italia auf einem Blatt ohne die persönlichen Daten des Autors, die aber im vollständig ausgefüllten und mit Unterschrift versehenen Teilnahmeschein (siehe oben) anzugeben sind. Ausschlaggebend für die Teilnahme ist grundsätzlich das Datum des Poststempels, jedoch kann kein Text mehr angenommen werden, der eingeht, nachdem die Jury bereits mit der Auswahl begonnen hat.

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

in Castello di Duino 6.ten April 2019 (voraussichtliches Datum) im Rahmen eines Festivals von Literatur und Poesie

Vergabeturnus

6.ten april 2019

Gestiftet von/Sponsoren

Regione Friuli Venezia Giulia und private Finanzierung

Juroren

Juroren der vorherigen Ausgabe Sie konnten ändern: Marji Čuk, Guido Cupani, Arben Dedja, Antonio Della Rocca, Pietro U. Dini, Silvia Favaretto, Franco Gatti, Irini Karavalaki, Giancarlo Micheli, Isabella Panfido, Sandro Pecchiari, Betina Prenz, Paolo Qua

Schlagworte

Lyrikwettbewerb, Castello di Duino