Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Werkbeitrag

Zielgruppe

AutorInnen
IllustratorInnen
ÜbersetzerInnen
VerlegerInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Ausserrhodische Kulturstiftung

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

10 000.00 EUR

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Prosa, Kurzprosa, Roman, Sonstiges, Texte (allgemein)

Thema

Literatur, Tanz, Theater, Spoken Word

Teilnahmebeschränkungen

Eingabeberechtigt sind Künstler*innen aus Literatur, Spoken Word, Tanz und Theater - die im Kanton Appenzell Ausserrhoden wohnen oder ihren Arbeitsmittelpunkt hier haben. - die einen wesentlichen Lebensabschnitt in Ausserrhoden verbracht haben oder einen anderweitig intensiven Bezug nachweisen können (die blosse Liebe zur Landschaft berechtigt nicht zur Eingabe). - die das Bürgerrecht von Appenzell Ausserrhoden besitzen.

Beschreibung

Siehe Weblink

Bewerbung

Eingaben für einen Werkbeitrag umfassen

- das ausgefüllte Bewerbungsformular

- Lebenslauf

- Motivationsschreiben

- Dokumentation der bisherigen künstlerischen Arbeit (Textauszüge bis zu fünf Seiten, Links zu Video- und Tonaufnahmen, fotografische Dokumentationen, Kritiken u.ä.)

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

- Die Feier zur Übergabe der Werkbeiträge findet am 7. Dezember 2022 statt.

Vergabeturnus

1x jährlich