Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Textstreich - Wettbewerb für lyrische Texte und Spoken Word

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Sonstige

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Literaare, Literaturfest Salzburg

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Narr - Das narrativistische Literaturmagazin

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Die drei Gewinner*innen sind eingeladen, ihre prämierten Texte im Frühjahr 2021 am Literaare und am Literaturfest Salzburg zu präsentieren und im Narr zu veröffentlichen. Am Literaare wird zudem ein Workshop angeboten.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Lyrik, Mundart, Prosa, Kurzprosa

Thema

Schreibwettbewerb für lyrische Texte und Spoken Word

Teilnahmebeschränkungen

  • Berücksichtigt werden nur unveröffentlichte Texte von Autor*innen ohne selbständige Publikation in den Bereichen Lyrik und Prosa
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Funktionsträger*innen der beteiligten Institutionen sind von der Teilnahme ausgeschlossen

Beschreibung

Textstreich. 2020

Der länderübergreifende Schreibwettbewerb Textstreich geht in die zweite Runde!

Die diesjährige Kooperation bestehend aus dem Literaturfestival Literaare (CH), dem Literaturfest Salzburg (AT) und dem Literaturmagazin Das Narr (CH) sucht nach noch unveröffentlichten lyrischen Texten. Wir wollen gemeinsam die (Spiel)räume lyrischen Schreibens erkunden und erfahren, was euch bewegt.

Lyrik möchten wir dabei so offen wie möglich verstehen: Wenn ihr also mit Formen der Mündlichkeit, mit Sound und Word, wenn ihr mit der Musikalität des Wortes und seinen Bildern arbeitet – zeigt es uns!

Eingesendet werden können Texte, ganz klassisch, aber auch Audio-Dateien, wenn die Performanz des Gesprochenen im Vordergrund stehen soll.

Bewerbung

  • EINE anonyme Text- oder Audio-Datei ohne Namensangabe, dafür mit einem Kennwort deiner Wahl versehen.
  • Eine gesonderte Datei mit einer Kurzvita (diese Datei bitte mit dem gleichen Kennwort versehen wie die Text/Audio-Datei).
  • Länge Textdatei: max. 10 Normseiten.
  • Länge Audiodatei: 2–4 Min. (als mp3, auch hier bitte keinen Namen, nur ein Kennwort).
  • Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklären sich die Verfasser*innen bereit, ihre Texte ggf. auf dem 16. Thuner Literaturfestival Literaare (5.–7. März 2021) und dem Literaturfest Salzburg (26.–30. Mai 2021) zu lesen.

Einsendungen an: [email protected]

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

Die drei Gewinner*innen werden Mitte Dezember informiert.

Vergabeturnus

Einmalige Vergabe im Oktober 2020

Schlagworte

Schreibwettbewerb, Wettbewerb, Lyrik, Spoken Word, Mundart, Literaare, Literaturfest Salzburg