Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Stoffbörse-Entwicklungsförderung 2022

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Werkstatt

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Krimifestival "Tatort Eifel"

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Verband Deutscher Drehbuchautoren

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Dramaturgische Beratung (ca. 2 Beratertage, Wert: 1000€) durch ein in der Projektbegleitung erfahrenes VeDRA-Mitglied und Überarbeitung der Konzepte: ab Juli 2022

Pitchingworkshop bei Sibylle Kurz im Rahmen von „Tatort Eifel“:
20./21. September 2022 in Daun

Pitching bei „Tatort Eifel“: 22. September 2022 in Daun; im Anschluss an die Stoffpräsentation gibt es Gelegenheit, mit potenziellen Partner:innen Kontakte zu knüpfen und sich über die präsentierten Konzepte auszutauschen.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Krimi, Thriller

Beschreibung

Die Stoffbörse bei „Tatort Eifel“ ist ein Weiterentwicklungsprogramm für Drehbuchautor:innen. Sie wird in Kooperation mit dem Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) ausgerichtet und vom Verband für Film- und Fernsehdramaturgie (VeDRA) unterstützt. Gesucht werden Ideen mit Spannungsdramaturgie aus den Genres Krimi, Thriller und Mystery für Serien, Fernseh- und Kinospielfilme für den deutschen Markt. Bei der Weiterentwicklung werden die ausgewählten Drehbuchautor:innen unterstützt vom Rat der Jury, von Dramaturg:innen aus dem Verband VeDRA sowie von der Pitching-Expertin Sibylle Kurz.
Die ausgewählten, weiterentwickelten Projekte werden beim Pitching im Rahmen des Fachprogramms bei „Tatort Eifel“ vor Fachpublikum, bestehend u.a. aus Redakteur:innen und Produzent:innen, vorgestellt.

Besonderer Hinweis

Die detaillierten Teilnahmebedingungen finden Sie auf www.tatort-eifel.de

Kontaktmöglichkeit

Vergabeturnus

Alle 2 Jahre

Gestiftet von/Sponsoren

Mit Unterstützung vom Verband für Film- und Fernsehdramaturgie

Juroren

Neben einem Mitglied des VDD und einer Produzentin gehören der Jury Redakteur:innen des Partnersender SWR und ZDF sowie von Streaming-Plattformen an.

Schlagworte

Drehbuch, Krimi, Thriller, Serien, Kino- und Fernsehspielfilm