Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Stipendium für die Montségur Akademie 22-24

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Sonstige

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Montségur Akademie

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Es erfolgt keine Preisgeld-Ausschüttung. Das Stipendium umfasst die Übernahme der Teilnahmegebühren, nicht aber die persönlichen Spesen der Teilnehmer:innen wie Fahrtkosten, Unterkunft und Mahlzeiten.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

über 18 Jahre
junge Erwachsene
Lesben und Schwule
SeniorInnen

Genre/Kategorie

Belletristik, Erotische Literatur, Fantasy, Historischer Roman, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Krimi, Thriller, lesbisch/schwule Literatur, Phantastik, Roman, Science Fiction, Utopie/Staatsroman

Thema

Ausbildung Belletristik

Teilnahmebeschränkungen

Teilnehmer:innen müssen 18 Jahre alt sein.

Nur Belletristik kann berücksichtigt werden, wobei figurengetriebende Romane und Entwicklungsromane stärker von der Ausbildung profitieren als handlungsgetriebene Romane.

Ausgeschlossene Belletristik-Genres: Horror, Kinderbuch

Beschreibung

Die Montségur Akademie lobt für die Teilnahme an der Akademierunde 22-24 ein Stipendium für Autorinnen und Autoren aus. Unter Anleitung der Dozent:innen werden in der Montségur Akademie Romanprojekte von der Entwicklung und Analyse der Figuren, über die Strukturierung, die Dramaturgie, der stilistischen und sprachlichen Ausarbeitung bis zur Fertigstellung begleitet. Dabei werden ausdrücklich keine handwerklichen Grundlagen des Schreibens vermittelt (diese werden vorausgesetzt), sondern fortgeschrittene Methoden und Werkzeuge, um die literarische Arbeit zu professionalisieren. Ziel ist die Veröffentlichung in einem Verlag. Teilnehmer:innen haben nach Beendigung der Ausbildung Zugang zu unserem Mentorenprogramm.

Diese intensive Ausbildung erstreckt sich über 21 Monate. Der Besuch der Präsenz-Seminare ist verpflichtend und notwendiger Bestandteil der Akademie, da hier alle theoretischen und aufeinander aufbauenden Grundlagen erläutert und mit praktischen Textarbeiten und Gruppenübungen vertieft werden.

Die Jury der Montségur Akademie 22-24 besteht aus dem Leiter und den Dozentinnen der Akademie sowie Sabine Langohr der Literaturagentur Keil & Keil.

Bewerbung

Das Bewerbungsprozedere erfordert mehrere anonymisierte Texte und Arbeitsproben und ist auf der Website detailliert beschrieben:

https://akademie.montsegur.de/organisation/stipendium-22-24/

Besonderer Hinweis

Die Bewerbung für das Stipendium kann mit einer regulären Teilnahmebewerbung für den Fall der Ablehnung kombiniert werden, wenn in der Bewerbung darauf hingewiesen wird und zusätzlich die AGB ausdrücklich akzeptiert werden. Details auf der Website:

https://akademie.montsegur.de/organisation/stipendium-22-24/

Kontaktmöglichkeit

Per E-Mail an akademie (at) montsegur.de oder via Website-Kontaktformular: https://akademie.montsegur.de/ueber/kontakt/

Vergabeturnus

Einmalig pro Ausbildungsreihe

Schlagworte

Autorenausbildung Montségur Akademie