Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

StadtschreiberIn Kulturlabor Stromboli Hall

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Projekt

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Kulturlabor Stromboli

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

1 500.00 EUR

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Erzählung, Essay, Abhandlung, Hörspiel, Satire, Sonstiges, Texte (allgemein), Theaterstück

Thema

Stadtschreiber-Stipendium

Teilnahmebeschränkungen

Kriterien: 

  • Mindestens drei Publikationen in Literaturzeitschriften bzw. Anthologien oder eine selbstständige, nicht im Eigenverlag erschienene literarische Publikation.

  • Bereitschaft zum Austausch mit Hall und dem Kulturlabor Stromboli

  • Bereitschaft zu Lesungen, Diskussionen und Schulbesuchen

 

Beschreibung

Das Kulturlabor Stromboli in Hall sucht anlässlich seines 30-Jahr-Jubiläums, das heuer gefeiert wird, erstmals einen Stadtschreiber/eine Stadtschreiberin für die Stadt Hall.

Das Projekt dauert sechs Wochen (26. April bis 7. Juni) und ist mit 1500 Euro dotiert, der Schreiber/die Schreiberin bekommt vor Ort auch eine kostenlose Unterkunft gestellt. Da auf einen Blick von außen großen Wert gelegt wird, sind Tiroler LiteratInnen von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Bewerbungsfrist endet am 17. Februar, eine vierköpfige Jury trifft die Auswahl bis Mitte März.

Mehr Infos unter 

http://www.stromboli.at/index.php/projekte/stadtschreiber-in/ausschreibung

www.facebook.com/kulturlaborstromboli.at

 

Bewerbung

Unterlagen für die Einreichung:

  • Biographie

  • Textprobe aus dem bisherigen literarischen Schaffen (veröffentlicht oder unveröffentlicht, maximal 5 A4-Seiten)

  • Mitreißendes Kurzkonzept, das deine Ideen für die Stadtschreiber/innen-Tätigkeit umfasst (maximal 1 A4-Seite)

Besonderer Hinweis

Kontaktmöglichkeit

Julia Mumelter, Tel: 0043/5223-45111 kulturlabor@stromboli.at; www.stromboli.at