Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Serafina - Nachwuchspreis für Illustration 2024

Zielgruppe

IllustratorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Börsenblatt, Frankfurter Buchmesse, Mediengruppe Pressedruck

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 500.00 EUR

Preisaufteilung

Das gesamte Preisgeld von 2.500 Euro geht an die Illustratorin oder den Illustrator des final mit der Serafina ausgezeichneten Buches.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

veröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Bilderbuch, Erstleser, Illustration, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Kinder-/Jugendliteratur (Sachbuch), Kinderbuch, Prosa, Kurzprosa

Thema

Nachwuchspreis für Illustratorinnen und Illustratoren im deutschsprachigen Raum

Teilnahmebeschränkungen

Zugelassen sind junge Künstlerinnen und Künstler, die im deutschsprachigen Raum leben und arbeiten; sie dürfen einschließlich des eingereichten Titels bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Noch unveröffentlichte Manuskripte werden nicht angenommen. Die eingereichten Bücher oder Druckfahnen müssen zwischen dem 1. September 2023 und dem 31. August 2024 erschienen sein bzw. erscheinen.

Beschreibung

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur schreibt mit dem Börsenblatt
und der Frankfurter Buchmesse den Illustrationsnachwuchspreis Serafina für das Jahr 2024 aus. Er soll Ansporn und Ermutigung sein – viele der nominierten Talente haben inzwischen im Jugendbuchmarkt Fuß gefasst. Der von der Mediengruppe Pressedruck in Augsburg gestiftete Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Die Giraffenfigur der Porzellan Manufaktur Nymphenburg wird von Akademiemitgliedern finanziert, die Akademie Faber-Castell stellt einen „perfekten“ Bleistift zur Verfügung. Die Serafina wird am Mittwoch, 16. Oktober, auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Bewerbung

Bewerbungen sind bis zum 3. Juni 2024 von einem Verlag einzureichen oder werden von der Jury angefordert.

Als Bewerbungsunterlagen sind einzusenden: jeweils sechs Exemplare des Buchs (bzw. der Druckfahne) mit Waschzettel, Lebenslauf und Publikationsliste der Illustratorinnen bzw. Illustratoren.

Zu adressieren sind die Sendungen an die
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Kennwort „Serafina 2024“
Schelfengasse 1
97332 Volkach

Besonderer Hinweis

Die Unterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Für Rückfragen steht in der Geschäftsstelle Josef Rößner M. A. telefonisch (09381 / 43 55) oder per E-Mail ([email protected]) zur Verfügung.

Sollte es Unklarheiten bezüglich der Bewerbungsvoraussetzungen, Unterlagen und Teilnahmebeschränkungen geben, wenden SIe sich bitte an Herr Rößner.

Einreichungen können auch vorab per E-Mail angekündigt werden, so dass diese vorab in die Anmeldeliste aufgenommen werden können. Nach Eintreffen der Bücher und Unterlagen wird die Einreichung final per E-Mail bestätigt.

Die beizufügeneden Unterlagen (Waschzettel, Lebenslauf, Publikationsliste) können ebenfalls vorab per E-Mail-Anhang an Herr Rößner übermittelt werden.

 

Kontaktmöglichkeit

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Geschäftsstelle im Schelfenhaus, Schelfengasse 1, 97332 Volkach

Josef Rößner

Tel.: 09381 / 4355

E-Mail: [email protected] oder [email protected]

Verleihung

Die Serafina wird am Mittwoch, 16. Oktober, auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Der genaue Ort bzw. Raum auf dem Buchmessegelände wird noch bekannt gegeben.

Alle Illustratorinnen und Illustratoren der nominierten Bücher werden hierzu  eingeladen. Die Bekanntgabe des Gewinners oder der Gewinnerin erfolgt erst im Rahmen dieser Veranstaltung.

Die Veranstaltung steht der Allgemeinheit offen, d. h. alle Besucherinnen und Besucher der Frankfurter Buchmesse sind bei der Bekanntgabe-Zeremonie willkommen.

Vergabeturnus

jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Die Mediengruppe Pressedruck stiftet das Preisgeld und die Akademie Faber-Castell einen hochwertigen Bleistift aus dem Sortiment von Faber-Castell.

Juroren

Birgit Fricke (Frankfurter Buchmesse), Dr. Stefan Hauck (Vorsitz, Börsenblatt), Jörg Mühle (Labor), Birgit Müller-Bardorff (Augsburger Allgemeine), Christine Paxmann (Eselsohr), Dr. Claudia Maria Pecher (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur)

Schlagworte

Illustration Kinder- und Jugendbuchpreis Nachwuchspreis Förderpreis