Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Schreibimpuls - Förderprogramm für junge Schreibende

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Werkstatt

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Literaturhaus Basel

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Narr - Das narrativistische Literaturmagazin

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

junge Erwachsene

Genre/Kategorie

Belletristik, Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Prosa, Kurzprosa, Texte (allgemein)

Teilnahmebeschränkungen

Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt und daran interessiert, über einen längeren Zeitraum intensiv an deinem Schreiben zu arbeiten und deinen Text öffentlich zu präsentieren. Die Teilnahme an allen Werkstatt-Nachmittagen und an der Lesung sind obligatorisch.

Beschreibung

Förderwerkstatt für junge Schreibtalente von 18-30 Jahren

  • Professionelles Schreib-Coaching durch die Autorin Simone Lappert
  • Inputs von Expert*innen aus der Literaturbranche

  • Öffentliche Lesung im Literaturhaus Basel

  • Publikation der erarbeiteten Texte in der Literaturzeitschrift NARR
     

Daten Werkstatt: 15.9. / 29.9. / 17.11. / 01.12.2018

Datum Lesung und Vernissage: 29.03.2019

Das Förderprogramm Schreibimpuls bietet breitgefächerte Starthilfe für junge Schreibtalente: Durch intensives Coaching in der Kleingruppe werden die ausgewählten Jungautor*innen in ihrem persönlichen Schreibprozess begleitet und mit dem Weg vom Text zum Buch vertraut gemacht. Über einen Zeitraum von vier Monaten zwischen September und Dezember 2018 finden regelmässig Treffen statt, an denen die Teilnehmenden von der Autorin Simone Lappert in ihrer Schreibarbeit unterstützt werden. An jedem der Nachmittage gibt es zusätzlich ein Inputreferat von Expert*innen aus dem Literaturbetrieb (Regula Walser (Lektorin), Mariann Bühler (Literaturveranstalterin), Katharina Altas (Literaturagentin), Daniel Mezger (Autor/Schauspieler)), die spannende Einblicke hinter die Kulissen der Branche geben und Fragen beantworten. Die erarbeiteten Texte werden in der Literaturzeitschrift NARR veröffentlicht und bei einer Lesung im Literaturhaus Basel präsentiert.

Bewerbung

Für die Bewerbung gehst Du auf www.literaturhaus-basel.ch/programm/schreibimpuls, füllst unter "Bewerben" das Formular aus und schickst uns bis am 31. Mai 2018 per Mail einen literarischen Text (max. fünf A4-Seiten, Schriftgrösse 12), an dem Du im Coaching weiterarbeiten möchtest. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine Fachjury acht Teilnehmende aus.

Kontaktmöglichkeit

Schlagworte

Förderprogramm, jurierte Schreibwerkstatt