Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Morgengrün - Umweltschreibwettbewerb für Jugendliche und junge Erwachsene

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

LizzyNet gGmbH mit Förderung des Umweltbundesamtes (UBA)

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Umweltbundesamtes (UBA)

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 000.00 EUR

Preisaufteilung

Die Aufteilung der Geldpreise erfolgt nach der Qualität der Einsendungen und wird bei der Online-Preisverleihung bekannt gegeben. Außerdem gibt es Buchpreise.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

junge Erwachsene
Kinder und/oder Jugendliche

Genre/Kategorie

Erzählung, Fantasy, Geschichte, Kurzgeschichte, Krimi, Kurzkrimi, Thriller, Lyrik, Novelle, Prosa, Kurzprosa, Science Fiction, Texte (allgemein)

Thema

Umweltgeschichten und Gedichte

Teilnahmebeschränkungen

Altersbegrenzung (12-25 Jahre). Minderjährige brauchen eine Einwilligung eines Erziehungsberechtigten.

Beschreibung

Abfallberge oder Artenvielfalt? Bienensterben oder Bioanbau? Mikroplastik oder Morgengrün?
Wie sieht eine lebenswerte Welt von morgen aus? Wie retten wir die Zukunft unseres Planeten?

Lass deine Träume, deine Ängste, deine Hoffnung und deine Wut zu Worten werden, die die Welt verändern: Schreibe deine Gedanken, Forderungen und Visionen in einer Geschichte oder einem Gedicht nieder. Erschaffe Umwelt-Held*innen, die für Mensch und Tier, Pflanzen, Wasser, Himmel und Erde kämpfen oder rufe Außerirdische auf den Plan. Erfinde Technologien, die den Klimawandel aufhalten und erschaffe Gesellschaften, in denen Verschwendung nicht vorkommt.
Bringe andere zum Weinen oder zum Lachen, mache sie wütend oder nachdenklich. Male schwarz oder setz die grüne Brille auf. Alles ist erlaubt!

Bewerbung

Jungendliche und junge Erwachsene (12-25 Jahre).

 Beiträge bitte per E-Mail bis zum 5. Dezember 2018 (Einsendeschluss) per E-Mail an redaktion@lizzynet.de. Bitte ein gängiges Textformat (.doc, .docx, .rtf, .odt), aber möglichst kein pdf verwenden.

Pro Person je ein Beitrag in den Kategorien Kurzprosa (Novelle, Fabel, Erzählung, Kurzgeschichte o.ä.) und/oder Lyrik eingereicht werden. Für beide gilt eine Zeichenbegrenzung von 6.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Ein Teilnahmebogen (Download auf der Seite)  muss der Einsendung separat beigefügt werden. Einsendungen ohne Teilnahmebogen werden nicht berücksichtigt.

Bitte die Teilnahmebedingungen lesen!

Kontaktmöglichkeit

LizzyNet gGmbH
Probsteigasse 15-19
50670 Köln

redaktion@lizzynet.de

Verleihung

Die Gewinner*innen werden online bekannt gegeben und per E-Mail benachrichtigt.

Vergabeturnus

einmalig

Juroren

Katja Brandis, Jana Mikota, Martin Stallmann und Martina Vogl

Schlagworte

Morgengrün, Wettbewerb, Umwelt, Lyrik, Kurzgeschichten, Preisgeld, Umweltbundesamt