Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Main-Reim Lyrikwettbewerb 2020

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Verein zur Förderung der Dichtung am Untermain e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

500.00 EUR

Preisaufteilung

Sachpreise für die besten drei Einsendungen.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle
über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Lyrik

Thema

Echo

Beschreibung

Der Verein zur Förderung der Dichtung am Untermain schreibt einen neuen Lyrikwettbewerb aus. Das diesjährige Thema lautet „Echo“. Vom 1. April bis zum 30. Juni können die Teilnehmer ihre poetischen Assoziationen zum Thema einreichen. Die Gewinner werden auf der diesjährigen Aschaffenburger Buchmesse im Schloss am 14. November prämiert. Es winken attraktive Preise im Wert von ca. 500 €.

Es ist keine lyrische Gattung oder eine bestimmte Form vorgegeben. Die Beiträge sind über ein entsprechendes Formular auf der Webseite des Vereins  zu übermitteln (s.u.).

Der Verein freut sich auf spannende, nachdenkliche, mitreißende, lustige oder sentimentale Echo-Gedichte.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden sich auf der Webseite www.main-reim-de. Beiträge können ab dem 1. April dort eingereicht werden.

Bewerbung

Pro Teilnehmer kann nur ein Gedicht eingesandt werden. Nur unveröffentlichte Texte können am Wettbewerb teilnehmen. Das Thema „Echo“ kann auch frei interpretiert werden – es ist keine lyrische Gattung oder eine bestimmte Form vorgegeben.

Die Beiträge sind über ein entsprechendes Formular auf der Webseite des Vereins  zu übermitteln (s.u.).

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

Die Verleihung erfolgt auf der 4. Aschaffenburger Buchmesse im Schloss am 14. November 2020.

Vergabeturnus

zweijährig

Juroren

Verein zur Förderung der Dichtung am Untermain e.V.

Schlagworte

Main-Reim, Echo, Lyrikwettbewerb, Poesie, Gedichte