Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Literaturwettbewerb der VHS Vaterstetten für Jugendliche

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

VHS Vaterstetten

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Kreissparkasse

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

600.00 EUR

Preisaufteilung

In den beiden Alterskategorien gibt es jeweils 3 Preise:

1. Platz bekommt 150 €, 2. Platz 100 € und 3. Platz 50 €

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Kinder und/oder Jugendliche

Genre/Kategorie

Belletristik, Geschichte, Kurzgeschichte

Thema

Macht

Teilnahmebeschränkungen

Nur für Jugendliche zwischen13 und 18 Jahren aus München und Umgebung (Landkreise/ S-Bahnbereich)

Beschreibung

Literaturwettbewerb 2021/22 für Jugendliche aus dem Landkreis Ebersberg, München und Münchner Umland
Thema: "MACHT"

Das Thema des Literaturwettbewerbs 2022 hat nur eine Silbe, aber dafür unzählige Aspekte, oder? Da gibt es so etwas wie Herrschermacht, Staatsmacht, Handelsmacht, Macht der Medien, Machtergreifung, Atommächte, Machtwechsel, Machtmissbrauch, Machtspielchen… Oder man spricht von der Allmacht Gottes und manchmal tun wir alles, was in unserer Macht steht. Jeder kennt die Macht der Gedanken, der Liebe. Man kann im Machtrausch sein, in Ohnmacht fallen, sich ohnmächtig oder machtlos fühlen. Ein Machtwort sprechen, eigenmächtig handeln, Vollmachten geben oder Ratgeber sprechen immer mehr von Selbstermächtigung …
Es steht in deiner Macht uns mit der Macht deiner Worte zu packen und wie du das Thema „Macht“ in deiner Geschichte unterbringst. Denke beim Schreiben daran, dass eine gute Geschichte aus einer überzeugenden Handlung besteht, die Anfang, Mitte und auch ein Ende hat. Außerdem nutze deine Macht und hauche deinen Figuren echtes Leben ein, damit der Leser die Geschichte wirklich miterleben kann.

Die eingesendeten Texte werden in zwei Kategorien unterteilt und getrennt bewertet:
AutorInnen von 13 -15 Jahre und AutorInnen von 16 - 18 Jahre.

Zu gewinnen gibt es in jeder Kategorie:
1. Preis: 150 €
2. Preis: 100 €
3. Preis: 50 €
Die prämierten Geschichten werden auf der Homepage der VHS Vaterstetten sowie bei Facebook veröffentlicht, und die Presse holen wir auch ins Boot.
Schickt uns euren Text per Mail als Word-Anhang:
3 bis 6 durchnummerierte Manuskriptseiten, Schrift „New Courier“, Schriftgröße 14, eineinhalbfacher Zeilenabstand.
Dazu im Anschreiben eure Daten, das heißt Namen, Geburtstag und Adresse (regionale Begrenzung beachten!), und sendet beides an:

[email protected]
Betreff: Literaturwettbewerb.

Schreibt sowohl ins Anschreiben als auch auf den Anhang ein Kennwort:
bestehend aus dem Buchstaben eurer Altersgruppe (A für 13-15 Jahre bzw. B für 16-18 Jahre) und einer vierstelligen Zahlen-Kombination, also z.B. A1234 oder B5678. Dann können wir den Text anonym bewerten und ihn Euch anhand des Kennworts wieder zuordnen. Gaaanz wichtig, wenn Ihr gewonnen habt!

Zur regionalen Begrenzung:
Unsere Ausschreibung richtet sich an Jugendliche aus dem Landkreis Ebersberg sowie aus der Stadt München und dem Münchner Umland. Das Münchner Umland umfasst die Landkreise Freising, Erding, München-Land, Starnberg, Fürstenfeldbruck und Dachau. Ihr könnt euch außerdem am Streckennetz des MVV orientieren. Wer weiter weg wohnt, kann leider nicht mitmachen - bitte habt Verständnis dafür, dass wir keine Ausnahme machen können.

Juryleitung:
Juliane Breinl: Jugendbuchautorin, Verlag St. Michaelsbund, Arena Verlag

Einsendeschluss: 28.02.2022

Wir bedanken uns bei der Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg für ihre großzügige Unterstützung.

Bewerbung

Siehe oben.

Kontaktmöglichkeit

rahimpour(at)vhs-vaterstetten.de
Betreff: Literaturwettbewerb.

 

 

Verleihung

In diesem Sommersemester 2022

Vergabeturnus

Jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Juroren

Juliane Breinl und Anja Rahimpour

Schlagworte

Schreibwettbewerb 2022, #Kurzgeschichten #Jugendliche #Schreibwettbewerb