Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Literaturwettbewerb 2020 der Gruppe 48 e.V.

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Die Gruppe 48 e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

10 000.00 EUR

Preisaufteilung

2000,00  Preis der Gruppe 48 für Lyrik

2000,00  Preis der Gruppe 48 für Prosa

sechs Nominierungspreise zu je 1000,00

Teilnahmegebühr (EUR)

8.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Lyrik, Prosa, Kurzprosa

Thema

frei wählbar

Teilnahmebeschränkungen

Die Bewerber müssen volljährig sein.

Beschreibung

Autor/innen können ab 1. Dezember 2019 ihre unveröffentlichten deutschsprachigen Texte aus der Gattung Prosa oder Lyrik einreichen. Dabei gilt ein ins Internet gestellter Text bereits als veröffentlicht. Der/die Autor/in muss volljährig, alleinige/r Verfasser/in des Textes sein und die Rechte am Text besitzen. Für die Teilnahme am Wettbewerb gibt es keine Altersbegrenzung.

Je Autor werden ein Prosabeitrag oder ein Lyrikbeitrag akzeptiert, der in einer Datei zusammengefasst ist. Das Thema ist frei wählbar. Der Prosabeitrag besteht aus einem zusammenhängenden Text, der Lyrik-Beitrag besteht aus mind. drei, max. fünf Gedichten, die thematisch unabhängig voneinander sind oder einen Zyklus bilden.

3. Der Umfang der Prosatexte ist auf mindestens 8.000 und maximal 15.000 Zeichen einschl. Leerzeichen festgelegt. Im Lyrikbereich gilt die Begrenzung auf einen Gesamtumfang von 7 Seiten.

Lesen sie bitte die weiteren Form-Vorgaben und Teilnahmebnedingungen auf: http://www.die-gruppe-48.net/Literaturwettbewerb-2020 

Bewerbung

unbekannte und bekannte Autoren/innen

Besonderer Hinweis

Zur Endausscheidung des Literaturwettbewerbs am 20.09.2020 in Rösrath, Schloss Eulenbroich (Theaterwerkstatt) werden acht Autoren eingeladen, die zuvor von der Jury im anonymisierten Verfahren ausgewählt wurden.

Von ca. 40 am Wettbewerb teilnehmenden Autoren werden die Beiträge in der 2. Ausgabe der Buchreihe "Wunderwerk Text" veröffentlicht.

Kontaktmöglichkeit

Dr. Hannelore Furch
1. Vorsitzende
[email protected]

Verleihung

am 20.Sept. 2020 auf der finalen Wettbewerbsveranstaltung in Rösrath, Schloss Eulenbroich (Theaterwerkstatt).

Vergabeturnus

jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Dr. Jürgen Rembold Stiftung zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, Rösrath Dr. Uta Oberkampf, Rösrath Die Gruppe 48 e.V.

Juroren

Andreas Klaene, Dr. Volker Maaßen, Kurt Nickel, Dr. Uta Oberkampf (Juryvorsitzende), Magnus Schleich (Schweiz), Niklas van Thorn, J. Monika Walther

Schlagworte

Literaturwettbewerb 2020, Screibwettbewerb 2020, Ausschreibung Literaturwettbewerb 2020, Ausschreibung Schreibwettbewerb 2020, Preis der Gruppe 48 für Lyrik, Preis der Gruppe 48 für Prosa