Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Literaturpreis Jung Wien '14

Zielgruppe

AutorInnen
ÜbersetzerInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Jung Wien '14

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

900.00 EUR

Preisaufteilung

1. Preis: 500€

2. Preis: 250€

3. Preis: 150€

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

über 18 Jahre

Genre/Kategorie

Belletristik, Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Humor, Kurzkrimi, Novelle, Prosa, Kurzprosa, Satire, Texte (allgemein)

Thema

offen

Teilnahmebeschränkungen

Experimentelles, Lyrik und Romanauszüge werden nicht berücksichtigt.

Beschreibung

Jung Wien ’14 schreibt zum zweiten Mal einen Preis für herausragende Prosa aus! Mitmachen dürfen alle Autorinnen und Autoren zwischen 18 und 35 Jahren. Der Wohnort ist egal. Eine Buchveröffentlichung ist nicht notwendig. Das Thema ist frei wählbar. Wir suchen unveröffentlichte Kurzgeschichten in deutscher Sprache mit einer dynamischen Handlung, die uns vom ersten Satz an packt. Schickt uns bitte bis zum 31. Juli 2022 einen Text von max. 20.000 Z. inkl. Leerzeichen als Word-Dokument samt einer Kurzbiographie in einer separaten Datei an [email protected].

Experimentelles, Lyrik und Romanauszüge werden nicht berücksichtigt. Der erste Preis ist mit 500€ dotiert, der zweite mit 250€, der dritte mit 150€. Darüber hinaus werden ausgewählte Texte in Ausgaben der Zeitschrift Zukunft erscheinen. Gewinner werden bis zum 31. Oktober benachrichtigt. Wir freuen uns auf Eure Einsendungen!

Bewerbung

Alle Deutsch schreibenden Autorinnen und Autoren zwischen 18 und 35 Jahren.

Kontaktmöglichkeit

Vergabeturnus

einmalig

Schlagworte

junge Autoren, Literatur, Preisausschreiben, Literaturpreis, Kurzgeschichten, Kurzprosa