Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Krimi-Literaturpreis der Kreisstadt Neunkirchen

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Kriminal Tango! - Krimifestival Neunkirchen

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Kreisstadt Neunkirchen

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 500.00 EUR

Preisaufteilung

  1. Preis: 1.250€

  2. Preis: 750€

  3. Preis: 500€

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Kurzkrimi

Thema

Krimi-Kurzgeschichten inspiriert von einem Zitat von Edgar Allen Poe: „Erstaunlich, dass der Mensch nur hinter seiner Maske ganz er selbst ist!“

Teilnahmebeschränkungen

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die zumindest eine literarische Veröffentlichung nachweisen können.

Einsendeschluss ist der 01.08.2024. Der Umfang darf nicht mehr als 15.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) betragen, Schriftgröße 12 pt, Zeilenabstand anderthalb, Schrift „Times New Roman“ oder „Arial“. Vorstands- und Jury-Mitglieder sowie städtische Angestellte und deren Angehörige sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Die ausgezeicheten Autor:innen erklären sich damit einverstanden, ihre Geschichten im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung, die zugleich die Abschlussveranstaltung des Festivals ist, zu lesen.

Beschreibung

Krimi-Literaturpreis der Kreisstadt Neunkirchen -Kriminal Tango Festival prämiert die besten Krimi-Kurzgeschichten!

Die saarländische Kreisstadt Neunkirchen ist vom 14.-28. September Veranstalter eines neuen Krimifestivals. Unter dem Motto, KRIMINAL-TANGO soll die gesamte Innenstadt mit zahlreichen Lesungen, Chanson-und Literaturabenden, Vorträgen, Talkrunden und Filmnächten unter Hochspannung gesetzt werden. Ein neuer Krimipreis soll ebenfalls regelmäßig verliehen werden.

2024 suchen wir bisher noch unveröffentlichte Kurzgeschichten, die sich von einem Zitat von Edgar Allen Poe inspirieren lassen: „Erstaunlich, dass der Mensch nur hinter seiner Maske ganz er selbst ist!“

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Autorinnen und Autoren aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die zumindest eine literarische Veröffentlichung nachweisen können.

Einsendeschluss ist der 01.08.2024. Der Umfang darf nicht mehr als 15.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) betragen, Schriftgröße 12 pt, Zeilenabstand anderthalb, Schrift „Times New Roman“ oder „Arial“. Vorstands- und Jury-Mitglieder sowie städtische Angestellte und deren Angehörige sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Die ausgezeicheten Autor:innen erklären sich damit einverstanden, ihre Geschichten im Rahmen der öffentlichen Preisverleihung, die zugleich die Abschlussveranstaltung des Festivals ist, zu lesen.

 

Preisgelder:

  1. Preis: 1.250€

  2. Preis: 750€

  3. Preis: 500€

Einreichungen mit kurzer Vita und Nachweis mind. einer Veröffentlichung bitte per E-Mail - die Weitergabe der Kurzgeschichten an die Jury erfolgt anonymisiert - an: info(at)kriminaltango-nk.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbung

Einreichungen mit kurzer Vita und Nachweis mind. einer Veröffentlichung bitte per E-Mail - die Weitergabe der Kurzgeschichten an die Jury erfolgt anonymisiert - an: info(at)kriminaltango-nk.de.

Kontaktmöglichkeit

Edda Petri

E-Mail: [email protected]

 

Verleihung

24.09.2024 in Neunkirchen

Vergabeturnus

jährlich

Schlagworte

Literaturpreis, #Krimi #kurzgeschichte #literaturpreis #kriminaltango