Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Irseer Pegasus

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Schwabenakademie Irsee, Verband Deutscher Schriftsteller in Bayern

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

2 000.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Historischer Roman, Krimi, Thriller, Lyrik, Novelle, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Roman, Satire, Science Fiction

Thema

Autorentreffen, Literaturpreis

Beschreibung

Der VS in Bayern und die Schwabenakademie Irsee laden zum Autorenworkshop und zur jährlichen Literaturpreisverleihung ein. Der 21. Irseer Pegasus findet vom 4. bis 6. Januar 2019 statt.

Schriftstellerinnen und Schriftsteller können sich für die Teilnahme am Autorentreffen bis zum 20. Oktober 2018 bewerben, eingereicht werden können Erzähltexte und Lyrik. Eine Jury wählt unter allen Einsendungen 15 Texte aus, die im dreitägigen Workshop vorgelesen und diskutiert werden. Am Ende der Veranstaltung steht die Auszeichnung mit einem Literaturpreis in Höhe von 2000,- Euro und die öffentliche Vorstellung der Preisträgertexte. 

Bewerbung

Für die Bewerbung ist ein Text erzählender Prosa oder Lyrik einzureichen. Bewerber/innen achten bitte darauf, dass der eingereichte Text bzw. die Gedichte innerhalb einer Viertelstunde vorgelesen werden können. Die Orientierungsgröße für Prosatexte liegt bei 15.000 Zeichen inkl. Leerzeichen. 
Für die Bewerbung ist der Beitrag, eine Kurzvita sowie ein Verzeichnis mit maximal 5 literarischen Veröffentlichungen mit vollständigen bibliographischen Angaben (keine journalistischen oder wissenschaftlichen Publikationen)  in einer pdf-Datei an bewerbung@irseer-pegasus.de einzusenden. Weitere Informationen: http://www.irseer-pegasus.de/cms/teilnehmen/

Kontaktmöglichkeit

Schwabenakademie Irsee

Klosterring 4

87660 Irsee

08341 906 661

buero@schwabenakademie.de

Verleihung

Öffentliche Preisverleihung im Rahmen einer Festveranstaltung

Vergabeturnus

jährlich

Juroren

Annette Pehnt, Markus Orths, Thomas Kraft, Sylvia Heudecker

Schlagworte

Literaturpreis, Autorenworkshop