Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Internationaler Literaturpreis

Zielgruppe

VerlegerInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Haus der Kulturen der Welt

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Stiftung Elementarteilchen

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

35.00 EUR

Preisaufteilung

20.000 € für Autor*in, 15.000 € für Übersetzer*in

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Erzählung, Roman, Übersetzungen

Thema

Preis für übersetzte Gegenwartsliteraturen

Beschreibung

Der Internationale Literaturpreis wird seit 2009 jährlich vergeben und zu Beginn eines jeden Preisjahres ausgeschrieben. Er zeichnet ein ins Deutsche erstübersetztes Werk der internationalen Gegenwartsliteraturen aus und ist mit insgesamt 35.000 € für Autor*in (20.000 €) und Übersetzer*in (15.000 €) dotiert.

Eine unabhängige Jury ermittelt in einem mehrstufigen Verfahren aus den eingereichten und von ihr nachnominierten Titeln zunächst die Shortlist und in einem weiteren Schritt das Preisträger-Duo.

Die Shortlist wird am 20. Mai 2021 in der Buchhandlung ocelot in Berlin bekanntgegeben. Die öffentliche Preisverleihung findet am 30. Juni 2021 im Haus der Kulturen der Welt in Berlin statt.

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

30.06.2021

Vergabeturnus

jährlich