Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

FutureJobs - Der Schreibwettbewerb im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

LizzyNet gGmbH

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Einladung zu einer Lesung auf der MS Wissenschaft

Sachpreise im Wert von ca. 2.000 Euro

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

junge Erwachsene
Kinder und/oder Jugendliche

Genre/Kategorie

Essay, Abhandlung, Geschichte, Kurzgeschichte, Krimi, Kurzkrimi, Thriller, Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Science Fiction, Texte (allgemein)

Thema

Arbeitswelten der Zukunft

Teilnahmebeschränkungen

Texte in deutscher Sprache. Jugendliche und junge Erwachsene von 12-26 Jahre.

Beschreibung

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Liegen wir in der Hängematte, während Roboter unsere Aufgaben erledigen? Braucht die Zukunft noch Büros oder ist der Arbeitsplatz der Park hinterm Haus, die Badewanne, unser eigener Kopf? Brauchen wir eine Ausbildung, ein Studium oder reicht ein Update? Gibt es noch "Führungskräfte" oder entscheiden alle gemeinsam?

Wir suchen im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft eure Visionen. Lasst eure Hoffnungen, Wünsche und Sorgen in spannende Geschichten fließen. Erfindet Arbeitswelten, die zum Träumen einladen oder uns das Fürchten lehren. Zeigt uns (Denk-)Fabriken von morgen oder Gesellschaften, in denen Arbeit etwas ganz anderes ist als wir uns heute ausmalen.

1. Kategorie: Kurzgeschichten zum Thema FutureJobs

  • Zeichenbegrenzung: 6.000 inkl. Leerzeichen. Geringfügige Überschreitungen sind kein Problem!
    Bitte gebt eurer Geschichte einen aussagekräftigen Titel (nicht FutureJobs!)

2. Kategorie: Texte aller Art zum Thema FutureJobs

  • Alles ist erlaubt: Gedichte, Essays, Poetry Slam, Mini-Dramen, Monologe, fiktive Stellenausschreibungen, erfundene Broschüren ... was auch immer euch einfällt. Wenn ihr in eurem Beitrag Bilder zur Illustration verwenden wollt, müssen es eigene Bilder sein (selbst gemalt, fotografiert, erstellt!).
    Zeichenbegrenzung: 6.000 inkl. Leerzeichen. Geringfügige Überschreitungen sind kein Problem.
    Bitte gebt eurem Beitrag einen aussagekräftigen Titel (nicht FutureJobs!).

Bewerbung

Beiträge bitte per E-Mail an redaktion (at) lizzynet.de mit Teilnahmebogen.

Zeichenbegrenzung 6.000 Zeichen

 

Kontaktmöglichkeit

LizzyNet gGmbh

Sabine Melchior, Rosi Stolz, Ulrike Schmidt

redaktion@lizzynet.de

Verleihung

15. September MS Wissenschaft in Frankfurt am Main

Vergabeturnus

einmalig

Juroren

Sascha Dannenberg, Theresa Hannig, Ute Klotz, PD Dr. Claudia Lillge, Christina Schildmann

Schlagworte

Arbeitswelten der Zukunft, Wissenschaftsjahr, Jugendliche, Schreibwettbewerb, FutureJobs