Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

exil-Dramatiker*innenpreis 2024

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

WIENER WORTSTAETTEN

Mitveranstalter/Mitveranstalterin

Schauspiel Leipzig, Verein exil

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

3 000.00 EUR

Preisaufteilung

Der exil-Dramatiker*innenpreis besteht aus einem Preisgeld in Höhe von 3.000,– € und einer damit verbundenen Uraufführung des Gewinnerstücks am Schauspiel Leipzig. Über die  Vorstellungstantiemen wird zwischen Schauspiel Leipzig und der Autor*in ein eigener Vertrag abgeschlossen.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Theaterstück

Thema

Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Integration und dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen

Beschreibung

Ausschreibung exil-Dramatiker*innenpreis 2024

Eine Initiative zur Förderung von Gegenwartsdramatik der WIENER WORTSTAETTEN und des Schauspiel Leipzig in Kooperation mit Verein exil – zentrum für interkulturelle kunst und antirassismusarbeit.

Gesucht werden abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Integration und dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen.

Alle Texte müssen von den Autor*innen, egal welcher Herkunft sie sind, selbst in deutscher Sprache verfasst worden sein. Übersetzungen sind nicht zugelassen. Eine Altersgrenze gibt es nicht.

Bewerbung

Gebeten wird um Einreichung der Stücke als pdf-Datei via Online-Formular auf der Website der WIENER WORTSTAETTEN:

https://www.wortstaetten.at/projects/ausschreibung-exil-dramatikerinnenpreis-2024/

Der Einreichung sollen außerdem beiliegen: Kurzbiografie und Bibliografie sowie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der Autor*in.

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

Der exil-Dramatiker*innenpreis wird im Rahmen der exil-Literaturpreise im Herbst 2024 verliehen. Die Uraufführung findet in der Saison 2025/26 am Schauspiel Leipzig statt.

Vergabeturnus

zweijährig

Schlagworte

Theaterstück