Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Emil Breisach-Literaturwettbewerb 2024

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Akademie Graz

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

6 500.00 EUR

Preisaufteilung

Preis des Bundesministeriums für Kunst, Kultur,

öffentlicher Dienst und Sport Österreich € 4.000,-
 

Preis der Energie Steiermark € 2.500,-

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Prosa, Kurzprosa

Thema

KURZPROSA

Teilnahmebeschränkungen

Österreichische Autor:innen 

Österreichbezug: Österreichische Staatsangehörigkeit oder langfristiger Wohnsitz in Österreich.

KEINE Altersbeschränkung

Beschreibung

Der Literaturwettbewerb der Akademie Graz ist eine bereits traditionsreiche Veranstaltung, die, 1994 gegründet von Emil Breisach, von Georg Petz und Astrid Kury kuratiert wird. Wir haben ihn zu Ehren seines Gründers benannt. Zahlreiche heute international renommierte Autor*innen konnten bisher durch Literaturpreise in ihrer Startphase unterstützt werden.

Der Literaturwettbewerb findet in Zusammenarbeit mit der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN und dem Literaturhaus Graz statt. Die preisgekrönten Beiträge werden im Literaturhaus Graz präsentiert und in der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN publiziert

Bewerbung

Die Einreichung ist anonym in vierfacher gehefteter Ausfertigung

mit dem Kennwort LITERATUR-WETTBEWERB 2024

an folgende Adresse zu senden:

Akademie Graz

Neutorgasse 42

A-8010 Graz

 

Für Rückfragen: Tel.: 0043/316/837985-14 oder [email protected]

ACHTUNG:

Beizulegen ist ein verschlossenes Kuvert, in dem der Titel des Textes, Name, Anschrift,

E-Mailadresse und Telefonnummer sowie die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises der Autorin/des Autors enthalten sein müssen.

Besonderer Hinweis

Einsendeschluss: 14.09.2024

 

 

 

Kontaktmöglichkeit

Akademie Graz

Elke Riedlberger

Neutorgasse 42

8010 Graz

[email protected]

T:+43 316837985-14

Verleihung

Die feierliche Preisverleihung und Lesung wird im Dezember 2024 stattfinden und eine Veröffentlichung der Gewinnertexte ist in der Literaturzeitschrift „LICHTUNGEN“ ist für Anfang 2025 vorgesehen.

Vergabeturnus

jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport Energie Steiermark

Juroren

Andrea Stift-Laube, Jessica Beer, Georg Petz

Schlagworte

#AusschreibungLiteratur #AusschreibungTexte #Literaturwettbewerb #kurzprosa #preis #Literaturwettbewerb #graz #österreich