Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Dresdner Miniaturen

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

arts up e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

600.00 EUR

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Prosa, Kurzprosa

Thema

Kurzgeschichtenwettbewerb

Beschreibung

Liebe Autoren, Literaten und Schreibende in Dresden und um Dresden herum,
die Dresdner Miniaturen gehen ab sofort in eine neue Runde! Dazu erwarten wir Eure
Kurzgeschichten.
Wenn Ihr aus Dresden und dem weiteren Umland stammt oder einen Bezug zur Stadt oder den hiesigen Gefilden habt, dann fühlt Euch berufen. Wir möchten auch die Autorinnen und Autoren ermuntern, die aus den grenznahen Regionen Sächsische Schweiz, Osterzgebirge und Lausitz kommen oder dort Wohnsitz genommen haben.


Ab Januar 2022 wird in jeder Ausgabe fortlaufend ein Jahr lang auf der letzten Seite des
DRESDNER Kulturmagazins eine der Einsendungen veröffentlicht. Die Auswahl der
Einsendungen obliegt der Jury. Anschließend werden sechs Autoren von der Jury ausgewählt, die ihre Texte in einer öffentlichen Preislesung präsentieren. Der Preis der Dresdner Miniaturen ist mit 600 Euro dotiert.


 

Bewerbung

Wer sich schon beteiligt hat, kann dies gern wieder tun. Schickt also eine selbstverfasste
Kurzgeschichte (max. 4.500 Zeichen inkl. Leerzeichen) zusammen mit biografischen
Angaben und einem Autorenfoto an die Redaktion per Post (DRESDNER Kulturmagazin,
Schweriner Straße 48, 01067 Dresden) oder per E-Mail an [email protected].
Wir sind gespannt auf Eure Einsendungen! Einsendeschluss ist der 30. November 2021.
Verlagsrechte oder Rechte Dritter an den Texten müssen dabei ausgeschlossen sein.