Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Dichtungsring e.V.

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Dichtungsring e. V. Bonn

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

1 000.00 EUR

Preisaufteilung

Der zweite und dritte Platz ist undotiert. Jeder veröffentlichte Autor bekommt ein kostenloses Belegexemplar zugeschickt.

Die Preisvergabe ist an die Teilnahme an der Präsentation gebunden.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Fantasy, Geschichte, Kurzgeschichte, Lyrik, Prosa, Kurzprosa

Thema

Aus dem Rahmen gefallen

Teilnahmebeschränkungen

Es ist nur ein Werk pro Autor erlaubt, bei lyrischen Arbeiten max. fünf Gedichte.
Die maximale Länge der Texte darf fünf DIN-A4-Seiten (anderthalbzeilig, Schriftgröße 12) nicht überschreiten.

Sie können die Texte ausschließlich elektronisch einreichen.
Die Einreichungen werden Vorjury und Jury anonymisiert vorgelegt, deshalb:
– keine Autorennamen im Text, Kurzbiographie mit Kontaktdaten bitte als separate Datei
– der Text muss in editierbarem Format eingereicht werden (keine PDF!).

Beschreibung

"Aus dem Rahmen gefallen"

sollen Prosa und Lyrik sein, die zum Bonner Literaturpreis 2018 eingereicht werden können. Die besten Einsendungen werden im November in der Literaturzeitschrift Dichtungsring Nr. 53 veröffentlicht.

Die Details zur Ausschreibung befinden sich auf der Homepage des "Dichtungsring eV." und bei Facebook.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

 

 

Bewerbung

Es können Autorinnen und Autoren jeden Alters teilnehmen.

Verleihung

Die Verleihung findet im November in Bonn statt.

Vergabeturnus

jährlich

Schlagworte

Dichtungsring, Rahmen, Bonner Literaturpreis