Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

COCON SCHREIBT AUS!

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Cocon-Verlag

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Der Preis besteht in einer Veröffentlichung der Besten in gedruckter Form sowie einer pressewirksamen Verleihung und zahlreicher Überraschungspreise.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Belletristik, Biografie, Autobiografie, Erotische Literatur, Erzählung, Essay, Abhandlung, Fantasy, Geschichte, Kurzgeschichte, Historischer Roman, Horror, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Kinderbuch, Krimi, Thriller, lesbisch/schwule Literatur, Märchen, Sagen, Mythen, Mundart, Novelle, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Reiseliteratur, Satire, Science Fiction, Utopie/Staatsroman

Thema

Literaturwettbewerb

Teilnahmebeschränkungen

Die 10.000 Zeichen sollte die Kurzgeschichte nicht überschreiten. Ein geringfügiges Mehr ist allerdings tolerierbar. Zu kurz sollte Ihre Geschichte allerdings auch nicht sein; nutzen Sie die Zeichen, die Ihnen zur Verfügung stehen!

Beschreibung

Wettbewerb

COCON SCHREIBT AUS!

Zum ersten Mal schreibt der renommierte Hanauer Cocon-Verlag einen Literaturwettbewerb aus. Gesucht werden bisher unveröffentlichte Kurzgeschichten aller Art, die entweder in Hessen spielen oder sonst einen Bezug zur Region aufweisen. Den Gewinnern winken eine Veröffentlichung in gedruckter Form sowie zahlreiche Überraschungspreise.

Alle Beiträge sind bis zum 01.01.2017 digital (als .doc oder .pdf) an benedikt.behnke@cocon-verlag.de zu entrichten. Achten Sie darauf, dass Ihre Geschichte die 10.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreitet.
Wichtig: Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anschrift an.

Viel Erfolg und frohes Schaffen!

Cocon

Bewerbung

Teilnahmen kann jeder; der Rechtsweg ist allerdings ausgeschlossen. Wichtig ist, dass Ihre Geschichte, wenn auch nur am Rand, zumindest einen regionalen Bezug aufweist, das heißt: Sie spielt entweder in Hessen oder einer Hanauer Grenzregion (wie etwa der Kreis Aschaffenburg) oder hält in hessischer Mundart sprechende oder dort geborene Akteure bereit. Auch eine Beschäftigung mit hessischer Historie oder hessischem Sagengut ist möglich.

Besonderer Hinweis

Frohes Schaffen!

Kontaktmöglichkeit

Verleihung

Die Gewinner werden rechtzeitig benachrichtigt.

Vergabeturnus

jährlich

Schlagworte

Literatur, Literaturwettbewerb, Ausschreibung, Schreibwettbewerb, Wettbewerb, Schreiben, Kurzgeschichten, Kurzprosa, Hessen, Belletristik, Cocon-Verlag, Hanau, Mundart, Regionaler Bezug, Regionalkrimi, Regionalliteratur, Region