Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Bundeswettbewerb Treffen junger Autoren

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Sonstige

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Berliner Festspiele

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

0.00 EUR

Preisaufteilung

Der Preis des Wettbewerbs ist die Teilnahme am Treffen junger Autoren in Berlin. Den Teilnehmenden enstehen keine Reise- oder Aufenthaltskosten, sie werden im Falle der Auswahl übernommen. 

Es ist für einige der Teilnehmer die erste Möglichkeit, mit anderen schreibenden Jugendlichen zusammenzutreffen und sich auszutauschen. Damit dieses in den fünf kurzen Tagen bestens gelingt, bietet ein CAMPUS den Teilnehmern Workshops in den verschiedenen literarischen Genres Lyrik, Prosa, Drama als auch genreübergreifende Schreibexperimente. In Gesprächen geht es um die Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des Schreibens. Die eingereichten und ausgezeichneten Texte werden in Lektoratsgesprächen mit den Schriftstellern der Jury für die Veröffentlichung in der Anthologie vorbereitet. Die ausgewählten Texte werden in einer öffentlichen Lesung dem Publikum vorgestellt.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Belletristik, Erzählung, Essay, Abhandlung, Fantasy, Geschichte, Kurzgeschichte, Hörspiel, Krimi, Thriller, lesbisch/schwule Literatur, Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Novelle, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Roman, Science Fiction, Texte (allgemein), Theaterstück

Thema

Bundesweiter Schreibwettbewerb für junge Autor*innen im Alter von 11 bis 21 Jahren

Beschreibung

Das Treffen junger Autoren versteht sich als ein literarisches Forum, ein Ort der Begegnung und des Austauschs für schreibende junge Menschen. Junge Autoren treffen in Augenhöhe aufeinander, auf namhafte Schriftsteller, ehemalige Teilnehmer und Verlagsleute. Die jungen Talente werden mit ihrem Schreiben auf professionelle Weise ernst genommen – mit Gesprächen, Lesungen, Textwerkstätten und der Veröffentlichung ihrer Texte in der Jahrgangsanthologie. 

 

Bewerbung

Der Bundeswettbewerb richtet sich an junge Autoren im Alter von 11 bis 21 Jahren. Er wird jährlich ausgeschrieben und ist thematisch und stilistisch offen. Eingereicht werden können bis zu 10 Gedichte oder 5 Textseiten. Einsendeschluss ist jährlich der 15. Juli. 

Kontaktmöglichkeit

Bundeswettbewerbe der Berliner Festspiele

Treffen junger Autoren

Schaperstraße 24

10714 Berlin

Tel. +49 30 254 89 151/213

E-Mail: bundeswettbewerbe@berlinerfestspiele.de

 

Verleihung

Öffentliche Lesung am 18. November 2016

Vergabeturnus

Jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Juroren

Katharina Bauer, Marcus Braun, Rabea Edel, Thomas Freyer, Kirsten Fuchs, Laura Naumann, Claudius Nießen, Daniela Seel, Dr. Jürgen Seidel

Schlagworte

Literaturwettbewerb; Schreibwettbewerb; Prosa; Lyrik; Drama; Jugend