Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Bonner Literaturpreis 2015

Zielgruppe

AutorInnen
ÜbersetzerInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Dichtungsring e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

500.00 EUR

Preisaufteilung

500€ für den Siegertext

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Text/Werk

unveröffentlicht

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Aphorismen, Belletristik, Biografie, Autobiografie, Drehbuch, Erzählung, Essay, Abhandlung, Fantasy, Geschichte, Kurzgeschichte, Horror, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Krimi, Thriller, Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Mundart, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Satire, Science Fiction, Sketch, Songtexte, Sonstiges, Texte (allgemein), Theaterstück

Thema

Im Labyrinth

Beschreibung

Der Dichtungsring e.V. schreibt den Bonner Literaturpreis 2015 aus! Bis zum 31.05.2015 haben Sie die Möglichkeit, Ihre Texte zum Thema „Im Labyrinth“ einzureichen!

Auswahl und Preise:
§  Eine Jury aus erfahrenen Literaten wird eine Vorauswahl für die Anthologie und daraus den Siegertext auswählen
§  Dotierung: 500€ für den Sieger
§  Die prämierten Texte werden in einer Präsentation im Raum Bonn einem größeren Publikum vorgestellt (Herbst 2015)

Anthologie:
§  Der preisgekrönte Text und weitere gut bewertete Einreichungen werden in einer gedruckten Anthologie (= Herbstausgabe unserer Literaturzeitschrift „Dichtungsring“) veröffentlicht, auch als ebook
§  Alle veröffentlichten Autoren erhalten ein Belegexemplar
§  Ein Honorar für die Veröffentlichung in der Anthologie wird nicht gezahlt

Teilnahmebedingungen:
§  Einsendung der Texte, Gedichte, Prosa, szenische/dramatische Texte, bis zum 31.05.2015 ausschließlich auf elektronischem Wege an literaturpreis@dichtungsring-ev.de
§  Es dürfen nur unveröffentlichte Texte eingereicht werden
§  Es ist nur ein Werk pro Autor erlaubt! Bei lyrischen Arbeiten max. fünf Gedichte
§  Die Werke müssen frei von Rechten Dritter sein
§  Der thematische Bezug („Im Labyrinth“) muss klar erkennbar sein
§  Es gibt keine Gattungs- oder Genre-Eingrenzungen
§  Die maximale Länge der Texte (auch bei Lyrik) darf 5 DIN-A4-Seiten (anderthalbzeilig, Schriftgröße 12) und 10.000 Zeichen inkl. LZ nicht überschreiten
§  Das Dateiformat muss editierbar sein, d. h. PDF werden nicht angenommen
§  Eine Kurzvita (inkl. wichtiger Veröffentlichungen) ist erwünscht
§  Die Mitglieder des Dichtungsring e. V. sind vom Wettbewerb ausgeschlossen
§  Für mehr Informationen über den Dichtungsring: http://Dichtungsring.org oder http://www.dichtungsring-ev.de

Hinweis:
§  Die Vorjahresausgabe zum Literaturpreis 2014 (…und den Kopf gegen die Wand gedreht) ist aktuell vergünstigt zum Preis von 5€ und versandkostenfrei unter versand@dichtungsring-ev.de bestellbar. 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Bewerbung

Teilnahmebedingungen:
§  Einsendung der Texte, Gedichte, Prosa, szenische/dramatische Texte, bis zum 31.05.2015 ausschließlich auf elektronischem Wege an literaturpreis@dichtungsring-ev.de
§  Es dürfen nur unveröffentlichte Texte eingereicht werden
§  Es ist nur ein Werk pro Autor erlaubt! Bei lyrischen Arbeiten max. fünf Gedichte
§  Die Werke müssen frei von Rechten Dritter sein
§  Der thematische Bezug („Im Labyrinth“) muss klar erkennbar sein
§  Es gibt keine Gattungs- oder Genre-Eingrenzungen
§  Die maximale Länge der Texte (auch bei Lyrik) darf 5 DIN-A4-Seiten (anderthalbzeilig, Schriftgröße 12) und 10.000 Zeichen inkl. LZ nicht überschreiten
§  Das Dateiformat muss editierbar sein, d. h. PDF werden nicht angenommen
§  Eine Kurzvita (inkl. wichtiger Veröffentlichungen) ist erwünscht
§  Die Mitglieder des Dichtungsring e. V. sind vom Wettbewerb ausgeschlossen
§  Für mehr Informationen über den Dichtungsring: http://Dichtungsring.org oder http://www.dichtungsring-ev.de

Verleihung

Herbst 2015 in Bonn

Vergabeturnus

jährlich

Schlagworte

Bonner Literaturpreis 2015, Dichtungsring