Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Bonner Literaturpreis

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Dichtungsring e.V.

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

1 000.00 EUR

Preisaufteilung

Neben dem Gewinnertext werden undotiert ein zweiter und dritter Platz vergeben.

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

Alle

Genre/Kategorie

Erzählung, Geschichte, Kurzgeschichte, Lyrik, Prosa, Kurzprosa

Thema

Eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit

Beschreibung

Die Bonner Zeitschrift Dichtungsring schreibt zum vierten Mal den Bonner Literaturpreis aus. Aus den eingereichten Texten wird die 50. Ausgabe der Zeitschrift gestaltet. Der Preis wird im Oktober /November in Bonn vergeben (Anwesenheit der Gewinner erforderlich). Die Texte können lyrisch, Prosa oder dramatische Skizzen sein, Länge < 10.000 Zeichen (5 Seiten bei Lyrik). Sie dürfen bisher nicht veröffentlicht sein (auch nicht im Internet). Details siehe Homepage des Dichtungsrings.

Bewerbung

Bewerben können sich Autorinnen und Autoren jeder Nationalität und Alters (nur die Textsprache muss Deutsch sein).

Besonderer Hinweis

Einreichungen ausschließlich elektronisch an literaturpreis@dichtungsring-ev.de.

Verleihung

Voraussichtlich Ende Oktober / Anfang November 2017 in Bonn.

Vergabeturnus

Jährlich