Sie sind hier

Name Einsendeschluss Art Genre Zielgruppe Organisator

Annalise-Wagner-Jugendpreis

Zielgruppe

AutorInnen

Art der Förderung

Preis

Einsendeschluss/Bewerbungsfrist

Veranstalter/Veranstalterin

Annalise-Wagner-Stiftung

Preisgeld (Gesamtsumme in EUR)

200.00 EUR

Teilnahmegebühr (EUR)

0.00 EUR

Vergabe an

junge Erwachsene
Kinder und/oder Jugendliche
Lesben und Schwule

Genre/Kategorie

Belletristik, Biografie, Autobiografie, Comic, Manga, Drehbuch, E-Book, Erzählung, Essay, Abhandlung, Fachbuch, Fantasy, Feature, Geschichte, Kurzgeschichte, Historischer Roman, Hörspiel, Kinder-/Jugendliteratur (Belletristik), Kinder-/Jugendliteratur (Sachbuch), Kinderbuch, Krimi, Thriller, Kurzkrimi, LGBTQ+ Literatur, Lyrik, Mundart, Novelle, Phantastik, Prosa, Kurzprosa, Reiseliteratur, Roman, Sachbuch, Satire, Science Fiction, Songtexte, Sonstiges, Texte (allgemein), Theaterstück

Thema

Texte von jungen AutorInnen bis 27 Jahre mit Bezug zur Region Mecklenburg-Strelitz oder von jungen AutorInnen, die dort leben

Teilnahmebeschränkungen

Autorinnen und Autoren bis 27 Jahre.

Beschreibung

Die Annalise-Wagner-Stiftung aus Neubrandenburg schreibt für junge Autorinnen und Autoren bis 27 Jahre den Annalise-Wagner-Jugendpreis aus, der mit 200 Euro Preisgeld dotiert ist. Gewürdigt werden Texte, die einen Bezug haben zur Region „Mecklenburg-Strelitz“ rund um Neubrandenburg, Neustrelitz, Friedland oder Mirow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte oder die verfasst wurden jungen Autorinnen und Autoren, die dort leben.

Dabei sind wissenschaftliche oder populärwissenschaftliche Sachtexte genauso gefragt wie Belletristik aller Genres oder Kinder- und Jugendliteratur. Willkommen sind sowohl Manuskripte als auch Publikationen aus den letzten drei Jahren, die in Verlagen, per Selfpublishing oder online erschienen sind. Die Texte können eingereicht werden als PDF-Datei oder „in Papier“, sie werden nach der Juryarbeit von der Annalise-Wagner-Stiftung an die Einsender zurückgeschickt oder datenschutzgerecht gelöscht.

Etwas Besonderes ist: Die Annalise-Wagner-Stiftung freut sich sowohl auf Eigenbewerbungen von Autorinnen und Autoren als auch auf Vorschläge von Leserinnen und Lesern. Mitmachen ist ganz unkompliziert: Einfach formlos eine kurze Nachricht und den Text senden an: [email protected] oder Annalise-Wagner-Stiftung, c/o Regionalbibliothek Neubrandenburg, Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg. Einsendeschluss ist am 1. März 2024.

Die Preisvergabe ist ein Vermächtnis der verdienstvollen Heimatforscherin Annalise Wagner (1903-1986) aus Neustrelitz und Stiftungszweck der Annalise-Wagner-Stiftung aus Neubrandenburg. Seit 1991 bringt diese gemeinnützige Stiftung mit dem Annalise-Wagner-Preis ihre Facette demokratischen Stiftungs- und Bürgerengagements ein in die Vielfalt anerkannter Kultur- und Literaturpreise im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr Informationen gibt es online unter www.annalise-wagner-stiftung.de – und gern auch ganz persönlich per Mail an [email protected] oder Telefon 0395/5551333.

Bewerbung

Eigenbewerbungen und Vorschläge sind willkommen.

Der Bewerbung bzw. dem Vorschlag bitte den Text beifügen. Der Text kann eingereicht werden als Datei (PDF), Papierausdruck oder Publikation. 

Der Text kann als Manuskript vorliegen oder bereits veröffentlicht sein. Die Veröffentlichung darf nicht länger als 3 Jahre zurückliegen.

Kontaktdaten und Text-Dateien zu Bewerbungen und Vorschlägen werden ausschließlich zum Zweck der Erfüllung des Stiftungszwecks der Annalise-Wagner-Stiftung auf Servern der Stadt Neubrandenburg gespeichert und nur von berechtigten Personen eingesehen sowie bearbeitet.

Nach der Preisvergabe werden Kontaktdaten und eingereichte Text-Dateien gelöscht und physisch eingereichte Texte zurückgegeben.

Besonderer Hinweis

Jede Bewerbung und jeder Vorschlag für den Annalise-Wagner-Jugendpreis geht außerdem gleichberechtigt ein in die Auswahl des Annalise-Wagner-Preises, der mit 2500 Euro dotiert ist.

Kontaktmöglichkeit

Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg
FB 4 : Regionalbibliothek
Geschäftsstelle Annalise-Wagner-Stiftung
Marktplatz 1
17033 Neubrandenburg

Mail: [email protected]

Telefon: 0395 / 5551333

Ansprechpartner: Heike Birkenkampf (Vorstandsmitglied, Geschäftsstelle)

Verleihung

öffentliche Preisverleihung im Juni

Vergabeturnus

jährlich

Gestiftet von/Sponsoren

Der 10. Annalise-Wagner-Jugendpreis wird finanziert durch eine Spende von Gisela Krull, Annalise-Wagner-Preisträgerin 1993.

Juroren

Über die Preisvergabe entscheidet eine jährlich neu berufene Jury, die sich paritätisch zusammensetzt aus Mitgliedern des Kuratoriums der Annalise-Wagner-Stiftung und gemeinnütziger Körperschaften.

Schlagworte

Annalise-Wagner-Jugendpreis, Jugendpreis, Jugendliche, Schreibwettbewerb, Mecklenburg, Mecklenburg-Strelitz, Mecklenburg-Vorpommern, Mecklenburgische Seenplatte, Neubrandenburg, Neustrelitz, Mirow, Fürstenberg, Friedland Meckl., Heimat, Geschichte, Heimatgeschichte, Literatur, Texte, Texte schreiben