Sie sind hier

Nächster Halt Friedrichstraße

Beschreibung

  • Mit dem Schreiben Gutes tun – das ist unser Ziel. Deshalb veröffentlichen wir als lokales Autorennetzwerk #BerlinAuthors eine Kurzgeschichten-Anthologie, deren Einnahmen einem guten Zweck zugute kommen. Wir unterstützen mit den Verkäufen den Verein Mehrwertvoll, der sich mit tollen Projekten für ein kulturell vielfältiges Berlin einsetzt. 

    Du willst auch mitmachen? Großartig! Dann reiche deine Geschichte bis 15. Mai unter friedrichstrasse@berlinauthors.de ein. 

    Wer darf eine Geschichte einreichen?

    Es ist uns egal, wie alt du bist und ob du schon einmal etwas veröffentlicht hast. Egal ob Bestseller-Autorin, Self Publisher oder unveröffentlichter Hobby-Schreiber – wir wollen deine Geschichte! 

    Einzige Voraussetzung: Du wohnst in Berlin. Ziel des #BerlinAuthors Netzwerks ist es nämlich, die Berliner Schreib-Community zu stärken.

    Welche Voraussetzungen muss die Geschichte erfüllen?

  • Das Hauptthema deiner Geschichte dreht sich um eine Emotion, wie zum Beispiel Einsamkeit, Liebe, Angst … typische Großstadtgefühle eben.
  • Deine Geschichte erwähnt mindestens einmal die Station Friedrichstraße.
  • Die Geschichte darf maximal 25.000 Zeichen lang sein, Untergrenze gibt es keine. Jeder darf maximal zwei Geschichten einreichen.
  • Bitte reiche deine Geschichte/n zusammen mit deiner Kurzvita als Word-Dokument mit dem Dateinamen „Titel_Nachname_Vorname“ an friedrichstrasse@berlinauthors.de ein.

Kontaktmöglichkeit