Sie sind hier

Fit und munter – SeniorInnengeschichten

Untertitel

Alt sein – na und?

Beschreibung

„Fit und munter – SeniorInnengeschichten“
„Mit 66 Jahren“, so sang einst Udo Jürgens, „da fängt das Leben an, mit 66 Jahren, da hat man Spaß daran!“
Gefragt sind Geschichten, die das Altern auf witzige Weise aufgreifen, das Lebensdaseinslimit mit all seinen Tücken und Lücken reflektieren und Kraft geben, im letzten Altersdrittel noch einmal richtig auf den Putz zu hauen. Gerne auch vor einem philosophischen Kontext.
Das Zeichenlimit liegt bei 10.000 Zeichen (incl. Leerzeichen), es können Prosatexte, Gedichte und/oder Zeichnungen eingereicht werden.
Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019. Die Anthologie soll im Frühjahr 2020 erscheinen, alle veröffentlichten AutorInnen bekommen ein Belegexemplar.

Kontaktmöglichkeit

Einsendungen im Word- oder Open-Office-Format, per Mail an Elke Bockamp: [email protected]