Sie sind hier

Bachmann Junior Preis/Hermagor 2019

Untertitel

Thema: Was auch geschieht

Beschreibung

Die 15 besten Kurzgeschichten werden im Oktober des jeweiligen Jahres, im Stadtsaal von Hermagor, im Rahmen der Preisverleihung, von den AutorInnen persönlich, der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei wird an die bester Präsentation zusätzlich ein Lesepreis in der Höhe von € 200.- vergeben

Mit der Einreichung der Geschichte erklärt jeder/jede VerfasserIn sein/ihr Einverständnis zur Veröffentlichung in der Bachmann Preis Anthologie, sowie den Text bei der Preisverleihung, persönlich vorzutragen.

 

Der Beitrag muss exklusiv für den Bachmann Junior Kurzgeschichten Wettbewerb geschrieben und darf noch in keinem Medium veröffentlicht worden sein.

Einreichungsmodalitäten: Eine Kurzgeschichte mit eigenem Titel, die das Thema „Was auch geschieht“ berührt, mindestens 4.000 Zeichen aufweist und eine Länge von maximal 6.000 Zeichen, in der Schrift Courier New, Größe 11 (keine Leerzeichen) nicht überschreitet. Handschriftliche Texte werden nicht berücksichtigt!

 

Die Preise wurden im Jahr 2018 von der Stadtgemeinde Hermagor, von der Kärntner Sparkasse Hermagor und der Donau Versicherung gestiftet. Die Preisgelder für den Kurzgeschichtenwettbewerb 2018 betragen für den 1. Platz € 500.-, für den 2. Platz € 300.- und für den 3. Platz € 200.-. Der Lesepreis von € 200.- wird von Karl Tillian gesponsert.

Die Preise werden im Jahr 2019 wieder von der Stadtgemeinde Hermagor und ausgesuchten Betrieben aus der Region zur Verfügung gestellt.

Eine Jury kürt die Preisträger und wählt die weiteren Texte anonym aus, welche bei der Lesung im Oktober präsentiert und in der Bachmann – Anthologie abgedruckt werden.

 

Name, Adresse, Alter, Kontakt (Telefon und E-Mail) und der Name der jeweilig besuchten Schule, dürfen, da die Bewertung anonym erfolgt, bitte nicht auf den Text, sondern nur auf einem gesonderten Beiblatt eingereicht werden. Andernfalls kann der Text nicht bewertet werden.

Teilnahmeberechtigt sind alle AutorInnen bis zum Eintritt ins 19. Lebensjahr, die bereit sind, ihre, in deutscher Sprache geschriebene Geschichte, vor einem Publikum vorzutragen.

Kontaktmöglichkeit

bachmannjunp.hmg@gmx.at

0650/9990457