Sie sind hier

Suchformular

Federwelt

Zeitschrift für Autorinnen und Autoren
Nr. 90 Oktober / November 2011
Preis Print: 
6,50 EUR
Zum Shop
  • Was tun eigentlich HerausgeberInnen?
  • Brigitte Riebe: Historische Romane
  • Autorencoaching – endlich Feedback!
  • Literaturwettbewerbe – mit 10 Tipps zum Erfolg

Artikel & Interviews

  • 4

    Wie der Löwe ins Kinderbuch flog …

    Oder: Wie Heidemarie Brosche und Antje Szillat die Löwen bändigten. Das Herausgeberinnenduo erzähltKirsten Boie ... über die Schulter geblickt (nur in der Printfassung)Daniel Napp ... über die Schulter geblickt (nur in der Printfassung)
  • 8

    Was tun eigentlichen HerausgeberInnen?

    Stellenprofil »HerausgeberIn«, erstellt von Sandra Uschtrin
  • 14

    Geschichten mit Geschichte

    Die Bestsellerautorin Brigitte Riebe im Gespräch mit Laura Rose über das Schreiben historischer Romane
  • 19

    Zuschussverleger

    – Friedhofsgärtner im Buchgewerbe.Insider Wilhelm Ruprecht Frieling plaudert aus dem Nähkästchen.
  • 22

    Auf der Milchstraße zum Schreiberfolg

    Zum Geburtstag von Hans Kneifel und »Perry Rhodan«. Ein Artikel von Bernhard Blöchl
  • 24

    Aus- und Fortbildung für SchriftstellerInnen

    Teil 4: Die bunte Welt des Text- und Autorencoachings. Anke Gasch hat sieben Schreibcoachs befragt.
  • 36

    Wetterkunde für SchriftstellerInnen

    Hoch und Tief in der Dramaturgie. Ein Beitrag von Laura Rose

Rezensionen

  • 54

    Digest

    Rezensionen von Marc Halupczok
  • 58

    Richtungsding

    Zeitschrift für junge Gegenwartsliteratur. Rezensiert von Ben Sonnborn

Kolumnen

  • 13

    Aus der Werkstatt des Schriftstellers

    von Bestsellerautor Oliver Uschmann: das Kürzen
  • 20

    Reich werden mit Goetz Buchholz

    Diesmal: Telefonieren für 20 Euro im Monat
  • 31

    Die Kummerecke

    von und mit Dr. Erika von Eichkamp-Luchterfisch
  • 37

    Was ist eigentlich ...?

    Folge 14: Verfilmungslizenz
  • 38

    Mein erster Verlagsvertrag!

    Autorin Sabine Ebert – vorgestellt von Wolfgang Ehrhardt Heinold
  • 39

    Rezitationskurs von Michael Rossié

    Folge 30: Danke sagen
  • 40

    Mama und Papa sichern die Herrschaft des E-Books

    Eine Glosse von Stephan Waldscheidt

Prosa & Lyrik

  • 42

    »Drei Frauen treffen sich zum Picknick im Tierpark …«

    Zwei Geschichten (Auftragsarbeiten) zum Thema von Karin Schäufler und Cassandra Leuenroth.
  • 45

    10 Regeln für Wettbewerbe

    So schaffen Sie es in die Endauswahl!
  • 49

    Lyrik zusammengestellt von Andreas Noga

Ausserdem

  • 32

    Terminkalender

    Wettbewerbe und Stipendien
  • 56

    Kurzmeldungen

    Neues aus dem Literaturbetrieb

Editorial

Neuland betreten – ist das nicht immer wieder wunderbar? Diese Euphorie, die so sehr beflügelt, dass man alle Hindernisse nahezu mühelos überwindet. Eine Zeit im Leben, über die man später manchmal sagt: »Gott, war ich naiv! Wenn ich gewusst hätte ...!«

Gleich auf den nächsten Seiten lernen Sie zwei Autorinnen kennen, denen es im letzten Jahr so ergangen ist: Heidemarie Brosche und Antje Szillat. Die beiden erzählen, wie sie die Rollen tauschten und Herausgeberinnen wurden. Und das nicht bei einem kleinen Projekt, etwa einer Anthologie mit zehn, zwölf Kurzgeschichten, sondern gleich bei einem Mammutunternehmen: einem Buch, das Texte und Illustrationen von rund neunzig AutorInnen und IllustratorInnen enthält. Wow – Hut ab! Denn Herausgeberschaft ist Projektmanagement mit jeder Menge Jobs auf einmal: Mädchen für alles, Zirkusdirektorin, Sklaventreiber, Mediator ...

In eine andere Rolle schlüpfen auch die AutorInnen, die sich und ihre Arbeit in der vierten Folge unserer Aus- und Fortbildungsserie vorstellen. Anke Gasch beleuchtet darin diesmal die bunte Welt des Text- und Autorencoachings. Ein Beitrag für alle, die auf der Suche nach Feedback zu ihren Texten sind, und auch für diejenigen, die selbst als Coach arbeiten wollen.

Neuland, Rollentausch – als AutorIn kennen Sie sich damit natürlich bestens aus. Denn das ist ja das Tolle an Ihrem Beruf: Gestern noch die Dienerin von Hildegard von Bingen beamen Sie sich schon morgen gemeinsam mit Perry Rhodan in die übernächste Galaxie. Begegnen Sie in diesem Heft einer Kollegin und einem Kollegen, die sich gerade in diesen Welten besonders heimisch fühlen: Brigitte Riebe und Hans Kneifel. Sie steht für historische Romane, er für Science Fiction. Und beide garantieren spannende Geschichten, mit denen sie ihre Leser begeistern.

Leser, Leserin – noch eine Rolle. Die Sie jetzt übernehmen können, um für Ihr abenteuerliches Leben als AutorIn Inspiration zu tanken. Viel Vergnügen dabei wünscht Ihnen:

Sandra Uschtrin, Herausgeberin

 

Lieferbar

ja