Sie sind hier

Suchformular

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 18.07.2021
    Suche nach Verlag

    Ich suche nach einem Verlag für mein ebook und verwende das als exposé:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich habe Ihnen ein Manuskript meines Werkes “Das Satanische Testament“ gesendet. In meinen Buch geht es vorwiegend um das Thema Satanismus und den mit ihr verwandten Themen, wie z.B. Vampirismus, Moral, Religion, F. Nietzsche, Autoren wie Anton Szandor LaVey und Aleister Crowley. Dieses Buch ist in erster Linie ein philosophisches und religiöses Werk. Ich lege meine Auffassungen und Meinungen zu diesen genannten Themen dar und versuche, den Leser für den Satanismus zu begeistern. Und zusätzlich äußere ich mich zu anderen sinnverwandten Themen, wie z.B. die Existenz Gottes und erzähle ein wenig aus meinem Leben. Ich versuche eine neue und erfrischende Perspektive zu solchen Themen zu vermitteln. Zugegebenermaßen sind viele der Sachen, die ich anspreche, kontrovers und umstritten. Ich versuche dabei, eine integrierende Rolle einzunehmen. Ich hoffe, dass ich meine Leser faszinieren und ihre Neugierde wecken kann, damit sie sich mehr mit Philosophie und Religion auseinander setzen. Mich interessieren hierbei auch Auffassungen aus der USA zu diesen Themen. Ich hoffe, damit ein weiteres Nachdenken anzuregen. 

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Erkan Aksu

    Ich habe mein ebook als Anhang hochgeladen. Wenn ihr das mal anschaut, was für ein Verlag würdet ihr mir empfehlen?

    #Anmerkung Moderation: Leseprobe entfernt #

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 18.07.2021
      RE: Suche nach Verlag
      Mi, 21.07.2021 16:53

      Ich weiß nicht, wo dieser thread zu finden ist. https://www.autorenwelt.de/forum/suche-nach-verlag Kann mir jemand sagen, wo man dieses thread findet?

      Hat sich erledigt. 

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 14.03.2014
        RE: Suche nach Verlag
        Do, 22.07.2021 14:32

        Hallo Erkan,

        das ist kein Exposé, das ist ein Anschreiben. Und: ich bezweifle sehr, sehr, sehr stark, dass du dafür einen Verlag findest. Das ist zu unausgegoren, erinnert eher an Brainstorming oder ein privates Tagebuch. Man erkennt z. B. gar nicht, zu welchem Zweck du das Buch geschrieben hast. Um Wissen zu vermitteln? Das tut es nicht. Um zu vermitteln, dass Satanismus eine gute Sache ist? Das ist nicht erkennbar. Davon, dass am Ende der Leseprobe Dinge geäußert werden, die dich in den Blick der Verfassungsschützer oder zumindest der Polizei rücken könnten/sollten, mal ganz zu schweigen.

         

          Status:
          Offline
          Beigetreten: 18.07.2021
          RE: Suche nach Verlag
          Do, 22.07.2021 13:58

          Zitat:
          Das ist zu unausgegoren, erinnert eher an Brainstorming oder ein privates Tagebuch. Man erkennt z. B. gar nicht, welchem Zweck du das Bich geschreiben hast. 

          Ich finde, du siehst das zu kritisch. Der Zweck ist klar. Das sind meine Auffassungen zu dem Thema.

          Also mir kommt das alles als ziemlich armselig vor. 

            Status:
            Offline
            Beigetreten: 14.03.2014
            RE: Suche nach Verlag
            Do, 22.07.2021 14:37

            "Auffassungen" sind kein Zweck. Seine eigenen Auffassungen einfach mal aufzuschreiben, ist Merkmal für ein (thematisches) Tagebuch. Also nochmal: Warum willst du das veröffentlichen? Was willst du beim Leser bewirken?
            Wenn dir dein Werk selbst armselig vorkommt, dann sollte das ein Ansporn sein, es zu überarbeiten.

              Status:
              Offline
              Beigetreten: 30.11.2016
              RE: Suche nach Verlag
              Do, 22.07.2021 17:50

              @aksu: Du kannst natürlich darauf beharren, dass aus deinem Text Sinn und Zweck deines Buches hervorgeht. Solltest du das Buch nur für dich schreiben wollen, ist das auch vollkommen in Ordnung. 

              Möchtest du mit deinem Buch allerdings in die Öffentlichkeit, möchtest du Leserschaft gewinnen, eventuell sogar Geld mt dem Verkauf verdienen wollen, solltest du die Kritik erfahrenerer Autoren als du es bist, ernst nehmen, um auf dem überlaufenen und überschwemmten Markt (und bei den Verlagen) überhaupt eine Chance zu haben.

              Was sich mir nicht erschließt, woauf sich deine Bemrkung "Also mir kommt das alles als ziemlich armselig vor. " bezieht. Meinst du tatsächlich dein Buch, dann stimme ich Ulrike zu. 

              Oder meinst du die Anmerkung von Ulrike?

              Gruß

              Ben

                Status:
                Offline
                Beigetreten: 14.03.2014
                RE: Suche nach Verlag
                Do, 22.07.2021 19:46

                Lieber Ben,

                spar dir die Mühe, mit dem Typen zu reden. Nach dem, wass er mir als PN geschickt hat, ist er nur ein beleidigter, beleidigender Troll, der sich nichtmal die Mühe macht, sich geistreich zu "rächen".

                 

                  Status:
                  Offline
                  Beigetreten: 30.11.2016
                  RE: Suche nach Verlag
                  Do, 22.07.2021 23:56

                  Danke @Ulrike. Aber nach den vielen Rüffeln und Abnahmungen, die ich hier wegen meiner deutlichen Worte schon erhalten habe, wollte ich mal höflich sein.

                  Wieder nix,

                  Gruß
                  Ben

                  • [Moderator]
                  • [Forum-Betreuer]
                  Status:
                  Offline
                  Beigetreten: 12.03.2014
                  RE: Suche nach Verlag
                  Fr, 23.07.2021 00:07

                  Erkan versteht per PN überhaupt nicht, wieso "den Juden alles nehmen und nichts geben" und "zerstören der Abrahamitischen Religionen" und ähnliche schriftliche Logorrhoe hier gelöscht wird. Das verstößt so ziemlich gegen alles, selbst wenn man die Religion ausklammert. Unser Grundgesetz tut dies bewusst nicht. Da ich in seiner "Leseprobe" jegliche Distanz zu oder zumindest eine kritische Bewertung der dargestellten "satanischen Regeln" vermisse, kann ich das nur löschen.

                  Liebe Grüße
                  Dirk

                  Meinungsfreiheit gerne, aber keine Volksverhetzung im Doku-Stil, bitte.

                    Status:
                    Offline
                    Beigetreten: 30.11.2016
                    RE: Suche nach Verlag
                    Fr, 23.07.2021 11:28

                     

                    @Ulrike: Danke für den Hinweis

                    • [Moderator]
                    • [Forum-Betreuer]
                    Status:
                    Offline
                    Beigetreten: 12.03.2014
                    RE: Suche nach Verlag
                    Fr, 23.07.2021 12:55

                    Lieber Ben,

                    wie man es macht, macht man es verkehrt. Ich weiß, dass du darüber stehst.

                    Liebe Grüße
                    Dirk

                      Status:
                      Offline
                      Beigetreten: 30.11.2016
                      RE: Suche nach Verlag
                      Fr, 23.07.2021 16:54

                      @Dirk, ich stimme dir zu. Aber darüber stehen ist das eine. Drüber reden das andere. 1f60e

                        Status:
                        Offline
                        Beigetreten: 18.07.2021
                        RE: Suche nach Verlag
                        Fr, 23.07.2021 17:36

                        Ich schaffe das schon, auch ohne euch. 

                          Status:
                          Offline
                          Beigetreten: 18.07.2021
                          RE: Suche nach Verlag
                          So, 25.07.2021 22:58

                          Ihr habt Recht und ich werde jetzt ein anderes Buch schreiben, dass dann toleranter umgeht mit anderen Religionen.