Sie sind hier

Suchformular

49 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 19.05.2014
    Autorenseite bei Facebook

    Ein herzliches Hallo in die Autorenweltrunde,

    ich bin so frank und frei und frage Euch einfach: Eine Homepage habe ich schon; nun denke ich über eine Facebook-Autorenseite nach, aber ich traue mich nicht so recht, aus Sorge, da etwas verkehrt zu machen.
    Habt Ihr für mich ein paar Tips, und wie haltet Ihr das mit dem Impressum?

    Herzliche Grüße aus dem Frankenland,
    Martin

    Gelöschter Nutzer
    RE: Autorenseite bei Facebook
    Di, 20.10.2015 18:58

    Hallo Martin, 

     

    du musst keine Angst haben, so gefährlich ist das nicht. :-) Die Grundlagen findest du in der Selfpublisher-Bibel: http://www.selfpublisherbibel.de/?s=facebook

    Und was das Impressum angeht, so ist das Pflicht und da gibt es auch etliche gute Vorlagen. Einfach mal googeln. Ich glaube, beim BVjA gibt es da auch Vorlagen. 

     

    VG, Dorit 

     

    Gelöschter Nutzer
    RE: Autorenseite bei Facebook
    Di, 20.10.2015 20:22

    Siehe diverse Fachbeiträge und Videos zu Facebook + Impressum unter

    https://www.wbs-law.de/?s=Facebook+Impressum

     

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 07.09.2015
      RE: Autorenseite bei Facebook
      Mi, 21.10.2015 07:07

      Hallo Martin,

      eine Facebook-Autorenseite macht sich durchaus gut, um mit Fans in Kontakt zu kommen. Vor allem wird man doch schneller gefunden, als nur über eine Homepage. Ein Impressum sollest Du machen, wie und warum siehe meine Vorredner.
      Wichtig ist natürlich, dass Du die Seite dann mit Inhalt fütterst, der möglichst interessant ist. Das macht jeder sicher anders, doch das macht es ja auch aus. Vielleicht schaust Du Dir einfach ein paar an, um Ideen zu bekommen.

      Viele Grüße
      Carmen

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 14.03.2014
        RE: Autorenseite bei Facebook
        Mi, 21.10.2015 09:18

        Ich  muss mich mal dumm stellen (wer sagt da grade "stellen ist gut!"?! ;) ): Gibt es einen Unterschied zwischen einer ganz normalen Facebook-Seite, die man halt mit Infos über das eigene Schaffen und Verwandtes füttert,  und einer Autorenseite? Wenn ja: Welchen?

        Gelöschter Nutzer
        RE: Autorenseite bei Facebook
        Mi, 21.10.2015 10:52

        Einen normalen Facebook-Account darf man nach meiner Kenntnis nur für private Zwecke verwenden, nicht aber für betriebliche Zwecke. Und als Autor ist man Unternehmer.

        Deshalb muss man hierfür eine gesonderte Facebook-SEITE anlegen. Diese darf dann auch kommerziell verwendet werden.

        So wurde das auch auf der Buchmesse erläutert.

          Status:
          Offline
          Beigetreten: 14.03.2014
          RE: Autorenseite bei Facebook
          Mi, 21.10.2015 11:08

          … also eine rein juristische Sache. Danke. Nur: Was ist "kommerziell"? Schon die reine Info über neue Bücher?

          Gelöschter Nutzer
          RE: Autorenseite bei Facebook
          Mi, 21.10.2015 13:15

          Facebook stöbert hin und wieder Seiten durch, auf denen über Bücher "informiert" wird. Stellen sie dann fest, dass es die eigenen Bücher sind, über die dort regelmäßig gepostet wird, drohen sie mit Sperrung und ziehen das auch durch, wenn es nicht anders gemacht wird. Gleiches gilt für Titelbilder, auf denen Autoren gern mal ihre Cover abbilden.

          Ich persönlich denke, die Mischung machts. Wenn man zu 95% privates oder allgemeines plappert, sollte es kein Problem sein. Allerdings ergibt sich eine Autorenseite sicher am ehesten, wenn man unter einem geschlossenen Pseudonym schreibt.

           

          vG, Dorit

            Status:
            Offline
            Beigetreten: 14.03.2014
            RE: Autorenseite bei Facebook
            Mi, 21.10.2015 13:29

            Ich denke das eigentlich auch. Aber „manchmal weiß man nie“ – ich hab vorsichthalber doch noch eine Autorenseite angelegt (ich glaube, die ist aber noch nicht freigeschaltet, das mach ich, wenn sie schicker aussieht).

            Gelöschter Nutzer
            RE: Autorenseite bei Facebook
            Mi, 21.10.2015 15:05

            Ja, das mit dem Buchcover im Titelbild kann ein Problem sein. Da wird es offensichtlich, dass es kommerziell ist. Deshalb bleibt nichts anderes übrig, als eine Facebook-Seite anzulegen.

            Man kann Facebook aber auch so einstellen, dass man Facebook unter dem Seitennahmen nutzt. Wenn man dann z.B. etwas in einer Gruppe postet, steht dort als Autor der Name der Facebook-Seite und nicht der eigene Name, auf den der Facebook-Account läuft. (Siehe in Facebook oben rechts: "Verwende Facebook als...")

             

              Status:
              Offline
              Beigetreten: 25.10.2015
              RE: Autorenseite bei Facebook
              So, 25.10.2015 23:24

              Hallo,

              ist die Adresse öffentlich? Ich möchte ungern meine Adresse und Telefonnummer dort eintragen.

               

              LG Giusy

                Status:
                Offline
                Beigetreten: 14.03.2014
                RE: Autorenseite bei Facebook
                Mo, 26.10.2015 08:41

                Hallo Giusy,

                auf den privaten FB-Seiten musst du das auch nicht machen, sobald es kommerziell ist, musst du aber ein Impressum angeben (heißt: „Firmen-Name“ und Name des Verantwortlichen, Adresse, Kontakt). Und ja: Ein Impressum ist öffentlich. Wenn du das partout nicht willst (was ich völlig verstehe), lege nur eine normale FB-Seite an; dann darf aber "keine“ Werbung für deine Produkte (Bücher, Leistungen) drauf sein. (siehe oben)

                 

                Gelöschter Nutzer
                RE: Autorenseite bei Facebook
                Mo, 26.10.2015 08:57

                Hallo Giusy, 

                deine Adresse gehört aber genauso ins Impressum deiner Bücher. So oder so, man kommt nicht drum herum. Wenn du das nicht willst, bleibt noch der kostenpflichtige Weg über einen Autorenservice, der für dich an dieser Stelle in Erscheinung tritt. Fakt ist, bei facebook, auf deiner eigenen Homepage, in deinen Büchern, überall muss es eine ladungsfähige, echte Adresse geben, über die man dich persönlich erreichen kann. Und keine Sorge, viele tausend Autoren leben damit. :-) 

                  Status:
                  Offline
                  Beigetreten: 19.05.2014
                  RE: Autorenseite bei Facebook
                  Mo, 26.10.2015 15:43

                  Herzlichen Dank

                  an Euch alle für Eure Tipps, und auf ein gutes, kollegiales Miteinander 1f60a

                  Herzliche Grüße,
                  Martin

                    Status:
                    Offline
                    Beigetreten: 21.10.2015
                    RE: Autorenseite bei Facebook
                    Mo, 26.10.2015 20:26

                    Hallo Martin,

                    du hast ja schon viele Tipps und Gedanken bekommen. Ich wollte dir nur nochmal Mut machen.
                    Ich schreibe meine Sachbücher unter Klarnamen, und als ich vor 11 Jahren *schluck* das erste Mal mit meiner Adresse online ging, fand ich das ganz und gar schauderhaft. Ich mag es immer noch nicht, aber ich habe mich dran gewöhnt. Es ist, wie Dorit schreibt: Tausende Autoren leben damit.

                    Falls es dir ganz ungeheuer ist, gibt es nicht nur Autorenservice, sondern auch Pseudonymservice. Dann müsstest du gar nicht "in Erscheinung" treten.

                    Alles Gute!
                    Julia

                      Status:
                      Offline
                      Beigetreten: 02.12.2015
                      RE: Autorenseite bei Facebook
                      Di, 08.12.2015 11:49

                      Habe mich ebenso konsequent dafür entschieden alles unter Klarnamen, Adresse und Telefonnummer zu veröffentlichen. D.h. ebenso bei Twitter, Google+, Pinterest und Tumblr.

                      Wenn schon soziale Netzwerke - dann aber richtig. Der Mehraufwand ist eher gering.

                        Status:
                        Offline
                        Beigetreten: 09.05.2014
                        RE: Autorenseite bei Facebook
                        Di, 08.12.2015 14:03

                        Weiß denn jemand, wie man eine private Facebook-Seite in eine Autorenseite verwandelt? Oder muss man eine neue Seite dafür anlegen?

                        Grüße

                        Gerd

                         

                         

                         

                         

                          Status:
                          Offline
                          Beigetreten: 02.12.2015
                          RE: Autorenseite bei Facebook
                          Di, 08.12.2015 14:29

                          Quasar schrieb:

                          Weiß denn jemand, wie man eine private Facebook-Seite in eine Autorenseite verwandelt? Oder muss man eine neue Seite dafür anlegen?

                          Grüße

                          Gerd

                           

                          Dies beantwortet Facebook sogar selbst:

                          https://www.facebook.com/help/175644189234902

                            Status:
                            Offline
                            Beigetreten: 09.05.2014
                            RE: Autorenseite bei Facebook
                            Di, 08.12.2015 15:03

                            Mensch, danke Marcus! Hat mir elendes Suchen erspart.

                            Gerd

                             

                              Status:
                              Offline
                              Beigetreten: 03.05.2016
                              RE: Autorenseite bei Facebook
                              So, 15.05.2016 08:25

                              Gerd, du musst aber daran denken, dass dann alle Informationen, die du bisher auf der Facebook-Seite hattest, dann verloren gehen. Das ist ärgerlich, lässt sich aber nicht anders umsetzen. Was hier ggf. hilft, du kannst dir einen Ausdruck aller bisherigen Inhalte und deren Datein machen. Ich habe anschließend die wichtigstes Beiträge wieder gepostet und den Zeitstempel in die Vergangenheit gesetzt. So startet man wenigstens nicht bei Null. Allerdings ist das verdammt viel Arbeit.

                              Gelöschter Nutzer
                              RE: Autorenseite bei Facebook
                              Mo, 16.05.2016 11:11

                              hallo Gemeinde,

                              ich muss zugeben, dass ich auch noch nicht so wirklich firm in facebook bin und dahingehend unsicher, was der Unterschied zwischen Profil, Facebook-Seite und Fanpage ist. Nachdem ich gelesen habe, was Facebook zu Profil und Facebookseite schreibt, habe ich zwar begriffen, was eine Autorenseite, auf der ich ja Werbung für mich machen möchte, erfordert und ich kann auch nachlesen, wie man sie einrichtet, aber ...   was ist den der Unterschied zur Fanpage? Oder ist das doch dasselbe? Ich denke ja, aber welche Art von "Seite" sollte ein Autor erstellen: Unternehmen oder Künster?

                               

                                Status:
                                Offline
                                Beigetreten: 14.03.2014
                                RE: Autorenseite bei Facebook
                                Di, 17.05.2016 07:53

                                Eine Autorenpage ist quasi das Mitteilungsbrett des Autors, eine Fanpage der Tummelplatz für die Fans. Wenn man es streng nehmen will, sollten auf der Autorenpage nur Posts des Autors stehen und die Fans (und Kritiker) höchstens in den Kommentaren zu Wort kommen. Die Fanpage hingegen sollte de facto eine Gruppe sein, so dass die Fans selbst die Posts (und damit Themen) festlegen oder mitbestimmen. (Eine Fanpage muss noch nichtmal vom Autor initiiert werden …) Aber wie gesagt: Streng genommen - ich glaube nicht, dass es dafür eine Art "Kontrollorgan" gibt.
                                 

                                • [Moderator]
                                • [Forum-Betreuer]
                                Status:
                                Offline
                                Beigetreten: 12.03.2014
                                RE: Autorenseite bei Facebook
                                Mo, 06.06.2016 14:17

                                Hallo,

                                ein Adressenservice muss nicht direkt kostenpflichtig sein. Wer ohnehin Papyrus Autor nutzt, kann kostenlos dem Papyrus Autorenclub beitreten und die Firmenadresse von Papyrus nutzen. Sollte dort Post eingehen, wird diese entweder eingescannt und an den Autor gemailt (kostenlos) oder per Post geschickt (kostet das Porto). Man hat die Wahl.
                                Ich nutze die Adresse.

                                Liebe Grüße
                                Dirk Eickenhorst

                                PS.: Natürlich ist es für die, die es drauf anlegen, ein Leichtes, die echte Adresse herauszubekommen.

                                  Status:
                                  Offline
                                  Beigetreten: 17.06.2016
                                  RE: Autorenseite bei Facebook
                                  Do, 25.08.2016 22:23

                                  Hallo zusammen,

                                  ich habe mir jetzt einige Autorenseiten in Facebook angeschaut, und die hatten alle kein Impressum, sondern lediglich eine eMailadresse angegeben.

                                  Kann es sein, dass das reicht, wenn man kein Selfpublisher ist, weil ja der Verlag als Unternehmen noch dazwischensteht?? 1f 633

                                  Liebe Grüße

                                  Christina

                                    Status:
                                    Offline
                                    Beigetreten: 17.06.2016
                                    RE: Autorenseite bei Facebook
                                    Do, 25.08.2016 22:25

                                    noch eine Frage taucht hier auf:

                                    Was hat es mit diesen Mailadressen vorname.nachname.xxx@facebook.com auf sich?

                                    Hat jeder facebook-Nutzer automatisch eine Mailadresse??

                                     

                                    Gelöschter Nutzer
                                    RE: Autorenseite bei Facebook
                                    Do, 25.08.2016 22:34

                                    Hi Christina,

                                    die Facebook-Seite hat ja mit dem Verlag nichts zu tun - bzw. wenn sie vom Verlag unterhalten wird, dann müsste im Impressum die Adresse des Verlags drinstehen. Meines Wissens braucht jede Fanseite ein vollständiges Impressum. Es ist gerade ein paar Wochen her, da ging es in einem anderen Forum genau um dieses Thema. Und bei der Gelegenheit hab ich übrigens auch gelernt, dass du auch auf deiner privaten Facebook-Seite einen Link zu deinem Impressum brauchst, sobald du Beiträge von deiner (kommerziell genutzten) Fanseite postest.

                                    Zu den Adressen: Ja, die hat wohl jeder. Vermutlich könntest du Nachrichten direkt dorthin schicken, anstatt das über Facebook zu machen, dann werden die irgendwie weitergeleitet, denke ich mal. Hab ich aber noch nie ausprobiert.

                                    Viele Grüße

                                    Sandra

                                      Status:
                                      Offline
                                      Beigetreten: 14.03.2014
                                      RE: Autorenseite bei Facebook
                                      Fr, 26.08.2016 08:31

                                      Hi, ich glaube nicht, dass reine Fanseiten (also wo Fans sich äußern und austauschen) ein Impressum brauchen (kann aber auch sein), aber eine Autorenseite braucht eines. Autorenseite ist ja eine Seite, die dazu betrieben wird, dass hier für den Autor bzw. dessen Werke Werbung gemacht werden kann (was auf privaten Seiten eigentlich verboten ist). In der Regel betreibt der Autor die Seite - dann muss seine ladungsfähige Adresse ins Impressum; manchmal betreibt der Verlag die Seite, dann gehört der als Verantwortlicher ins Impressum. Soweit mein Wissensstand.

                                      Den tieferen Sinn dieser auf der Startseite erscheinenden @-Konstruktion hat sich mir noch nicht erschlossen - als ich meine Seite(n) erstellte, war das noch die Stelle, wo man z. B. die Branche oder auch einen "Untertitel" eingetragen hat.

                                       

                                        Status:
                                        Offline
                                        Beigetreten: 17.06.2016
                                        RE: Autorenseite bei Facebook
                                        Fr, 26.08.2016 13:42

                                        Hm komisch, wie kommt es dann dass die ganzen Autoren, die ich mir angeschaut habe, nur eine Mailadresse angeben 8-/
                                        Machen die das scheinbar alle falsch?? Ich bin verwirrt

                                          Status:
                                          Offline
                                          Beigetreten: 14.03.2014
                                          RE: Autorenseite bei Facebook
                                          Fr, 26.08.2016 14:12

                                          Christina Wermescher schrieb:
                                          Machen die das scheinbar alle falsch?? Ich bin verwirrt

                                          Ich denke schon. Denn wie in wikipedia steht:

                                          Zitat:
                                          Die Anbieterkennzeichnungspflicht muss praktisch von jedem, der ein Online-Angebot bereithält, erfüllt werden. Etwas anderes gilt nur bei Angeboten, die ausschließlich privaten oder familiären Zwecken dienen und die keine Auswirkung auf den Markt haben. Im Zweifel sollten Sie davon ausgehen, dass die Anbieterkennzeichnungspflicht besteht.
                                          Da eine Autorenseite Auswirkungen auf den Markt hat, würde ich auf jeden Falls davon ausgehen, dass Kennzeichnungspflicht besteht. Ob dafür eine E-Mail-Adresse reicht, weiß ich allerdings nicht. Und in dem Artikel ist immer die Rede von Seiten, mit denen man direkt Geld verdient/verdienen könnte (Shops, Werbung aufgeschaltet etc.) – ob Seiten, die für ein Produkt (bzw. Produkte - hier Bücher) werben, damit auch gemeint sind? Ich nehme es an.

                                          Da der Gesetzgeber wohl meint, es muss nicht Geld verdient werden, sondern Geld verdient werden können (also man kann Werbung aufschalten), betrifft das auch eine Meeeeeeenge an sich nicht Geld-bringender Seiten.

                                           

                                           

                                          Gelöschter Nutzer
                                          RE: Autorenseite bei Facebook
                                          Fr, 26.08.2016 17:21

                                          Dann hast du wahrscheinlich bei vielen leichtsinnigen oder uninformierten Autoren auf die Facebook-Seite geschaut. Ein Impressum ist Pflicht, da beisst die Maus keinen Faden ab. Ich empfehle bei solchen Fragen auch immer gern die Selfpublisher-Bibel von Matthias Matting. Dort findet man über die Suche alle relevanten Themen, vor allem immer mit aktuellen Daten und Fakten hinterlegt.

                                          Es gibt aber auch die Möglichkeit, über Pseudonym-Services oder ähnliche Dienste diese Pflicht zu delegieren. Da sieht man dann nicht mehr auf Anhieb, wer hinter so einer Seite steckt. Vielleicht hast du unwissentlich auch ein paar von denen erwischt.

                                          Aber es gibt sehr viele Autoren, die aus welchen Gründen auch immer, auf die Gesetze pfeifen und einfach ihr Ding machen. Ich würde mich trotzdem an den anderen orientieren. :-)  Das ist so ein bissen wie Ladendiebstahl. Passiert täglich tausende Male und ist trotzdem verboten.

                                          VG, Dorit 

                                            Status:
                                            Offline
                                            Beigetreten: 17.06.2016
                                            RE: Autorenseite bei Facebook
                                            Fr, 26.08.2016 19:56

                                            Ja, da habt ihr wohl recht... krass. *kopfschüttel*

                                              Status:
                                              Offline
                                              Beigetreten: 17.06.2016
                                              RE: Autorenseite bei Facebook
                                              Fr, 26.08.2016 22:29

                                              Hallo zusammen!

                                              Also, ich glaube, das Problem sind nicht die zahlreichen Autoren auf Facebook, ich glaube, das Problem bin ich 1f 607

                                              Nachdem ich jetzt auch bei Emilia Licht kein Impressum gesehen habe, zweifel ich an mir... steht das nicht bei der Seiteninfo?????

                                              Liebe Grüße

                                              Christina

                                              Gelöschter Nutzer
                                              RE: Autorenseite bei Facebook
                                              Fr, 26.08.2016 23:02

                                              :-) Ich hab das über meine Website gelöst. Dort habe ich mein Impressum und auf der Facebookseite findet sich unter "Impressum" dann der Link zur Website. 

                                              VG, Dorit

                                                Status:
                                                Offline
                                                Beigetreten: 17.06.2016
                                                RE: Autorenseite bei Facebook
                                                Sa, 27.08.2016 15:06

                                                Aaaah, schlau! 1f60a

                                                  Status:
                                                  Offline
                                                  Beigetreten: 19.05.2014
                                                  RE: Autorenseite bei Facebook
                                                  So, 28.08.2016 17:37

                                                  Mein Rat an Euch: Nehmt das nicht auf die leichte Schulter mit dem Impressum, es kann sonst teuer werden!

                                                  Liebe Grüße,
                                                  Martin

                                                  • [Moderator]
                                                  • [Forum-Betreuer]
                                                  Status:
                                                  Offline
                                                  Beigetreten: 12.03.2014
                                                  RE: Autorenseite bei Facebook
                                                  Mi, 31.08.2016 15:04

                                                  Da gebe ich Martin mal spontan Recht. Impressum ist definitiv Pflicht, wer seine eigene Adresse nicht angeben möchte und zufällig mit dem Papyrus Autor schreibt, sollte sich mal beim dortigen Support nach dem "Papyrus Autoren-Club" erkundigen. Der ist zwar mehr oder weniger nicht existent, außerde, kostenlos, bietet Nutzern einer lizensierten, aktuellen Papyrus-Installation aber den praktischen Adressservice an. Ist eine Berliner Adresse, und dorthin gerichtete Post wird entweder kostenlos eingescannt und zugemailt oder kostenpflichtig zugeschickt, je nachdem, wie man es denn möchte.

                                                  Wer eine Website oder Facebookseite anlegt, sollte nicht nur ein Impressum haben, sondern auch über einen Haftungsausschluss nachdenken: Fertige Vorlagen hierzu findet man zum Beispiel unter www.123recht.net (keine Werbung von mir, nur ein Beispiel).

                                                  Wer auf seiner Seite Bilder oder Boxshots (Coverbilder) seiner Werke präsentiert, sollte Copyrighthinweise oder Lizenzdaten angeben usw. usw. ...

                                                  Und das alles nur, damit die Abmahnanwälte schlechte Laune bekommen ...

                                                  Liebe Grüße
                                                  Dirk 

                                                   

                                                    Status:
                                                    Offline
                                                    Beigetreten: 22.08.2016
                                                    RE: Autorenseite bei Facebook
                                                    Do, 15.09.2016 16:59

                                                    Hallo zusammen!

                                                    Ich habe bei FB einen Account unter meinem Pseudonym eingerichtet und eine Autorenseite. Alles so, wie es sein soll (Impressumsservice von Papyrus).

                                                    Nun hat FB meinen Account gesperrt, ich sollte mich ausweisen. Habe meinen Perso mit Bild vom Papyrus-Anmeldeformular hochgeladen, wo mein Name und das Pseudonym erscheinen. Ich befürchte, dass das nichts bringen wird, die gehen noch nicht einmal auf meine Email ein!

                                                    Was wäre, wenn ich mich mit meinem reellen Namen als Account anmelde und eine Autorenseite erstelle - wenn ich auf der Autorenseite poste, wer erscheint als Schreiber? Mein reeller Name?

                                                    Wenn ich unter reellem Namen in einer Gruppe poste, ist das ja nicht öffentlich...

                                                    Ich hoffe, mir kann jemand helfen.

                                                    Gruß, Silvia

                                                    Gelöschter Nutzer
                                                    RE: Autorenseite bei Facebook
                                                    Do, 15.09.2016 17:21

                                                    Ich habe unter meinem Realnamen einen Account und unter meinem Pseudonym eine Autorenseite. FB wird dich gesperrt haben, weil man eben für den eigentlichen Account den Realnamen angeben muss. Es sei denn, es ist ein Künstlername, der im Ausweis eingetragen ist.

                                                    Unter welchem Namen ich poste, das kann ich von Fall zu Fall entscheiden. Normalerweise unter meinem Realnamen, auf meiner Autorenseite aber mit meinem Pseudonym. Ich kann aber jederzeit über das Menü rechts oben (Pfeil) facebook sagen, dass ich jetzt als Emilia Licht posten will. Nur, da die Emilia nicht in den gleichen Gruppen Mitglied ist wie die Dorit, nutzt mir das nichts. Will ich auch nicht, weil ich ja ein offenes Pseudonym habe. Meine Leser haben sich daran gewöhnt.

                                                    VG, Dorit 

                                                      Status:
                                                      Offline
                                                      Beigetreten: 22.08.2016
                                                      RE: Autorenseite bei Facebook
                                                      Do, 15.09.2016 19:43

                                                      Aah, ok, das hilft mir schon sehr weiter!

                                                        Status:
                                                        Offline
                                                        Beigetreten: 22.08.2016
                                                        RE: Autorenseite bei Facebook
                                                        Do, 15.09.2016 19:59

                                                        Hallo Doris!

                                                        Ich habe das jetzt mal bei FB ausprobiert - wenn ich über den Pfeil oben rechts gehe, kann ich zwar meine Seite anklicken - und dann schreibe ich als mein Pseudonym -, aber ich kann nich sagen, ich will als mein Pseudonym in Gruppen eintreten etc.

                                                        Oder hast du einen Tipp, wie das klappt?

                                                        LG, Silvia

                                                        Gelöschter Nutzer
                                                        RE: Autorenseite bei Facebook
                                                        Do, 15.09.2016 23:23

                                                        Nein, in Gruppen kann man nur mit seinem Hauptaccount eintreten, soweit ich weiß.

                                                          Status:
                                                          Offline
                                                          Beigetreten: 02.12.2016
                                                          RE: Autorenseite bei Facebook
                                                          Sa, 18.03.2017 19:50

                                                          Eine weitere Frage in die Autorenwelt, nachdem ich diese Forumsbeiträge zuerst alle gelesen habe:

                                                          Bin ich zu dumm oder ... kann ich mich mit meiner neu erstellten Seite nur als "Buchreihe" bezeichnen??? Andere Auswahlmöglichkeiten gibt Facebook nicht vor und eine manuelle Nachbearbeitung als "Autor" ist nicht möglich. Auch wird mir, obwohl Administrator, die Vergabe eines Benutzernamens versagt ...?

                                                          Ich gebe mir ja Mühe, mich auch bei Facebook darzustellen, da dies ja wohl "zum guten Ton" dazugehört. Aber es nervt ... 1f62c und zwar ziemlich.

                                                          Vorab vielen Dank für Antworten.

                                                            Status:
                                                            Offline
                                                            Beigetreten: 17.06.2016
                                                            RE: Autorenseite bei Facebook
                                                            Sa, 18.03.2017 20:17

                                                            Hallo Caroline,

                                                            ich bin nicht ganz sicher, ob ich dich richtig verstehe. Bei mir lief das so, dass ich gleich am Anfang bei der Seitenerstellung Autorin ausgewählt habe. So wie ich das sehe, kann ich das auch nicht mehr ändern... was hattest du denn ausgewählt?

                                                            Liebe Grüße
                                                            Christina

                                                              Status:
                                                              Offline
                                                              Beigetreten: 02.12.2016
                                                              RE: Autorenseite bei Facebook
                                                              Di, 21.03.2017 14:07

                                                              Hallo Christina,

                                                              danke für Deine Nachfrage. Jetzt habe ich es herausgefunden: Ich hatte nicht in den Berich "Künstler" reingeklickt, ich habe im Bereich Unterhaltung angelegt ... Also Künstler --> Autor ... Mal sehen, wie ich das jetzt löse.

                                                              Viele Grüße, Caroline.

                                                                Status:
                                                                Offline
                                                                Beigetreten: 17.06.2016
                                                                RE: Autorenseite bei Facebook
                                                                So, 26.03.2017 11:33

                                                                Hallo zusammen,

                                                                 

                                                                ich habe gerade als erste Aktion auf meiner neuen Facebook-Seite ein Gewinnspiel eingestellt. Bin ganz aufgeregt :-D

                                                                Vielleicht möchte ja der ein oder andere mitmachen?

                                                                Ich würde mich freuen!

                                                                 

                                                                https://www.facebook.com/ChristinaWermescher

                                                                 

                                                                Viele liebe Grüße

                                                                Christina

                                                                 

                                                                 

                                                                 

                                                                  Status:
                                                                  Offline
                                                                  Beigetreten: 17.06.2016
                                                                  RE: Autorenseite bei Facebook
                                                                  Mi, 29.03.2017 09:30

                                                                  Hello again!

                                                                  Ich habe eben versucht, dass Gewinnspiel zu teilen und bin gescheitert :-/
                                                                  Es gelingt mir zwar, das zum Gewinnspiel gehörende Foto zu teilen, was pragmatisch gesehen auch ok ist, weil der zugehörige Text ja mit geteilt wird. Aber ich check nicht, wie ich einfach den ganzen Beitrag teilen kann.
                                                                  Bitte helft mir! Hatte ja nicht gedacht, dass bei mir das Oma-und-Technik-Drama schon mit Mitte 30 erbarmungslos zuschlagen würde :-/

                                                                  Liebe Grüße
                                                                  Christina

                                                                    Status:
                                                                    Offline
                                                                    Beigetreten: 17.04.2015
                                                                    RE: Autorenseite bei Facebook
                                                                    Mi, 29.03.2017 10:59

                                                                    Hey Christina,

                                                                    beim Teilen gibt es sehr viele Optionen. Teilweise ist es auch wichtig, ob du von deinem privaten Profil oder von deiner Seite aus teilst (was du selber einstellen kannst, rechts unter dem Beitrag, wo du das sehr kleine Profilbild siehst). Probier einfach mal ein bisschen aus. ;-)

                                                                    LG,
                                                                    Manuel

                                                                      Status:
                                                                      Offline
                                                                      Beigetreten: 24.04.2018
                                                                      RE: Autorenseite bei Facebook
                                                                      Mi, 25.04.2018 15:34

                                                                      Sphärenspringer schrieb:

                                                                      Da gebe ich Martin mal spontan Recht. Impressum ist definitiv Pflicht, wer seine eigene Adresse nicht angeben möchte und zufällig mit dem Papyrus Autor schreibt, sollte sich mal beim dortigen Support nach dem "Papyrus Autoren-Club" erkundigen. Der ist zwar mehr oder weniger nicht existent, außerde, kostenlos, bietet Nutzern einer lizensierten, aktuellen Papyrus-Installation aber den praktischen Adressservice an. Ist eine Berliner Adresse, und dorthin gerichtete Post wird entweder kostenlos eingescannt und zugemailt oder kostenpflichtig zugeschickt, je nachdem, wie man es denn möchte.

                                                                      Wer eine Website oder Facebookseite anlegt, sollte nicht nur ein Impressum haben, sondern auch über einen Haftungsausschluss nachdenken: Fertige Vorlagen hierzu findet man zum Beispiel unter www.123recht.net (keine Werbung von mir, nur ein Beispiel).

                                                                      Wer auf seiner Seite Bilder oder Boxshots (Coverbilder) seiner Werke präsentiert, sollte Copyrighthinweise oder Lizenzdaten angeben usw. usw. ...

                                                                      Und das alles nur, damit die Abmahnanwälte schlechte Laune bekommen ...

                                                                      Liebe Grüße
                                                                      Dirk 

                                                                       

                                                                      Wie Dirk schon sagt, aber es reicht für den Fall dass du eine Autorenwebseite hast, auch die Angabe,................Es gilt das Impressum der Autorenwebseite und diese url steht in der Regel in deinem Profil falls du die Adresse da eingetragen hast.

                                                                      • [Moderator]
                                                                      • [Forum-Betreuer]
                                                                      Status:
                                                                      Offline
                                                                      Beigetreten: 12.03.2014
                                                                      RE: Autorenseite bei Facebook
                                                                      Sa, 28.04.2018 22:03

                                                                      Lieber Joachim,

                                                                      bis zum 25.05.2018 reicht dein Link vielleicht aus, danach definitiv nicht mehr.

                                                                      Dann tritt die EU-DSGVO (DatenSchutzGrundVerOrdnung) inkraft, die zur Angabe eines Impressums und einer Datenschutzerklärung und noch vielem mehr verpflichtet. Zum Beispiel bist du verpflichtet, einen (Daten-) Verarbeitungsvertrag mit den externen Datenverarbeitern abzuschließen (Bei der Homepage sind das der Hoster, evtl. der Newsletteranbieter und evtl. Wordpress und Google wegen Google Analytics. Außerdem musst du deinen Datenverkehr verschlüsseln (Uploads via SFTP anstatt FTP, die Seiten selbst müssen nun per Zertifikat https://-verschlüsselt sein usw.

                                                                      Ich gebe Euch mal einen empfehlenswerten Link einer Autorenkollegin weiter: https://www.vomschreibenleben.de/dsgvo-fuer-autoren-machen-wir-deine-web...

                                                                      So, dann viel Spaß beim Überarbeiten der Webseiten 1f60e

                                                                      Liebe Grüße
                                                                      Dirk