Sie sind hier

Suchformular

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 03.05.2021
    WIR sprechen DEINE Geschichte!

    Hallo liebe Community,

    mein Name ist Sebastian. Zusammen mit meiner Freundin habe ich den Youtube Kanal KLANGZEITFOLGEN eröffnet. Wir suchen nun Autoren, welche ihre Geschichten (Egal welcher Art) zur Verfügung stellen. Auf dem Kanal sind bereits 3 Episoden zum Höreindruck veröffentlicht. Wir freuen uns auf eure Geschichten und darauf, daraus etwas Einzigartiges zu machen!

    Hier stellen wir uns vor:

    https://www.youtube.com/watch?v=XJDT237q2Mo

     

    Liebe Grüße!

    • [Moderator]
    • [Forum-Betreuer]
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 12.03.2014
    RE: WIR sprechen DEINE Geschichte!
    Mo, 03.05.2021 10:54

    Lieber Sebastian,

    ich habe da eine Reihe von Fragen:

    - wie sieht es mit den Urheberrechten aus? Macht ihr Verträge mit den Autor*innen?
    - Ist auf irgendeine Art und Weise Geld im Spiel? (Honorare für die Autor*innen, oder nehmt ihr Geld?)
    - Ich würde gern mehr über euch erfahren, bitte füttert euer Nutzerprofil mit Avatar und Informationen.

    Über euren YouTube-Kanal erfährt man leider nicht viel mehr.

    Die Videos sind optisch recht ansprechend, auch das Sound-Design ist aufs erste Hören passabel, die Stimmen hallen noch leicht, was am Equipment liegen könnte. Ihr kommt sympathisch rüber, allerdings seid ihr aufgrund des recht ausgeprägten Akzents geografisch leicht einzuordnen, was nicht zu allen Geschichten passt. Dazu kommt bei dir ein für mich etwas störendes "sch" anstatt "ch" bei Worten wie zum Beispiel "mich", was bei dir als "misch" gesprochen wird. Da wäre mir persönlich klares Hochdeutsch lieber. Habt ihr eine entsprechende Ausbildung durchlaufen? (Schauspieler*in, professionelle Sprecher*in?).

    Tragt euch gern unter Literatur/Menschen in die entsprechende Sparte ein, aber bitte keine Werbung (vor allem für kostenpflichtiges) im Forum. Der Beitrag oben ist davon ausgenommen.

    Erzählt mal von euch und warum ihr auf die Idee gekommen seid, Klangzeitfolgen ins Leben zu rufen.

    Liebe Grüße
    Dirk

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 03.05.2021
      RE: WIR sprechen DEINE Geschichte!
      Mo, 03.05.2021 12:05

      Hallo Dirk, 

      danke für die Reaktion. Gern beziehe ich dazu Stellung.

      - Sollte ein Urheberrecht greifen dann sprechen wir das mit der jeweiligen Organisation oder dem Verlag ab bzw. mit demjenigen selber. Die Musik erstellen wir selbst, die Geräusche sind entweder aus freien Datenbanken (freesound) oder als klang-Pakete gekauft. 

      - Geld ist keins im Spiel. Das was wir möchten ist die prinzipielle Erlaubnis, es auf unserem Youtube Kanal veröffentlichen zu können. Sollte jemand mit dem Resultat sehr zufrieden sein und uns mit einer Spende unterstützen wollen, nehmen wir das auch aufgrund der materiellen Anschaffungen gerne an.

      - Nutzerprofil wird aktualisiert.

      - Danke für das erste Feedback, ich muss dazu sagen, dass es unsere ersten Videos waren und wir mittlerweile sowohl technisch als auch sprachlich etwas mehr Routine haben. besonders bei den geschichten aus der Region Sachsen haben wir es nicht forciert, gegen den Akzent anzukämpfen. Uns ist das bewusst, dass es nicht zu jeder Geschichte passt und haben das auch bei unseren aktuellen Werken reduziert. Wir haben keine Ausbildung, jedoch arbeiten an diesen Punkten. Da würde ich empfehlen, den Kanal etwas weiter zu beobachten, da wir einige Episoden vorproduziert haben und jetzt regelmässig Output bringen wollen.

      Es ist schade dass der Beitrag als Werbung empfunden wird. Streng genommen ist es das, aber die Betonung liegt eigentlich auf dem Werk der Autoren, diese auf eine aufwendige Art zu präsentieren. Das ohne Geld dafür zu bekommen. Wenn das Werbung sein soll, weiß ich nicht wozu. Aus unserer Sicht. Aber, ist nur meine Sichtweise.

      Grundsätzlich bin ich Sänger im Metal-Bereich und hatte die Anfrage einer Firma für ein Videospiel Monstergeräusche aufzunehmen. Von daher habe ich mir das Equipment zugelegt und habe nun eine weitere Verwendung dafür erdacht.

       

      Danke für das Interesse!

       

      • [Moderator]
      • [Forum-Betreuer]
      Status:
      Offline
      Beigetreten: 12.03.2014
      RE: WIR sprechen DEINE Geschichte!
      Mo, 03.05.2021 13:44

      Lieber Sebastian,

      du schreibst es ja selbst: Streng genommen ist es Werbung. Da ich Euer Projekt aber interessant finde und es, zumindest jetzt noch, für die Autor*innen kostenneutral ist, habe ich nichts gegen den Foreneintrag einzuwenden. Da du nicht verstehst, warum ich es Werbung nenne, obwohl ihr damit nichts verdient: Es ist Werbung für euer Projekt, von dem selbst ihr noch nicht wisst, was einmal daraus wird. Vielleicht lässt sich später Geld damit machen, wenn ihr z. B. ganz besondere Buchtrailer für Autor*innen anfertigt. Da könnte es einen Markt geben.

      Welche Rechte an den Videos leitet ihr für euch ab? Was, wenn die Autorin/der Autor eure Arbeit nicht so gut findet und die Veröffentlichung ablehnt?

      Ich hatte mal das zweifelhafte Glück, bei einem Literaturwettbewerb in Taucha (Sachsen) für den Preis nominiert gewesen zu sein. Die Lesung meiner Geschichte fand live im Leipzig Fernsehen statt, und der Vorleser verstand vom laut Lesen nicht viel. Leider war mir die Reise nach Sachsen aus beruflichen Gründen damals nicht möglich.

      Da seid ihr auf jeden Fall deutlich besser aufgestellt und ich werde den Kanal im Auge behalten. Wer weiß, vielleicht wollt ihr mal Science-Fiction vertonen? Ich hätte da ein paar Storys auf Lager, eine davon dient in Estland als Arbeitsmaterial für die Abschlussarbeit in Deutsch im Tallinna Saksa Gümnaasium (Deutsches Gymnasium Tallinn/Estland).

      Metal-Sänger? Cool, ist meine Musikrichtung (ich höre unter anderem sehr gerne Symphonic Metal von Nightwish, Epica, Xandria, Therion und Kamelot). Da waren Growls und Screams ja kein Problem für dich. Um welches Spiel ging es?

      Liebe Grüße
      Dirk