Sie sind hier

Suchformular

1 Beitrag / 0 neu
  • [Moderator]
Status:
Offline
Beigetreten: 24.03.2014
Federwelt sucht Texte

Anke, die als Chefredakteurin der Federwelt auch für die Heftplanung zuständig ist, hat mich gebeten, hier folgende Text-Gesuche zu veröffentlichen. Hier sind sie:

1. Für die Federwelt planen wir einen Beitrag zum Thema »Stress lass nach«. Was stresst euch? Wofür habt ihr bereits Lösungen gefunden, von denen andere Autorinnen und Autoren profitieren können? Und zu welchen Herausforderungen hättet ihr gern Lösungsvorschläge von unserer Diplom-Psychologin Ulrike Scheuermann oder einem unserer Coaches? – Schreibt bitte an Anke (anke.gasch@federwelt.de).
 
2. Gesucht: Dialoge mit Subtext!
Für die »Textküche« in einer der nächsten Federwelt-Ausgaben suchen wir Dialoge mit Subtext. – Schickt uns eine Szene aus eurem Roman/eurer Erzählung oder Novelle, in der die Figuren zwischen den Zeilen sprechen; in der sie nicht sagen, was sie meinen, sondern höchstens unterschwellige Andeutungen machen. – Du möchtest, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob die Botschaften zwischen den Zeilen ankommen und ihren Zweck erfüllen? Du möchtest außerdem wissen, ob und wie du deinen Dialog noch verbessern könntest? Dann sende maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/Subtext«. Anke bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte dein Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigt sie dich.

3. Für die Federwelt planen wir eine Mini-Beitragsreihe mit dem Arbeitstitel »Germanys next TopautorIn«. Im Rahmen dieser Reihe wird eine Farb-, Stil- und Imageberaterin Fragen beantworten, die Autorinnen und Autoren in Sachen Kleidung und öffentliche Auftritte bewegen. Bitte verratet mir, welche Stilfragen euch umtreiben und sendet eure Mail an: anke.gasch@federwelt.de.
 
4. Gesucht: Auszüge aus Kinderromanen!
Für die »Textküche« in einer der nächsten Federwelt-Ausgaben suchen wir Auszüge aus Kinderromanen. (Kinderromane richten sich an LeserInnen ab 8 oder 10 Jahren.) Schick mir bitte die Textstellen aus deinem Manuskript, von denen du denkst: „Hmh, ich weiß nicht, ob das hier so funktioniert, aber besser kann ich es gerade nicht.“ – Du möchtest, dass einer unserer Schreibprofis prüft, ob der Auszug aus deinem Kinderroman den Konventionen des Genres entspricht? Du möchtest außerdem wissen, was du daran noch verbessern könntest und wie? Dann sende maximal vier Normseiten Text an: anke.gasch@federwelt.de, Betreff »Textküche/KR«. Anke bestätigt den Eingang jeder Mail. Sollte dein Text für das kostenlose, öffentliche Lektorat ausgewählt werden, benachrichtigt sie dich.

Das war's schon!

Und wenn ihr Lust habt, eröffnet doch hier im Forum einen Thread zu 1 und 3. Das fände ich spannend!

Bei 3 muss ich an meine Mutter denken, die mich bei so was immer fragte: "Und, hast du auch was Ordentliches angehabt?"

Liebe Grüße, Sandra