Sie sind hier

Das Forum steht nur noch im Lesemodus zur Verfügung. Das Erstellen von neuen Threads oder Beiträgen ist nicht mehr möglich. Mehr hier.

Suchformular

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 14.06.2022
    Lizenzgebühren

    Hallo zusammen,

    ein Verlag will mir keine Lizenzgebühren für die Bücher auszahlen, die ich selbst (mit 30% Ermäßigung) bei ihm gekauft habe. Im Vertrag steht davon nichts. Der Verleger argumentiert, das seien ja dann glatte 40% Ermäßigung, die ich über die Hintertür von ihm fordere. Aber Lizenzgebühren und Ermäßigung sind ja zwei verschiedene Dinge, oder? 

    Es ist kein Selfpublishing, kein Verlag mit Druckkostenbeteiligung o.ä., sondern ein seriöser Publikumsverlag  mit guten Autoren.

    Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren, vielen Dank im Voraus.

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 11.11.2021
      RE: Lizenzgebühren
      Mi, 15.06.2022 11:36

      Hallo, Sylvia,

      das klingt nach einer schlichten Gaunerei. Die Lizenz entsteht je verkauftes Buch, also auch für die, die du selbst kaufst. Der Autorenrabatt darf damit eigentlich nichts zu tun haben, der steht in einem ganz anderen Teil der Kalkulation. Aber wer weiß schon, was Juristen dazu einfällt. Irgendeine Klausel in deinem Vertrag wird das schon hergeben, bevorzugt, ohne dass du es erkennen konntest. Das ist schließlich der Sinn von Verträgen unter ungleichen Partnern...

      Schreib bei Gelegenheit mal, wie es ausgegangen ist.

      Wolfgang