Sie sind hier

Suchformular

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 05.09.2020
    Hamburger Autorengruppe /Textwerkstatt

    Gründung einer Textwerkstatt in Hamburg

     

    Ich würde gern eine Textwerkstatt initiieren, in der Autor/innen einander Rückmeldung zu ihren Texten geben.  Zeit: Zweiter Donnerstag im Monat von 19:00h bis 21.45h; Ort: wird noch gesucht; Ideen erwünscht!  Art der Texte: Alle Textgenres: Roman, Kurzgeschichte, Drama, Lyrik; keine Trivialliteratur; Voraussetzungen: eine eigenständige Buch-Veröffentlichung in einem anerkannten Verlag (nicht im Selbstverlag und nicht in einem Zuzahl-Verlag; keine Anthologien) oder ein literarischer Preis auf Landesebene; Teilnehmerzahl: ca. 6 bis 12; Organisation:  - Eine Woche vor dem Treffen wird per Mail angefragt, wer kommt und wer einen Text vorstellen möchte.- Die Texte werden vorab an alle GruppenteilnehmerInnen gemailt oder aber ausgedruckt zum Treffen für alle Teilnehmenden mitgebracht- Pro Abend könnten zwei bis drei Texte vorgestellt werden- Jede/r Autor/in bekommt gleich viel Besprechungszeit (Anpassungen können mit Einwilligung des/r Zeit abgebenden Autors/in erfolgen)- Es gibt zunächst eine Global- und dann eine Detailkritik für jeden Text; Kurz zu mir: Mein erster historischer Roman erscheint im Frühjahr 2021 bei Droemer. Mein zweiter Roman, ebenfalls historisch, ist in Arbeit und hat einen Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. Bei Interesse bitte melden bei: [email protected]

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 14.03.2014
      RE: Hamburger Autorengruppe /Textwerkstatt
      Sa, 05.09.2020 12:49

      Zitat:
      Voraussetzungen: eine eigenständige Buch-Veröffentlichung in einem anerkannten Verlag (nicht im Selbstverlag und nicht in einem Zuzahl-Verlag; keine Anthologien

      Warum? 

      Zitat:
      keine Trivialliteratur

      Warum? Und wo ziehst du da die Grenze?

      Ich fasse mal zusammen: Nur Top-Autoren hochwertigster Texte sind (von wem auch immer - über dich ist nichts rauszukriegen) eingeladen.