Sie sind hier

Suchformular

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
    Status:
    Offline
    Beigetreten: 05.08.2016
    Geschafft! Mein Kurzroman ist veröffentlicht!

    Mit demütigem Stolz darf ich euch verkünden, daß es mein Kurzroman "Wo nichts mehr ist" in die Anthologie "Mysteriöse Friedhöfe und Grabstätten" des Verlags der Schatten geschafft hat:

    http://www.verlag-der-schatten.de/friedhoefe.htm

    Der Verlag hatte vor einiger Zeit einen Wettbewerb ausgeschrieben. Die Gewinner-Geschichten sollten in der Anthologie veröffentlicht werden, was mir gelungen ist.
    Ich danke allen, die mich (teils auch ohne, daß sie davon wußten) dabei unterstützt haben. Es ist immer wieder ein großartiges Gefühl, ein fertiges Buch in der Hand zu haben und seinen eigenen Namen darin zu finden. Natürlich ist es auch ein Lohn für die eigene Arbeit und der beste Ansporn, weiterzumachen.

      Status:
      Offline
      Beigetreten: 17.04.2015
      RE: Geschafft! Mein Kurzroman ist veröffentlicht!
      Fr, 02.11.2018 13:46

      Erstmal herzlichen Glückwunsch!

      Wieviele Seiten hat denn dieser Kurzroman?

        Status:
        Offline
        Beigetreten: 05.08.2016
        RE: Geschafft! Mein Kurzroman ist veröffentlicht!
        Fr, 02.11.2018 13:59

        Von 313-368, also 55 Buchseiten. Mancher mag ihn auch noch als lange Kurzgeschichte klassifizieren, aber ich halte ihn eher für eine Novelle oder einen Kurzroman.

        • [Moderator]
        • [Forum-Betreuer]
        Status:
        Offline
        Beigetreten: 12.03.2014
        RE: Geschafft! Mein Kurzroman ist veröffentlicht!
        Fr, 02.11.2018 19:20

        Lieber Raphael,

        auch von mir einen herzlichen Glückwunsch! Ist es nicht schön, wenn die Kinder laufen lernen? 1f 609

        Liebe Grüße
        Dirk

          Status:
          Offline
          Beigetreten: 31.01.2019
          RE: Geschafft! Mein Kurzroman ist veröffentlicht!
          Do, 31.01.2019 20:17

          Hallo Raphael,

          herzlichen Glückwünsch zur Veröffentlichung! Deinen Stolz darüber kann ich bestens nachempfinden.

          Gruß, Andrea