Sie sind hier

Suchformular

Update zur Autorenwelt

der selfpublisher
Wilhelm Uschtrin
Wilhelm Uschtrin, Geschäftsführer der Autorenwelt GmbH

Drei Fragen an Wilhelm Uschtrin, Autorenwelt GmbH

Was ist die Autorenwelt und was will sie?

Die Autorenwelt (autorenwelt.de) ist ein wahrer Blumenstrauß an Angeboten für alle AutorInnen – Profis und weniger erfahrene, Selfpublisher und VerlagsautorInnen. Ihren Start hatte die Autorenwelt letztes Jahr zur Leipziger Buchmesse als Projekt im Uschtrin Verlag, dem Fachverlag für Schreibende; seit Anfang September wird sie durch die frisch gegründete Autorenwelt GmbH betrieben. Und was sie will, ist ganz einfach: Schreibenden das Leben so einfach wie möglich machen und sie online mit Gleichgesinnten, das heißt mit anderen Schreibenden und Lesenden, zusammenbringen.

Welchen Nutzen hat die Autorenwelt für Selfpublisher?

Wir arbeiten beständig an neuen Angeboten, und schon jetzt gibt es bei uns einiges zu entdecken. Zuerst sollten Sie sich ein Profil einrichten, denn das ist einerseits ein super Aushängeschild, das Sie vorzeigen können, wenn Sie mal jemand fragt. Andererseits brauchen Sie es, um auf der Autorenwelt selbst Inhalte erstellen zu können, auch wenn Sie ohne Profil alles lesen können.
Da gibt es zum Beispiel den „Literaturbetrieb“, eine Datenbank mit Informationen zu Organisationen, Veranstaltungen, Weiterbildungen, Förderungen, Aufrufen und Autorenprofilen. Diese Datenbank können Sie durchsuchen, aber auch selbst Sachen einstellen. Darüber lassen sich zum Beispiel kinderleicht Testleser, freie Lektoren und Grafiker finden.
Es gibt das „Forum“ mit Bereichen zu Marketing, Schreibtools und -techniken und Ähnlichem, in dem Sie sich mit anderen Schreibenden austauschen können. Natürlich können Sie allen Mitgliedern auch jederzeit eine private Nachricht schicken. Unter „Impulse“ finden Sie News rund ums Schreiben und Artikel aus der Federwelt und dem selfpublisher. Unter „Magazine“ können Sie sich auch alle Ausgaben, Inhaltsangaben und Register dieser Zeitschriften ansehen. Über die „Newsletter“ halten wir unsere Mitglieder bezüglich neuer Förderungen (Preise und Stipendien) auf dem Laufenden.

Wo geht die Reise hin?

Wir sind ganz am Anfang der Reise und haben noch viel vor. Tatsächlich können wir uns für die Zukunft alles vorstellen, was Ihnen als AutorIn das Leben leichter macht, den Austausch mit Gleichgesinnten erleichtert, Sie und Ihre Texte näher an Ihre LeserInnen heranbringt.
Gerade sind wir dabei, einen Prototyp für einen eigenen Online-Shop zu testen, denn in naher Zukunft wollen wir Bücher verkaufen. Sollte dort eines Ihrer Bücher verkauft werden, wollen wir Sie an den Einnahmen beteiligen. Wir glauben, das ist nur fair. Sobald dieser Shop in trockenen Tüchern ist und wir wieder Zeit haben, wenden wir uns neuen Dingen zu. Möglichkeiten, die wir momentan interessant finden, sind E-Learning oder ein Marktplatz für Dienstleistungen rund ums Schreiben – wir werden sehen, welches spannende Thema wir zuerst anpacken. ☺

Übrigens: Sind Sie auch auf der Frankfurter Buchmesse? Das wäre eine super Gelegenheit zum Gespräch. Auch wenn die Autorenwelt keinen Stand hat, habe ich große Lust, mich mit Ihnen über die Autorenwelt (oder auch nur über das Wetter) zu unterhalten. Vielleicht haben Sie die Idee für uns! Schreiben Sie mir einfach unter [email protected] oder auf der Autorenwelt selbst und wir verabreden uns.

Foto: Anna Olivia Weimer

In: »der selfpublisher«, Oktober 2015 (Startausgabe)